Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Allgemeine Themen > Rechtliches & Finanzielles (Krankenkasse, Rente etc.)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 28.06.2013, 08:37
Benutzerbild von Gabitirol
Gabitirol Gabitirol ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2010
Ort: Innsbruck
Beiträge: 292
Standard AW: vorübergehende berufsunfähigkeitsrente

Verlängerung der BU - Rente

Meinem Partner wurde seine BU - Rente auch nur befristet gewährt bis heuer im Mai! Die Lungenkrebs OP war im Dez.2010, dann 4 Mon.Chemotherapie, Juli2011 Nierenkrebs OP. Da er sich aber noch nicht so fühlte, und auch noch einige zwar nur kleine Baustellen hat im Vergleich zum Krebs hatte er einen Antrag auf Verlängerung gestellt. Daraufhin wurde er zu 3 Fachärzten bei der PV bestellt, und vorletzte Woche kam der Bescheid .... verlängert bis Oktober 2014.
So hat er nun auch genügend Zeit sich zu erholen, und seine Nebenbaustellen behandeln zu lassen. Ebenfalls ist auch der Stressfaktor der 3 Monatskontrollen seit April beendet, nach 2 Jahren muss er nun mehr halbjährlich zur Kontrolluntersuchung.

LG Gabi
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 10.09.2013, 20:23
Wschaefe Wschaefe ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.06.2013
Beiträge: 4
Standard AW: vorübergehende berufsunfähigkeitsrente

Hallo,
Ich habe auch die Erwerbsmindeungsrente beantragt, da ich am 11.07.2013 ausgesteuer wurde. Nun kam heute endlich der Bescheid, wo ich aber jezt aus die Hose springen könnte, denn der Antrag wurde im Mai gestellt und akzeptiert, und die erste Zahlung erfolgt im Dezember. Kann mir einer sagen warum ich das Geld erst so spät bekomme
? Gruß Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 10.09.2013, 23:50
boebi boebi ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 13.07.2009
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 1.003
Standard AW: vorübergehende berufsunfähigkeitsrente

Hallo Wolfgang,

die 7 Monatsfrist ergibt sich aus dem

http://www.gesetze-im-internet.de/bu...b_6/gesamt.pdf

Zitat:
§ 101
Beginn und Änderung in Sonderfällen
(1) Befristete Renten wegen verminderter Erwerbsfähigkeit werden nicht vor Beginn des siebten Kalendermonats
nach dem Eintritt der Minderung der Erwerbsfähigkeit geleistet.
Es ist ein kompliziertes Gebilde vom Eintritt der Behinderung und Beantragung einer Reha, die gleichzeitig als Rentenantrag gilt. Auch ein verspäteter Antrag nach dem Eintritt der Behinderung löst die 7 Monate aus.

Ich bin auch kein Anwalt und Du solltest Dir Rat bei einem der Sozialverbände (SoVD oder VdK) holen. Du hast Deinen Antrag leider sehr spät gestellt.

Gruß
Boebi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:59 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD