Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Behandlung von Krebs > Strahlentherapie

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 28.04.2017, 12:47
Erzsi Erzsi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.09.2016
Beiträge: 84
Standard OP-Narbe wieder offen

Ich bin gerade am Ende meiner Strahlentherapie (juhu!)
Ich wurde erstmals im Juli 2016 operiert - damals wusste man nicht, dass man eine Mammakarzinom operiert. Deshalb wurde ich nach der Chemotherapie im Februar nochmals an der Brust operiert - um ganz sicher zu gehen, dass auch ausreichend um den damaligen Tumorrand entfernt wurde. Die Chirurgin hat damals an der Unterseite der Brust quer geschnitten und dann noch mittig zur Brustwarze hinauf. Sie hat mir damals schon gesagt, dass das Eck, an dem die beiden Narben zusammentreffen, häufig schwer heilt.

Anderthalb Monate nach der zweiten OP habe ich dann mit der Bestrahlung begonnen. Alles so weit so gut, nach etwa anderthalb Wochen ging die Narbe an dem Eck wieder auf. Seitdem eitert sie fröhlich vor sich hin, nässt und wird einfach nicht besser. Glücklicherweise tut sie nicht weh. Aber jedes Mal, wenn ich zur Bestrahlung komme, fragen die Schwestern ganz mitfühlend, ob ich Schmerzen hätte und ob sich das schon jemand ansieht.

Es nervt mich nur, weil ich deshalb beim Sport eingeschränkt bin und permanent diese nasse Stelle habe. Im Krankenhaus hat man mir Flammazine gegeben - besser wird es aber nicht.

Meine Frage: Hat jemand ähnliche Erfahrungen? Und falls ja: WAS HILFT?

Danke
Erzsi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
bestrahlung, eiter, wunde


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:17 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD