Thema: Primärer HCC
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #6  
Alt 02.01.2018, 14:34
Benutzerbild von Dude42
Dude42 Dude42 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.10.2015
Ort: Sehnde
Beiträge: 147
Standard AW: Primärer HCC

Hallo Antonine
Bei HCC gibt es noch weitere Therapieoptionen ausser Sirt. Allerdings werden die meist erst angewandt, wenn man chemomässig austherapiert ist.
Ich habe zwar CCC, habe aber auch schon 2x Sirt und tace hinter mir.
Eine weitere sehr vielversprechende Option ist die Chemosaturation, welch speziell bei HCC angewandt wird.
Ist zwar auch "nur"palliativ, aber wohl mit z.T. sehr guten Ergebnissen. Der Knackpunkt ist die Kostenübernahme der KK. Eine Behandlung kostet etwas über 20000 Euro.
Habe aber auch gelesen, dass viele KK die Kosten übernehmen.
Einfach mal googeln. Bei uns in Hannover gibt es ein KH, welches diese Behandlung durchführt . Die machen auch "Werbung " im Netz damit.
Zu Sirt und Tace kann ich nur sagen, dass man bei mir nach der Behandlung 3-bis 6 Monate einen leichten Rückgang bzw Stable Disease erreicht hat.
Wünsche euch erstmal viel Erfolg.
Liebe grüße
Mathias
Mit Zitat antworten