Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Lungenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03.03.2018, 22:31
katze67 katze67 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.05.2017
Ort: Kreis Recklinghausen
Beiträge: 46
Standard Komplette viszerale und parietale Pleurektomie

Hallo zusammen,

meine Diagnose in 2016 1.Adenokarzionom der Lunge lu.ul.initial mit Pleurakarzinose Stadium 4-ED:10/2016.03.10.2016 TTli.komplette vizeralle und partielle Pleurektomie.
Jetzt durch Chemotherapie und Nivolumab ist alles gut.
Aber ich suche Leute die auch so eine grosse OP hatten.Und wie Sie nun damit leben.
Bin nicht Belastbar, kann nichts heben immer wieder Luftnot.Würde mich freuen, wenn es Menschen mit demselben Problem gibt.Um sich auszutauschen.
Alles Gute für alle
kaatze67
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.03.2018, 08:16
Uta1512 Uta1512 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.02.2018
Beiträge: 15
Standard AW: Komplette viszerale und parietale Pleurektomie

Hallo
ich habe letztes Jahr im Juni und Juli meinen rechten Lungenflügel hergeben müssen. Das ist jetzt schon fast acht Monate her.
Ich habe immer noch Luftprobleme, kann nicht mehr so schnell gehen wie früher und auch Anstiege, Treppen usw. machen mir Probleme.
Ich versuche mich damit zu arrangieren. Vorher war ich sehr sportlich und auch auf Laufwettkämpfen. Das ist heute nicht mehr machbar. Ich gehe spazieren und mache nebenher etwas Sport. Ohne das geht es nicht.
Osteopath und Physio helfen auch sehr gut und ich hoffe, dass die Schmerzen im operierten Bereich auch bald aufhören.
Bei mir ist die Schwierigkeit der Kopf. Mit dem ganzen Kram klar zu kommen und jetzt ein Leben führen, in dem ich mich erst mal sehr eingeschränkt fühle. Ich habe eine schwere Depression entwickelt. Gehe zwei Mal die Woche zur Therapie und das hilft auch ganz gut.
Es gibt die guten und weniger guten Tage. Ich kämpfe dafür, dass es immer mehr gute Tage werden
Ich wünsche dir eine gute Zeit. Gute Genesung und vor allem Geduld um mit dem Thema klar zu kommen.
Liebe Grüße
Uta
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.03.2018, 10:10
katze67 katze67 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.05.2017
Ort: Kreis Recklinghausen
Beiträge: 46
Standard AW: Komplette viszerale und parietale Pleurektomie

Liebe Uta,

danke für deine Antwort, darf ich fragen welchen Sport du noch machst.
Ich mach Nordic Walking in meinem Tempo, fang jetzt wieder an.Bei den Minus Graden ging es nicht, von der lUft her.
Osteopathie mach ich auch, wie oft hast Du Osteopathie ,ich alle vier Wochen, kommt mir aber auf Dauer zu teuer, will es gerne auf alle 6-8Wochen strecken.Einmal die Woche 40 MInuten Physio bekomm ich auch, tut mir sehr gut.
Aber meine Muskeln machen mir Probleme habe jetzt am 19-03.2018 einen Termin bei dem Orthopäden wegen Musekaufbau.
Psychotherapie einmal die Woche bekomm ich auch, Depressionen habe ich Gottseidank noch nicht, aber auch immer ein Tag gut anderer Tag wieder voll daneben.Meine Krankheit hat mich voll im Griff.Man muss sehr viel tun, damit es einem gut geht.
Alles Gute weiterhin
katze67
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:02 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD