Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Spezielle Nutzergruppen > Forum für Angehörige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #136  
Alt 23.03.2018, 14:54
Mari57 Mari57 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2017
Beiträge: 102
Standard AW: Mit 75 Jahren fängt ein neuer Lebensabschnitt an.

Der histologische Befund aus der HNO ist da.
Ich sage es mal mit meinen Worten, es ist nichts Schlimmes, aber es ist auch nicht schön. Chronische Entzündungen im Mund. Hängt mit den schlechten Blutwerten, vor allem der Leukozyten, zusammen.

Die Mundspülung wird ein regelmäßiger Begleiter bleiben. Aber das hat mein Mann auch schon selber festgestellt. Spült er weniger, schmerzt es wieder mehr.
Es geht ihm immer noch recht gut, außer das er sehr schwach ist. Am Dienstag wird er vom MDK begutachtet.
__________________
Gruß Mari57
----------------------------
Jeder guter Tag ist ein Freudentag.
Mit Zitat antworten
  #137  
Alt 27.03.2018, 09:34
Mari57 Mari57 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2017
Beiträge: 102
Standard AW: Mit 75 Jahren fängt ein neuer Lebensabschnitt an.

Heute morgen auf die Waage, weil der MDK kommt.
Letzten Mittwoch 60,0 und heute nur 58,6. Und das obwohl er recht gut isst.
Morgens ein ganzes, nicht zu knuspriges Brötchen. Mittags auch recht gut, für seine Verhätlnisse und Abends normal Abendbrot und 2 x Pommes mit Majo ( das hatte er sich gewünscht). Nicht zu vergessen den Nachmittagskaffee mit Etwas Kuchen oder Plätzchen. Und trotzdem hat er wieder abgenommen.

Schauen wir mal wie das mit dem MDK wird, ich werde mich zurückhalten und nur reden wenn ich gefragt werde.
__________________
Gruß Mari57
----------------------------
Jeder guter Tag ist ein Freudentag.
Mit Zitat antworten
  #138  
Alt 27.03.2018, 11:53
Clea Clea ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.01.2017
Beiträge: 392
Standard AW: Mit 75 Jahren fängt ein neuer Lebensabschnitt an.

Liebe Mari,
ich drücke euch beide Daumen für den MDK heute!
__________________
Meine Ma
17.9.1957-19.2.2017, 59 Jahre, Lungenkrebs mit Hirnmetastasen
Mit Zitat antworten
  #139  
Alt 27.03.2018, 16:08
Mari57 Mari57 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2017
Beiträge: 102
Standard AW: Mit 75 Jahren fängt ein neuer Lebensabschnitt an.

MDK war gut.

Als er fertig war, meinte er, dass er sehe, dass mein Mann heute einen guten Tag hat und er wisse, bei dem Krankheitsbild, das es jederzeit wieder anders wird. Er sei auch froh, dass wir offen und ehrlich zu ihm waren.
Besonders das wird er in seinem Bericht berücksichtigen.
Als er ging bedankte er sich für das gute, nette und ehrliche Gespräch.

Nun warten wir ab was beschlossen wird.
__________________
Gruß Mari57
----------------------------
Jeder guter Tag ist ein Freudentag.
Mit Zitat antworten
  #140  
Alt 05.04.2018, 11:23
Mari57 Mari57 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2017
Beiträge: 102
Standard AW: Mit 75 Jahren fängt ein neuer Lebensabschnitt an.

Die neuen Blutwerte sind da, aber wir wissen das es immer ein auf und ab gibt und die Zeiten dazwischen irgendwann immer kürzer werden.

Leukos 3,3 (Letzte Woche 1,3)
HB 8,1 (7,8)
__________________
Gruß Mari57
----------------------------
Jeder guter Tag ist ein Freudentag.
Mit Zitat antworten
  #141  
Alt 05.04.2018, 14:16
Mari57 Mari57 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2017
Beiträge: 102
Standard AW: Mit 75 Jahren fängt ein neuer Lebensabschnitt an.

Gerade kam Post von der Krankenkasse. Pflegegrad 2, so hatten wir es auch erwartet.

Mein Mann hat sich gerade den Bericht durchgelesen und musste besonders beim Abschluss schlucken. "Eine Verbesserung zur Selbstständigkeit ist nicht zu erwarten", man weiß das ja, aber es nun auch schriftlich zu lesen muss man auch verkraften.

Manchmal merke ich das mein Mann doch nicht alles über seine Krankheiten verstanden hat. Er fragt ab und zu nach.

Auch für mich ist ein Brief von der KK gekommen. Da hab ich auch noch was auszufüllen.
__________________
Gruß Mari57
----------------------------
Jeder guter Tag ist ein Freudentag.
Mit Zitat antworten
  #142  
Alt 06.04.2018, 09:07
Clea Clea ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.01.2017
Beiträge: 392
Standard AW: Mit 75 Jahren fängt ein neuer Lebensabschnitt an.

Liebe Mari,
das ist schön und ging auch recht flott.
Willst du dir denn jetzt direkt Hilfe holen?
Vielleicht reicht auch erstmal ein Beratungsgespräch mit einem Pflegedienst, damit ihr schonmal einen Fuß in der Tür habt und wisst, worauf ihr nun Anspruch habt.
Achte darauf, dass es ein Palliativdienst ist.
Schonmal jemanden zu kennen, ist nicht das schlechteste.
__________________
Meine Ma
17.9.1957-19.2.2017, 59 Jahre, Lungenkrebs mit Hirnmetastasen
Mit Zitat antworten
  #143  
Alt 06.04.2018, 12:41
Mari57 Mari57 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2017
Beiträge: 102
Standard AW: Mit 75 Jahren fängt ein neuer Lebensabschnitt an.

Hallo Clea

Noch geht es meinem Mann recht gut und ich komme gut klar.
Aber auf Anraten des Palliativnetzes hier im Kreis, werde ich am Montag Kontakt zu einer Firma aufnehmen, die uns von mehreren Stellen empfohlen wurde. Sie sollen ihn schon mal in ihr System aufnehmen und dann werden wir sehen wie es weitergeht. Vor 18 Jahren hatte ich zuletzt mit einem Pflegedienst zu tun, da wird sich einiges geändert haben.
Bisher fühlen wir uns von allen Seiten gut aufgenommen und aufgehoben.
Ich habe irgendwie keine Angst vor dem was kommt.
__________________
Gruß Mari57
----------------------------
Jeder guter Tag ist ein Freudentag.
Mit Zitat antworten
  #144  
Alt 12.04.2018, 20:16
Mari57 Mari57 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2017
Beiträge: 102
Standard AW: Mit 75 Jahren fängt ein neuer Lebensabschnitt an.

Fast 40 Minuten hat sich der Chef der Praxis mit uns unterhalten. Ein sehr netter Onkologe. Ob mein Mann das MDS wirklich hat ist gar nicht 100 % bewiesen. Die Proben, die in die Labore gingen, haben zu wenig Material gehabt um eine spezielle Untersuchung zumachen. Außerdem sei diese Untersuchung sehr teuer und wird von den KH fast nie angeordnet. ER möchte irgendwann eine Knochenmarkpunktion machen und diese Untersuchung machen lassen, um Klarheit zu haben. Egal, ob ja oder nein, er hat die Blutprobleme, die evtl. nur durch das Chemomedikament ausgelöst wurde. Ob der Körper wieder selbständig die Blutwerte aufbauen kann, weiß man nicht, es gibt Patienten, wo es nach Jahren wieder klappt. Klar ist, dass er immer wieder eine Bluttransfusion braucht. HB Wert sollte nicht unter 8,5 gehen.
Und dann der Krebs. Am 7.05 wird, per Ultraschall, untersucht, wie das jetzt aussieht, das machen auch die Onkologen.
Also weiterhin abwarten und das Leben leben.
__________________
Gruß Mari57
----------------------------
Jeder guter Tag ist ein Freudentag.
Mit Zitat antworten
  #145  
Alt 20.04.2018, 11:03
Mari57 Mari57 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2017
Beiträge: 102
Standard AW: Mit 75 Jahren fängt ein neuer Lebensabschnitt an.

