Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Allgemeine Themen > Gedenkseite - Place of Memory

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.11.2009, 20:46
Benutzerbild von Ute08
Ute08 Ute08 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.02.2009
Beiträge: 947
Standard Melanie, unser Engelchen und Kämpferin

Melanie
*19.02.1992
+31.10.2009
Meine liebe Maus,
ich habe beschlossen, dir hier eine Gedenkseite zu eröffnen!
Du bist vor 16 Tagen gestorben und fehlst uns ohne Ende.
Es ist so ungerecht, dass du nur 17 Jahre alt werden durftest.
Du hast 13 Monate mit einer unglaublichen Kraft und mentalen
Stärke gekämpft und den Krebs eigentlich auch besiegt.
Was musstest du alles aushalten, die ganzen Chemos, Op`s
und Fußamputation. Du warst so stark. Leider hat deine Lunge
nicht mehr mitgemacht. Und keiner weiß warum. Kein Arzt kann
uns das erklären.
Wir lieben dich und werden dich nie vergessen.
Du fehlst!!!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.11.2009, 03:53
Benutzerbild von Ute08
Ute08 Ute08 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.02.2009
Beiträge: 947
Standard AW: Melanie, unser Engelchen und Kämpferin

Hallo , mein Schatz,
ein weiter Tag ohne dich!
Es vergeht kaum ein Moment, in dem ich nicht an dich denke.
Papa geht es genauso.
Wir reden ganz viel über dich und weinen zusammen.
Dein Papa und weinen - für dich wahrscheinlich unvorstellbar.
Aber wenn du uns vom Sternenhimmel zusiehst, wirst du merken,
dass wir noch keinen Weg gefunden haben, um klar zu kommen.
Aber wir haben uns fest vorgenommen, zu kämpfen, weil du uns einzigartig
gezeigt hast, wie das geht. Wir stellen uns immer vor, dass du uns in den Hintern trittst, wenn wir jetzt aufgeben.
Mel, wir lieben dich und haben dich in unseren Herzen
deine Mama
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.11.2009, 23:12
Benutzerbild von Ute08
Ute08 Ute08 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.02.2009
Beiträge: 947
Standard AW: Melanie, unser Engelchen und Kämpferin

Liebe Mel
Papa hat heute dein Bild fertig gemacht - die Leinwand für die Kinderklinik.
Jetzt müssen wir noch jemanden suchen, der es da hinbringt. Ich kann da keinen Fuß reinsetzen, zumindest im Moment nicht.
Papa wollte das Bild gerne behalten, aber ich habe gesagt, dass du es für die K4
gemacht hast. Außerdem hättest du für zu Hause andere Sachen gezeichnet. Deshalb passiert es jetzt so, wie du gesagt hast.
Bei deiner Trauerfeier haben wir Lieder von deiner Zauberkiste gespielt:
Nur zu Besuch von den Toten Hosen und einiges von Nickelback. Auch das Lied
Dark Angel, weil wir glauben, dass dir das wichtig war.
Das fällt mir jetzt ein, weil ich gerade auf deiner Zauberkiste schreibe. Habe versucht, bei animexx auf deine Seite zu kommen, aber ich kenne dein Kennwort nicht. Dabei würde ich mir so gerne deine Bilder und Geschichten angucken. Habe animexx angeschrieben, ob die helfen können. Mal sehen.
Ich vermisse dich
deine Mama
__________________
Meine Tochter Melanie + 31.10.2009 14.54 Uhr
Du durftest nur 17 Jahre alt werden.
Ich werde dich immer in meinem Herzen haben!!!
www.darkprincess-melaniehuemmer.de
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.11.2009, 21:12
Benutzerbild von Ute08
Ute08 Ute08 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.02.2009
Beiträge: 947
Standard AW: Melanie, unser Engelchen und Kämpferin

Hallo Engelchen,
wir haben dir heute eine Lampe aufs Grab gestellt - eine japanische Steinlaterne.
Alles andere hätte nicht zu dir gepasst. Sie sieht richtig schön aus.
Du bist bestimmt begeistert, wenn du sie von oben siehst.
Wir haben uns die Nacht lange über dich unterhalten. Das einzige, was uns ein bisschen Trost gibt, ist, dass du nun nicht mehr leiden und keine Therapien oder schlimmeres ertragen musst. Aber ein richtiger Trost ist das eigentlich nicht, weil du leben wolltest und dafür unglaublich gekämpft hast. Da kann sich so
manch Erwachsener hinter verstecken, bei dem, was du alles geleistet hast.
Eben schrieb uns Wessi eine email, dass er mit uns telefonieren möchte, weil er
irgendwelche Infos (vielleicht vom Pathologen) hat. Jetzt warten wir, dass das Telefon schellt, aber eigentlich haben wir Angst davor. Blöd, nicht wahr?
Wir warten schon die ganze Zeit auf Infos, was am Samstag passiert ist und keiner konnte uns bisher was sagen.
Du könntest uns wahrscheinlich sagen, was in deinem Körper los war.
Wir durften ja nur die letzten Minuten zu dir. Vorher haben die Ärzte noch alles probiert.
Vielleicht war es aber auch einfach zu viel an Therapie für deinen Körper.
Wir wissen, dass du alles gegeben hast, um uns nicht traurig zu machen.
Aber trotzdem:
Mel, mein Schatz, du fehlst!!!
Deine Mama
__________________
Meine Tochter Melanie + 31.10.2009 14.54 Uhr
Du durftest nur 17 Jahre alt werden.
Ich werde dich immer in meinem Herzen haben!!!
www.darkprincess-melaniehuemmer.de

