Einzelnen Beitrag anzeigen
  #6  
Alt 05.03.2012, 20:22
LIVESTRONG LIVESTRONG ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.04.2009
Beiträge: 302
Standard AW: Osteosarkom rechter distaler Femur

Hallo Kristina

Willkommen im Forum.

Ich hatte vor 12 Jahren das gleiche wie deine Schwester. Einen Osteosarkom linker distaler Femur. Hab eine Mutars-Prothese. Bin zwar körperlich eingeschränkt, aber das nehme ich, dafür das ich leben darf, gerne in kauf.

Die Umkehrplastik ist eine der Möglichkeiten. Habe solche Leute schon getroffen. Ich vermute mal, das sich die Ärzte für die Umkehrplastik entschieden habe, da deine Schwester mit 6 Jahren sich noch am Anfangstadium des Wachstums befindet. Eine Prothese würde bedeuten, das deine kleine Schwester aller paar Jahre operiert werden muss. Die Prothese wächst ja nicht mit. Man kann mit einer Narbe leben, das stimmt. Aber glaub mir, je öfter sie operiert werden muss, desto schwieriger wird es. Ich habe selber 2011 meine 5. Op am Bein gehabt. Auf Dauer kann das eine körperliche und mentale Belastung werden. Aber die Entscheidung liegt bei euch. Redet mit den Ärzten über Alternativen.

lg LIVESTRONG
__________________
Freunde sind wie Sterne. Man sieht sie nicht immer, aber sie sind immer da.
Mit Zitat antworten