Seine Blutwerte diese Woche:
Leukos von 4,0 auf 2,6
Hb von 8,5 auf 8,8
Gewicht 57,9
__________________
Gruß Mari57
----------------------------
Jeder guter Tag ist ein Freudentag.
Mit Zitat antworten
  #146  
Alt 28.04.2018, 20:46
Christin12 Christin12 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2012
Beiträge: 88
Standard AW: Mit 75 Jahren fängt ein neuer Lebensabschnitt an.

Liebe Mari,

ich möchte einfach nur einen lieben Gruß da lassen.
Ch.
Mit Zitat antworten
  #147  
Alt 07.05.2018, 17:12
Mari57 Mari57 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2017
Beiträge: 102
Standard AW: Mit 75 Jahren fängt ein neuer Lebensabschnitt an.

Danke Christin :-)

Hier war einiges los, Sohn war mit Enkeln wieder mal da und dann kam auch anders öfter Besuch, da es meinem Mann recht gut geht.
Mein Mann hat gut fast 3 Kilo (letzte Woche wog er 61,2) zugenommen aber immer wieder Durchfall.
Das Essen schmeckt immer noch nach Pappe. Aber er isst.

Heute waren wir wieder beim Onkologen
Kontrolle

Der Krebs, das Lyphom, hat jetzt eine Größe, bei der man jetzt NICHTS macht. Die Chemo hat die Knoten gut verkleinert. Wären sie aber größer und man müsste was machen, könnten sie nichts machen, weil Rainer das nicht überleben würde.
Am 6.8. nächste Kontrolle. Wir sollen auf die Symptome achten, den irgendwann kann/wird der Krebs wieder wachsen.
Die Blutwerte sind in einem Rahmen, die für den Onkologe OK sind. Blutkontrolle nur noch alle 2 Wochen. Evtl auch nur alle 4, will er noch mit dem HA klären. Sollten die Werte aber wieder nach unten gehen, wieder Wöchentlich.
__________________
Gruß Mari57
----------------------------
Jeder guter Tag ist ein Freudentag.
Mit Zitat antworten
  #148  
Alt 15.05.2018, 14:19
Mari57 Mari57 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2017
Beiträge: 102
Standard AW: Mit 75 Jahren fängt ein neuer Lebensabschnitt an.

Der HA war da.
Mein Mann hat Wasser in den Beinen, vermutlich kommt auch sein Husten daher, aber das ist in den letzten Tagen viel besser geworden, und die Lungengeräusche sind nicht auffällig.
Er soll erstmal eine Torasemid 20mg nehmen und täglich auf die Waage gehen. 3-5 Kilo werden wohl wieder runter gehen, alles Wasser, vermutet der HA.
Ach und wir hatten uns sosehr über die Zunahme gefreut. :-(

Wenn das Wasser im Griff ist, können wir über Lymphdrainage nachdenken. Aber der HA meint das es evtl. zu anstrengend für sein Herz ist.
__________________
Gruß Mari57
----------------------------
Jeder guter Tag ist ein Freudentag.
Mit Zitat antworten
  #149  
Alt 16.05.2018, 10:32
Mari57 Mari57 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2017
Beiträge: 102
Standard AW: Mit 75 Jahren fängt ein neuer Lebensabschnitt an.

Wir waren erschrocken, als er vorhin auf der Waage war. 65 Kilo, eine Zunahme von 3,1 Kilo in einer Woche. Das hätte uns dann auch stutzig gemacht und spätestens da hätten wir den HA informiert.

Bin gespannt auf die Wiegeergebnisse in den nächsten Tagen.
__________________
Gruß Mari57
----------------------------
Jeder guter Tag ist ein Freudentag.
Mit Zitat antworten
  #150  
Alt 05.06.2018, 13:44
Mari57 Mari57 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2017
Beiträge: 102
Standard AW: Mit 75 Jahren fängt ein neuer Lebensabschnitt an.

Das mit den Wassertabl geht gut und es ging ihm auch besser, bis Sonntag.
Die rechte Gesichtshälte geschwollen, besonders die Nase. Seit letzter Nacht auch vermehrt schmerzen.
Diagnose, wieder die Gürtelrose/Gesichtsrose. Die zweite nach nur 12 Monaten.
__________________
Gruß Mari57
----------------------------
Jeder guter Tag ist ein Freudentag.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:25 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD