Einzelnen Beitrag anzeigen
  #30  
Alt 02.02.2005, 19:55
Ladina Ladina ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2004
Ort: Ostschweiz
Beiträge: 918
Standard Bücher zum Thema Hospiz

PORTRAITS UND DOKUMENTATION
****************************


Titel: Noch mal leben vor dem Tod
Untertitel: Wenn Menschen sterben
Autorin: Beate Lakotta
Fotos von Walter Schels
Verlag : DVA , Dezember 2004
ISBN : 3-421-05837-7 , Gebunden mit Schutzumschlag,
224 Seiten, 71 schwarz-weiß Fotos - 27,00 × 22,00 cm

Preisinfo : 39,90 Eur[D] / 41,10 Eur[A] / 69,10 sFr

http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3421058377


Verlagstext:
Eindrucksvolle fotografische Porträts und Geschichten vom Lebensende: Sterbende, die ihre letzten Tage in einem Hospiz verbringen, blicken auf ihr Leben zurück und erzählen vom Abschiednehmen, von ihren Ängsten und Hoffnungen. Davon, wie es ist, dem Tod sehr nahe zu sein.
Fünfundzwanzig Geschichten von Menschen, die unheilbar krank sind, die davon erzählen, wie es ist, dem Tod sehr nahe zu sein und Abschied vom Leben nehmen zu müssen. Eindrucksvolle Porträts, aufgenommen kurze Zeit vor und unmittelbar nach dem Tod, begleiten sie. Kaum etwas bewegt uns so sehr wie die Begegnung mit dem Tod. Kaum etwas geschieht heute so verborgen wie das Sterben. Die Journalistin Beate Lakotta und der Fotograf Walter Schels baten Schwerkranke, sie in den letzten Tagen und Wochen begleite zu dürfen. Aus diesen Begegnungen entstanden einfühlsame Schilderungen und Fotos von Menschen am Ende ihres Lebens. Die meisten verbrachten ihre letzte Zeit im Hospiz, einem Lebensort für Sterbende, an dem Hoffnungen und Ängste gleich wiegen: Wer hier einzieht, wird die Zeit bis zum Tod so bewusst und schmerzfrei wie möglich erleben können.
Doch es bleibt ihm nur eine kurze Spanne, um Bilanz zu ziehen, Frieden mit sich und anderen zu machen, sich mit dem Tod zu befassen und mit der Frage nach dem Danach.

Anmerkung von Ladina:
Ein sehr feinfühliges Buch, das die sterbenden Menschen in ihren Gefühlen ernst nimmt.


Geändert von Krebs-Kompass-Buchtipps (15.12.2006 um 16:23 Uhr)