Einzelnen Beitrag anzeigen
  #6  
Alt 13.12.2018, 06:31
Onkogast Onkogast ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Ort: Bautzen
Beiträge: 63
Standard AW: Hat jemand Erfahrungen mit Ramucirumab ?

versuchen kann man immer etwas, wenn man "erfinderisch" ist.
Bleibt im Allgemeinen nur die Frage, ob es immer einen Sinn hat, unbedingt weiter Therapie zu machen - aber das bitte nicht auf deinen Fall übertragen! Dafür bin ich viel zu weit weg, um das beurteilen zu können.

In der Regel ist bei uns aber tatsächlich die Monotherapie mit Ramucirumab die letzte systemische Therapie.
eher bei Patienten, die für die eigentliche Kombination aus Ramucirumab und Paclitaxel nicht (mehr) fit genug sind.

5 FU ist in unserer Region (außer im FLOT/FOLFIRI-Protokoll) nicht mehr gebräuchlich beim Magenkarzinom.

Vor der Etablierung des FLOT-Schemas vor ein paar Jahren hatte man noch mehr mit 5 FU gemacht, quasi Dauerpumpe damit über 3 Wochen bspw. und 1 x aller 3 Wochen Cisplatin und Epirubicin dazu.
Macht aber heute kaum noch einer, da FLOT wirksamer.

Und danach kommen halt die andren Protokolle wie bei "euch".

Alles Gute aber !!

Geändert von Onkogast (13.12.2018 um 06:33 Uhr)
Mit Zitat antworten