Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Hautkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 08.07.2019, 19:28
P. S. P. S. ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.07.2015
Ort: Baden- Württemberg
Beiträge: 111
Standard AW: Malingnes Melanom was nun ?

Hallo Karin,

ich darf morgen auch wieder zum Nachschneiden. Nennt sich bisher "nicht mehr gutartige Pigmentläsion", ob es einen Melanomvorstufe ist weiß ich noch nicht. Habe leider noch keinen genaueren Arztbrief bekommen.
Man hat leider keine Ruhe, wenn's mal angefangen hat .
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 08.07.2019, 20:06
Karin M Karin M ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.07.2017
Beiträge: 103
Standard AW: Malingnes Melanom was nun ?

Hi Than. Du hast Recht . Es ändert nichts, die Untersuchungen bleiben gleich. Nur die Angst ist wieder größer. Naja, ich versuche den Sommer zu genießen Wie geht's dir? Dich hat es ja viel schlimmer erwischt. Schön das du so positiv und stark bist. (Ja ich weiß, wir alle haben mal schlechte Tage )

Hi P.S. Drücke die Daumen das mit dem Nachschnitt alles erledigt ist.
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 09.07.2019, 13:14
chris0815 chris0815 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.12.2018
Beiträge: 44
Standard AW: Malingnes Melanom was nun ?

Hi Karin,
ist ja prima, dass es entdeckt worden ist. Machst Du auch die computergestützte Analyse, um neue Herde zu finden? Wünsche Dir starke Nerven, saubere Scans und einen phänomenalen Sommer!
LG Chris
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 09.07.2019, 14:55
Karin M Karin M ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.07.2017
Beiträge: 103
Standard AW: Malingnes Melanom was nun ?

Hi Chris. Das mit dem Computer habe ich einmal gemacht. Kostet jedes mal 80 Euro. Es wurde bei der normalen drei Monats Nachsorge entdeckt. Es war hellbraun, nichts dunkles. Danke für deine lieben Wünsche. Das Gleiche wünsche ich Dir auch. L.G. Karin
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 09.07.2019, 17:42
P. S. P. S. ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.07.2015
Ort: Baden- Württemberg
Beiträge: 111
Standard AW: Malingnes Melanom was nun ?

War ein Melanom in situ. Hoffe jetzt auch, dass der Nachschnitt sauber ist, da zu knapp gestanzt wurde.
Gehe immer abwechselnd zum Hautarzt und in die Klinik, wobei die Klinikärzte immer mehr entdecken. Mein Hautarzt hat auch wieder gemeint, da sei sicher nichts.
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 09.07.2019, 18:51
Karin M Karin M ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.07.2017
Beiträge: 103
Standard AW: Malingnes Melanom was nun ?

Hi P.S. Denke mit dem Nachschnitt hat es sich erledigt. In situ ist ein oberflächliches Melanom. Gut das es raus ist Ich gehe in eine Gemeinschaftspraxis. Dort sind mehrere Hautärtzte und Chirurgen. Sie schauen dann auch mal zu zweit drauf.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:00 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD