Thema: Diagnose
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #13  
Alt 13.11.2017, 18:35
Elisabethh.1900 Elisabethh.1900 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.04.2009
Beiträge: 2.204
Standard AW: Diagnose

Liebe Ines,
man sagt, dass es besser ist, sich in einem Zentrum behandeln zu lassen, wo man Erfahrungen besitzt, eine größere Anzahl Patienten betreut, die Teilnahme an Studien anbietet.

Heute arbeiten allerdings die kleineren Einrichtungen oft mit den großen eng zusammen und holen sich dort Rat, wenn es um die weitere Behandlung geht. Tumorkonferenzen finden überall statt.
Es ist wichtig, dass Du Dich bei Deinen behandelnden Ärzten gut aufgehoben und verstanden fühlst. Dies war (so mein Eindruck) bei der Ärztin vom Freitag eher nicht der Fall.

Zitat:
Mein HNO sagte mir heute es muß gar kein Speiseröhrenkrebs sein. Ich hoffe es werden keine weiteren Metas gefunden.
Manchmal wird der Primärtumor nicht gefunden.

LG,
Elisabethh.
Mit Zitat antworten