Geändert von Ute08 (20.11.2009 um 01:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.11.2009, 19:53
Benutzerbild von Ute08
Ute08 Ute08 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.02.2009
Beiträge: 947
Standard AW: Melanie, unser Engelchen und Kämpferin

Hallo Mäuschen
heute ist es drei Wochen her, dass du uns verlassen musstest.
Es schmerzt noch genauso, wie am 1.Tag!
Ein Leben ohne dich ist wie ein Sommer ohne Sonnenschein.

Gestern war Regine da. Sie hat sich aber nicht getraut,
Jenny mitzubringen. Ich habe gesagt, Jenny soll ruhig kommen.
Gehört ja als deine "große Schwester" fast zur Familie.
Jenny möchte ein paar Sachen von dir haben: einige Bilder,
euren Ying & Yang-Anhänger und noch was anderes.
Ich denke, dass ist für dich okay. Sie kommt jetzt nächste
Woche mal vorbei, aber das weißt du vielleicht schon,
weil sie dich ja besuchen kommt.

Mel, wir lieben dich!!!
deine Mama
__________________
Meine Tochter Melanie + 31.10.2009 14.54 Uhr
Du durftest nur 17 Jahre alt werden.
Ich werde dich immer in meinem Herzen haben!!!
www.darkprincess-melaniehuemmer.de
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 22.11.2009, 21:40
Benutzerbild von Ute08
Ute08 Ute08 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.02.2009
Beiträge: 947
Standard AW: Melanie, unser Engelchen und Kämpferin

Hallo, mein Schatz,
die Tage sind so unendlich einsam ohne dich.
Selbst beim Fernseh gucken habe ich Tränen in den Augen, weil vieles
einfach an unsere gemeinsamen Fernsehabende erinnert.
Heute kam deine Abby. Konnte ich aber nicht gucken.
Sitze lieber hier am PC und schreibe dir. Manchmal mache ich das
auch mit deiner Zauberkiste.
Velli hat sich gestern noch gemeldet. Sie besorgt uns deinen
MP3-Player aus der Klinik, wenn sie wieder arbeiten geht.
Fliegt aber morgen erstmal nach Deutschland zurück. War wieder
unterwegs wegen ihrem Projekt.
Ich liebe dich
deine Mama
__________________
Meine Tochter Melanie + 31.10.2009 14.54 Uhr
Du durftest nur 17 Jahre alt werden.
Ich werde dich immer in meinem Herzen haben!!!
www.darkprincess-melaniehuemmer.de
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 16.12.2009, 10:23
anakin anakin ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.01.2009
Beiträge: 164
Standard AW: Melanie, unser Engelchen und Kämpferin

Liebe Ute,
ich habe unter Tränen deine Einträge gelesen und wollte dir gerne sagen, dass ich es wunderschön finde (ich hoffe das Wort passt jetzt irgenwie in diesem Zusammenhang) dass du deiner Mel jeden Tag schreibst.
Ich bin selber noch keine Mama und noch wissen wir nicht, ob wir jemals Eltern werden können, darum kann ich deinen Schmerz nur erahnen...
Es tut mir sehr sehr sehr leid, dass das Leben euch soo hart mitgespielt hat...und ich wünsche euch viel viel Kraft und auch Zuversicht in die Zukunft, denn bestimmt hat deine kleine Mel gewollt, dass ihr weitermacht, auch für sie. Deine Mel wird bestimmt immer bei dir und deinem Mann sein und ich glaube feste daran, dass man sich irgendwann wiedersehen wird.
Euch ein schönes Weihnachtsfest zu wünschen ist nicht passend, darum lasse ich es auch sein.
Aber dennoch: Alles alles Gute und viel kraft wünsche ich euch. Wenn du nichts dagegen hast, dann schaue ich noch öfter mal in deine Zeilen...

Eine stille Umarmung
Annika
__________________
April 2008: Diagnose bei meinem Mann (Alter 27): Nicht-seminomatöser Keimzelltumor (Hodenkrebs),
Stadium PT1 N0 M0
Mai 2008: OP
Juni 2008 - Juli 2008: 2 Zyklen PEB Chemotherapie
bis jetzt toi toi toi

Immer daran glauben, nach jedem Regen kommt auch wieder Sonnenschein...irgendwann...!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 16.12.2009, 20:01
Benutzerbild von Mina08
Mina08 Mina08 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2009
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 56
Standard AW: Melanie, unser Engelchen und Kämpferin

Liebe Ute,

ich kann mich selber immer noch nicht beruhigen,
habe mit meinen Mann sogar jede Zeile gelesen, die Tränen sind wie ein Wasserfall , der nicht kontrolliert werden kann.
Wie Du weisst, ich bin selber Mutter von 2 Kinder (4J. & 6J.), es ist sehr schwer als Mutter loszulassen....
Ich kannte die Mel nur flüchtig, mit dir habe ich mich mehrmals unterhalten, Du bist eine tole Mutter, sagte mir die Mel auch von dir!!!!
Jeden tag zu schreiben, erleichtert sich deine Seele, dein Verstand, man hat ein hoffnungsschimmer, dass dein süsser, kleiner MEL dich von obn alles sieht!!!
Ich würde es mir wünschen Dich als Gesprächspartnerin, als Mutter, als Zuhörerin , als Angehörige die mit EWING sich auskennt, gerne behalten.
Ich wünsche Dir und deinen Mann viel Kraft, um mit der Situation zurecht zu kommen.

Alles Gute
Deine Mina
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 16.12.2009, 20:10
Benutzerbild von Ute08
Ute08 Ute08 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.02.2009
Beiträge: 947
Standard AW: Melanie, unser Engelchen und Kämpferin

Liebe Mina und liebe Annika,
vielen Dank für eure Zeilen.
Es ist schon so, dass schreiben gut tut.
Das ist wie Gespräche am Grab, auch wenn es einseitig ist.
Mina, ich schicke dir noch ne PN.
Liebe Grüße
Ute
__________________
Meine Tochter Melanie + 31.10.2009 14.54 Uhr
Du durftest nur 17 Jahre alt werden.
Ich werde dich immer in meinem Herzen haben!!!
www.darkprincess-melaniehuemmer.de
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 16.12.2009, 20:19
Benutzerbild von Ute08
Ute08 Ute08 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.02.2009
Beiträge: 947
Standard AW: Melanie, unser Engelchen und Kämpferin

Hallo mein Mäuschen,
da bin ich wieder.
Habe heute das 1. Mal etwas TG-mäßiges gemacht bzw. besprochen, weil
Jutta da war. War irgendwie ganz komisch nach so langer Zeit, aber auch mal wieder interessant.
Gegen Mittag habe ich mich dann mit Papa bei dir getroffen bzw. wir treffen uns immer am Eingang, wenn Papa von der Arbeit kommt. Als wir dann bei dir ankamen, war Dieter schon da. War ihm wohl gar nicht so recht, dass wir auch kamen. Er war nämlich ziemlich heftig am Weinen an deinem Grab, aber das hast du ja wahrscheinlich gesehen.
Es ist für alle unfassbar, dass die HDC so katastrophale Folgen für dich - für uns hatte. Ich bin auch immer noch entsetzt über die Ärzte auf der ITS, dass die wohl alles falsch eingeschätzt haben bzw nicht genügend kontrolliert haben. Nach wie vor denke ich, dass das nicht so hätte sein müssen, sondern dass die Ärzte was falsch gemacht haben. da will Papa nichts von wissen, weil er meint, dass ändert nichts und dieses Denken tut uns nicht gut. Aber vielleicht muss ich einen Schuldigen haben, um überhaupt klar zu kommen? Ich weiß es nicht.
Mein Schatz, ich drücke dich ganz feste und schicke dir einen dicken Kuss zu deinem Stern.
Ich liebe dich!
deine Mama
__________________
Meine Tochter Melanie + 31.10.2009 14.54 Uhr
Du durftest nur 17 Jahre alt werden.
Ich werde dich immer in meinem Herzen haben!!!
www.darkprincess-melaniehuemmer.de
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 17.12.2009, 19:43
Benutzerbild von Ute08
Ute08 Ute08 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.02.2009
Beiträge: 947
Standard AW: Melanie, unser Engelchen und Kämpferin

Mein Engelchen,
ich hoffe, es geht dir gut, dort wo du bist.
In einer Woche ist Heiligabend und du kannst nicht bei uns sein.
Ich glaube, wir werden nie wieder Weihnachten feiern, das geht gar nicht ohne unser Töchterchen. Wie auch - das Wichtigste fehlt ja.
Ich kann nachts kaum schlafen, weil ich immer an dich denken muss. Vor allem an diesen letzten schrecklichen Tag auf der Intensivstation. Ich bin froh, dass du das nicht bewusst erleben musstest. Auch das die Ärzte uns nichts gesagt oder erklärt haben, läuft mir hinterher.
Aber du musst das alles nicht mehr ertragen und das ist gut so.
Wenn es dir nur gut geht - alles andere ist sowieso unwichtig.
Wie gerne hätte ich dir diese ganze Krebs - Sch... abgenommen, aber das ging ja nicht. Könnte schon wieder nur weinen, so sehr vermisse ich dich.
HDGDL, deine Mama
__________________
Meine Tochter Melanie + 31.10.2009 14.54 Uhr
Du durftest nur 17 Jahre alt werden.
Ich werde dich immer in meinem Herzen haben!!!
www.darkprincess-melaniehuemmer.de
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:06 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2013 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.