Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Allgemeine Themen > Nachsorge und Rehabilitation

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 04.06.2018, 10:00
Lexi2110 Lexi2110 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.09.2017
Ort: Düren
Beiträge: 26
Standard Reha währen der Therapie?

Hallo,

Ich habe noch eine weitere Frage, dieses Mal geht es um Reha. Ich habe damit keinerlei Erfahrung mich würden aber ein paar Dinge interessieren.

1. Gibt es Reha Kliniken in denen auch unter Umständen die laufende Therapie fortgesetzt wird, d.h. man kann während der Therapie in Reha fahren? Eine Art onkologische Reha sozusagen.

2. Gibt es spezielle Voraussetzungen die man erfüllen muss oder kann man sowas einfach in Absprache mit dem Onkologen beantragen? (Bekommt man als Palliativ Patient überhaupt Reha)

3. Kann man sich eine Klinik aussuchen, welche logischerweise auf Lunge spezialisiert sind?

Da es mir immer noch nicht so gut geht und die Fortschritte meiner Meinung nach in Zeitlupe vorangehen, war mein Gedanke eine Reha zu beantragen um evtl. schneller wieder fitter zu werden und damit auch wieder Lebensqualität zu gewinnen.

Danke für euer Feedback.

Geändert von gitti2002 (05.06.2018 um 00:30 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.06.2018, 10:33
Wangi Wangi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 1.417
Standard AW: Reha währen der Therapie?

Hallo Lexi,

ich weiß dass auch während einer Reha die Chemo weiter gemacht werden kann. Bei Immuntherapie glaube ich eher nicht, wegen der großen Ansteckungsgefahr.
Aber am Besten fragst du deine Ärzte, die können dir da sicherlich weitere Fragen beantworten.
Hier findest du vielleicht die richtige Klinik dafür. Kann man eingeben nach Erkrankung die Klinik gesucht wird.
https://www.klinikbewertungen.de/
Alles sollte man allerdings auch nicht glauben, gerade so manche extrem negativen Berichte sollte man genauer angucken, manche Leute haben ein falsches Verständnis von einer Reha Klinik denke ich manchmal.

Alles Gute

Lieben Gruß

Wangi
__________________
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.06.2018, 15:39
Lexi2110 Lexi2110 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.09.2017
Ort: Düren
Beiträge: 26
Standard AW: Reha währen der Therapie?

Dankeschön, ich werde auf jedenfalls erst mal mit der Ärztin sprechen. Ich weiß ja nich nicht mal ob es genehmigt wird. Aber so hab ich schon mal ne Möglichkeit mir ein paar Kliniken anzusehen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:14 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD