Thema: Wertheim-OP
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #67  
Alt 11.12.2005, 13:01
Claudia 1 Claudia 1 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.10.2005
Beiträge: 11
Standard AW: Wertheim-OP

HalloBrit,
nein ich bin nicht wirklich weiter. War jetzt bei mehreren Urologen u. einer Uro-Gynäkologin. "Man sagt, dass Nerven sich erholen od. regenerieren können bis max. 2 Jahre". Man sagt!!!!!!! Ich könnte mit einem Teilerfolg leben, wenn ich wenigsten die Blase wieder spüren könnte (voll/leer). Im Moment nehme ich Dibenzyran 5-15mg pro Tag ú. wenn es nicht geht katheter ich selbst so kann ich auch "bei Bedarf" den Restharn ersehen. Ist nicht schön, mein Radius ist sehr klein geworden. Gehe alle 2-3 Std. nach der Uhr zu Toilette unterwegs ist es schwierig, da öffentl. T. eklig sind. Man hat mir noch dringend zur Psychotherapie geraten. Ach ja Akupunktur war ich jetzt auch 1x, werde noch weiter gehen. Und dann könnte man noch Reizstrom probieren, eine kl. Sonde wird über den Blasenkath. eingeführt ca. 2 Wochen lang. Geht aber erst im Jan. aus organisatorischen Gründen. Ich wünsche Dir sehr, dass es bei Dir schneller wieder kommt. Ich selbst hänge gerade ziemlich durch. Ich wünsche Dir einen schönen 3. Advent.
Claudia
Mit Zitat antworten