Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1146  
Alt 31.05.2010, 21:05
Benutzerbild von Kerstin22
Kerstin22 Kerstin22 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.07.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 859
Standard AW: Krebs und Studium

Hallo ihr!

@Sophie: Bisher habe ich mich ja in der Angelegenheit noch nicht stark gezeigt. Langsam gewinne ich aber etwas Distanz. Tut mir gerade nicht mehr weh.

Ich habe gerade mal Ekzem-Googlen gemacht. Vielleicht ist mein Anal-Problem auch ein Ekzem. Das kann da nämlich auch bluten. Wenn mein Anal-Problem und mein Ekzem im Schritt eigentlich ein Problem ist, wäre es ja praktisch, dann könnte ich das vielleicht mit einem Arztbesuch abhandeln. Ich weiß auch gar nicht mehr welches Problem als erstes auftrat. Vor zwei Monaten hatte ich jedenfalls beide Probleme schon.

Langsam geht es mir insgesamt wieder etwas besser. Die Uni bekomme ich langsam wieder in den Griff (jedenfalls meine Hoffnung). Bin müde, aber schlafe nachmittags nicht. Keine Ahnung warum. Mein bevorstehender Mathevortrag hat mich in letzter Zeit etwas erdrückt. Ein Mathe-Dozent, der in meiner Sportgruppe ist, hat sich letzte Woche vier Stunden mit mir hingesetzt und mir geholfen. Für den zweiten Teil wollen wir uns noch mal treffen. Super nett von ihm. Ich bin froh, dass ich mal mein Einzelkämpfer-Dasein aufgegeben habe und ihn um Hilfe gebeten habe. Ich muss mir noch überlegen wie ich mich angemessen bedanken kann.

Ich wünsche euch eine schöne Woche! (Ohne Regen!!!!!!!!!!!)
Kerstin
__________________
Morbus Hodgkin, II B mit Riskofaktor, ED 4/06, 8x BEACOPP eskaliert,Bestrahlung, 1. Rezidiv 03/07, 2x Chemo mit DHAP, 20.06.07 SZT; Bestrahlung;Reha, 2. Rezidiv, 18.04.08 allogene SZT, 03.06.08 komplette Remission , 2019: Knoten im Brustkorb, 03/19 ED Peripherer Nerventumor, 6 Zyklen Chemo angedacht
Mit Zitat antworten