Einzelnen Beitrag anzeigen
  #24  
Alt 25.09.2014, 10:23
Adlatus Adlatus ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 30.01.2008
Beiträge: 42
Standard AW: Hospiz - Segen und Fluch?

Zitat:
Zitat von 777 Beitrag anzeigen
Trotz unsäglichem Herzschmerz meinerseits, weiß ich ihn dort sicher und kann auch wieder schlafen, denn die letzten 3 Monate konnte ich das nicht mehr richtig, da ich auf ihn auch Nachts aufpassen musste
Solch eine Entscheidung zu treffen ist nie leicht, man möchte alles geben um seinen Liebsten die Zeit so gut wie möglich zu gestalten.
Aber wenn man alles gibt, ist vom wichtigsten oft nichts mehr da: Ruhe, Zeit, Aufmerksamkeit. Einfach mal dabei sitzen und die Hand halten.

Auch das ist die "Aufgabe" der Familie und geht dann in dem ganzen Pflege und Organisationstrubel irgendwann verloren. Und ich bin fest davon überzeugt, wenn dir das Hopiz die Pflege und Betreuungs"arbeit" abnimmt, kannst du dich wieder auf genau diese wichtige Seite konzentrieren.
Das tut der Seele gut. - Deiner und seiner
Mit Zitat antworten