Einzelnen Beitrag anzeigen
  #241  
Alt 21.07.2005, 12:03
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard 10 Fragen bei BSDK

Hallo Ole

Da ich Gesundheitsmäßig auch stark gebeutelt bin, habe ich es mir angewöhnt auch die gähnnige OP-Praxis anzusehen.

Gespräche mit den Ärzten sind dann doch intressanter zu gestalten, wenn man ein paar Fachausdrücke einflächten kann.
Man höhrt dann nicht nur "das wird schon" oder "das ist kein Problem" oder "da brauchen Sie sich keine Gedanken machen".
Außerdem bin ich der Meinung das es nicht schadet sich vor einer OP zu informieren ob es nicht noch Alternativen gibt oder andere Methoden.

Mein Schwiegervater ist in Schwerin im Krankenhaus.
Die Ärzte dort wollten Ihn sofort auf den OP-Tisch haben.
Als er nein sagte und andeutete das er sich noch eine zweite Meinung aus Heidelberg einholen möchte, waren Sie etwas kurz angebunden und meinten nur noch " ja wenn Sie meinen, das die Ihnen etwas anderes sagen ".

Nach dem Gespräch war mein Schwiegervater dann doch arg geknickt. Es gefiel Ihnen wohl nicht, das Ihre " Kompetens " nicht wiederspruchslos anerkannt wurde.

Gruß Frank

name@domain.de