Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Behandlung von Krebs > Operation

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 01.06.2005, 13:42
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Exartikulation: Amputaion li. Bein + Hüftteil

Hallo,
weiß jemand, wie es Heiko geht? Habe seine Einträge stets verfolgt. Nun hat es so lange nicht mehr geschrieben...
Nachdecnkliche Grüße
Nobina
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 01.06.2005, 22:28
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Exartikulation: Amputaion li. Bein + Hüftteil

hallo nobina,

nett das du dich nach heiko erkundigst.
ich weiß nicht ob er hier noch reinschaut?
hoffe er wird nicht sauer sein das ich für
ihn antworte.
ich bekomme ab u. an eine mail von ihm, die letzte
gerade im mai.
seine nachuntersuchungen sind gut verlaufen *freu*
wünschen wir ihm weiter alles glück der welt.
er hat so viel durchgemacht und ist so tapfer....
vielleicht klappt es noch bald mit einer tollen
prothese und dann kann es weiter aufwärts gehen.
wenn er es nicht tut dann werde ich dich hier ab u. an
auf dem laufenden halten.
liebe grüße
christa CK (heikos klemmi)
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 07.07.2005, 18:56
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Exartikulation: Amputaion li. Bein + Hüftteil

Liebe Nobina!
Hallo Ihr alle zusammen!
Danke der Nachfrage, es geht mir gut!
Ich habe von meiner Mailfreundin Klemmi erfahren, daß noch weitere Nachfragen hier sind. Da mir das bisher noch nicht passiert ist, daß nach so langer Zeit sich noch jemand meldet aus dem Forum, habe ich auch nicht nachgeschaut.
Meine Nachuntersuchungen sind bisher gut verlaufen und nun muss in einer Art "Feldversuch" noch festgestellt werden, ob nicht doch eine Prothese für mich infrage kommt. Da ich Probleme mit der Haut habe, ist das alles nicht so einfach. Nun wird, sobald die Krankenkasse das genehmigt, erstmal mit einfachen Mitteln versucht festzustellen, wie belastbar die Haut an meinem Stumpf ist und dann sehen wir weiter.
Wenn der Versuch läuft, scheitert oder klappt, werde ich mich an dieser Stelle nochmal melden.
Liebe Grüße
Heiko
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 23.07.2005, 19:18
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Exartikulation: Amputaion li. Bein + Hüftteil

Liebe Christa,
danke für deine Nachricht!
Lieber Heiko,
ich freue mich riesig, dass du deinen Lebensmut nicht verloren hast und es nach allem, was du durchgemacht hast, im Moment so gut aussieht!!! Ich drücke dir alle Daumen, dass es weiter so geht. Hast du Phantomschmerzen bzw. brauchst du dauerhaft Schmerzmittel? Oder kommst du so zurecht? Ich wünsche dir sehr, dass es mit einer Prothese klappt. Gib einfach nicht auf...
Ich freue mich, wenn du dich ab und zu meldest!
Alles Liebe
Nobina
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 03.08.2005, 00:10
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Exartikulation: Amputaion li. Bein + Hüftteil

Liebe Nobina,
danke für dein Interesse und deine lieben Worte!
Ich mache dir einen Vorschlag, wenn du dich so sehr interessierst, schreibe mir persönlich, denn ich gehe kaum noch auf das Krebs Kompass Forum,
denn es weckt böse Erinnerungen, wenn ich die ganzen Sachen hier lese.
Ich komme einigermaßen zurecht, aber es könnte besser sein.
Lieben Gruß HEIKO
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 11.11.2005, 20:54
Ariane Ariane ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2005
Beiträge: 2
Standard AW: Exartikulation: Amputaion li. Bein + Hüftteil

Hallo! Mich würde wirklich interessieren, wie es Heiko jetzt geht. Habe mir die ganzen Chat-Nachrichten durchgelesen und bin wirklich erschreckt. Wenn ich bedenke, daß die Ärzte mir fast meinen linken Fuß amputiert hätten und das nur wegen einer Sprunggelenkluxationsfraktur. Ich kann mir vorstellen, daß die Stumpfschmerzen doch lange anhalten. Aber hauptsache er lebt. Liebe Grüße Ariane
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 11.11.2005, 22:14
Christa CK Christa CK ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 15.08.2005
Beiträge: 1.216
Standard AW: Exartikulation: Amputaion li. Bein + Hüftteil

hallo ariane,

heiko schaut hier kaum noch rein deshalb antworte ich dir
für ihn.
er meldet sich ab und an bei mir und er ist sehr tapfer und stark.
obwohl er es nicht immer leicht hat und viele hürden zu überwinden
hat ist er immer noch für andere da.
ich bewunder und schätze ihn sehr.
wollen wir hoffen das es ihm und seiner familie wieterhin
gu tgeht und ihnen viel glück wünschen.
sie haben es wirklich verdient......
auch dir alles gute und liebe grüße
christa CK
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 12.11.2005, 01:34
Ariane Ariane ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2005
Beiträge: 2
Standard AW: Exartikulation: Amputaion li. Bein + Hüftteil

Das finde ich ja klasse, daß Du mir antwortest. Auch wenn Ihr mich nicht kennt. Grüße Ihn mal von der Unbekannten und wünsche Ihm alles Gute und auch seiner Familie. L.G. Ariane
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 16.05.2006, 20:54
Sarah Spiegel Sarah Spiegel ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 26.04.2006
Beiträge: 4
Standard AW: Exartikulation: Amputaion li. Bein + Hüftteil

Wie geht es Heiko?
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 17.05.2006, 19:25
Christa CK Christa CK ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 15.08.2005
Beiträge: 1.216
Standard AW: Exartikulation: Amputaion li. Bein + Hüftteil

hallo sarah,

das ist eine gute frage........
es ist schon länger her das er mir geschrieben hat.
ich habe gerade auf meine mailbox geschaut finde aber nichts mher, leider!!!!
weiß aber ungefähr das es nach meiner op am 08.03. gewesen ist.
wenn ich etwas höre/lese melde ich mich.
ab und an schreibt heiko mir.
wollen wir gemeinsam hoffen das es ein gutes zeichen ist.
viele grüße
christa CK
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:49 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD