Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Spezielle Nutzergruppen > Forum für Hinterbliebene

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 29.01.2018, 20:42
Fisun1972 Fisun1972 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 29.01.2018
Beiträge: 1
Standard Nierenkrebs mit Lungenmetastasen 5 Monate

Mein Mann 49jahre hat im Urlaub die Diagnose nierenkrebs mit Lungenmetastasen bekommen. Er hatte im April einen Reizhusten. War Mitte Mai beim Lungenarzt der hat nichts gesehen. Im Juli meinte der Lungenarzt (2.termin) das sei eine Allergie. So ging in den Urlaub 19.08.2017diagnose im Urlaub. September fingen die Untersuchungen. Biopsie spindelzelliges nierenzellkarzinom. 1tag vor der OP Lungenembolie mit Thrombose am Bein. OP abgesagt Chemotherapie Mitte Oktober mit SUTENT 50MG, Thrombose Spritze innohep jeden Tag. Am 18.01.2018 Blutungen aus Mund und Nase sehr stark. Notarzt hat sofort thoraxklinik angewiesen. Intensivstation, nachmittags zwischen intensiv Station um 14:30 Uhr durfte ich ihn mit den Kindern besuchen 15,17. Ärzte vor dem Zimmer es hat geheißen sofort Endoskopie. 10 min späterkam der Oberarzt. Keine OP möglich zuviel Metastasen, eine große Höhle im der Lunge OP unmöglich. Damit er beim nächsten Blut Sturz nicht erstickt soll er eine Spritze bekommen und friedlich einschlafen. 19:05 starb mein Mann in meinen Händen ich war dabei wie er starb es war schrecklich aber er hat jetzt keine Schmerzen und kann hoffentlich sehr sehr viel im Himmel laufen.....
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.01.2018, 22:05
Christin12 Christin12 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2012
Beiträge: 98
Standard AW: Nierenkrebs mit Lungenmetastasen 5 Monate

Liebe Fisun,

schrecklich, was du hast durchmachen müssen
und jetzt noch musst.
Dein Mann war so jung ...

Mein herzliches Beileid.

Ch.

Geändert von Christin12 (31.01.2018 um 09:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 31.01.2018, 00:13
sanne2 sanne2 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2005
Beiträge: 1.055
Standard AW: Nierenkrebs mit Lungenmetastasen 5 Monate

Liebe Fisun.
Auch von mir , mein herzliches Beileid!

Ich kann dir nur aus eigener Erfahrung sagen, lass dir mit allem Zeit.
Lass dir Zeit mit deiner Trauer um deinen Mann.
Niemand darf dir dort hineinreden, denn jede Trauer, jedes Empfinden und sowieso alles, ist anders als bei "anderen".
Suche dir Hilfe, wenn du nicht mehr weiter weißt.
Auch deine Kinder sind noch relativ jung.
Vielleicht benötigen sie Unterstützung, um mit dem großen Verlust klar zu kommen?

Mein Mann ist vor 19 Monaten und 10 Tagen leider gestorben, also weiß ich, wovon ich rede.
Irgendwann wird es etwas besser.
Jeder entscheidet für sich, wann und wie!
Ich persönlich leide nach wie vor, aber eben inzwischen auch erträglicher, auf meine Art und Weise.

Meine Kinder waren mehr als erwachsen und kamen dennoch nur sehr, sehr schwer klar mit dem Verlust ihres Vaters. Auch sie haben sich Hilfe gesucht. Sowie ich!

Darf ich fragen, wann die Beerdigung ist?

Du kannst mir jederzeit eine PN schreiben.

Viele liebe Grüße,

Sanne
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 31.01.2018, 16:35
Clea Clea ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.01.2017
Beiträge: 436
Standard AW: Nierenkrebs mit Lungenmetastasen 5 Monate

Liebe Fisun,
mein herzliches Beileid. Ich finde gerade keine Worte, möchte dir aber sagen, dass ich deinen Beitrag gelesen habe und wirklich betroffenbin, dass es bei deinem Mann am Ende so schnell ging.
Ich nehme an, die "Spritze" war Morphin?
__________________
Meine Ma
17.9.1957-19.2.2017, 59 Jahre, Lungenkrebs mit Hirnmetastasen
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.02.2018, 12:14
sonnerpapa sonnerpapa ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 29.10.2017
Ort: Oberbayern
Beiträge: 12
Standard AW: Nierenkrebs mit Lungenmetastasen 5 Monate

Liebe Fisun,

mir kommen die Tränen, wenn ich Dein Erlebtes lese. Bei mir kommt sofort wieder alles hoch. Meine liebe Frau starb vor 4 Monaten. Es ist alles so unwirklich und doch war.

Herzliches Beleid von Sonnerpapa
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:31 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD