Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Allgemeine Themen > Umgang mit Krebs und Krankheitsbewältigung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12.05.2004, 09:29
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard 1.Patiententag d. Onkologie Bethanien, Frankfurt/M

1. Patiententag der Onkologie Bethanien
Frankfurt am Main

25.Mai 2004, 18 bis 21 h

Deutsche Bibliothek, Adickesallee 1
Schirmherrschaft: Hessische Krebsgesellschaft
Leitung: Prof. Dr. Hans Tesch

Jahr für Jahr erkranken etwa 350.000 Menschen in Deutschland erstmalig an Krebs. Darunter sind annähernd
50.000 Frauen, bei denen Brustkrebs diagnostiziert wird, 8.000 Männer und Frauen die an Leukämie (oft
auch als Blutkrebs bezeichnet) oder Lymphdrüsenkrebs erkranken.
Die Diagnose Krebs verändert das Leben der Betroffenen schlagartig. Doch Krebs ist nicht gleich Krebs.
Es gibt viele verschiedene Arten und inzwischen auchdeutlich erweiterte und verbesserte Möglichkeiten
der Behandlung. So können immer mehr erkrankte Menschen geheilt werden oder jahrelang weitgehend beschwerdefrei
mit der Erkrankung leben.
Die aktuellen Möglichkeiten der ambulanten und stationären Tumortherapie sowie der Psychologischen Begleitung
der betroffenen patienten stehen im Zentrum des 1. Patiententages der Onkologie Bethanien. Erfahrene
Fachärzte werden dort referieren sowie für Fragen und Diskussionen zur Verfügung stehen.

18 h Prof. Dr. H. Tesch, Onkologie Bethanien,
Bernd Weber, Direktor der Frankfurter Diakonie Kliniken
Begrüßung

18:10h Prof. Dr.M. Fischer, Onkologie Bethanien
Ambulante & stationäre Tumortherapie in der Onkologie Bethanien

18:30h Prof. Dr. H. Tesch, Onkologie Bethanien
Aktuelle Therapiemöglichkeiten des Brustkrebses

18:50h Prof. Dr. W. Knauf, Onkologie Bethanien
Aktuelle Therapiemöglichkeiten von Leukämie und Lymphomen

19:10h Dr. E. Staib-Sebler, Kettler -Krankenhaus, Offenbach
Krankheitsbewältigung bei Krebs

19:30h Pause

20:00h Podiumsdiskussion
Moderation J. Herchenhan, Strategie und Kommunikation, Freiburg

Weitere Informationen:

Onkologische Gemeinschaftspraxis am Bethanienkrankenhaus
Im Prüfling 17-19
60389 Frankfurt / Main

Tel: 069 451 08-0
Fax: 069 458 257
E-Mail: onkologie-frankfurt@telemed.de
HP: www.onkologie-bethanien.de
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:03 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD