Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Gebärmutterkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #3331  
Alt 17.02.2018, 22:04
Helene68 Helene68 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 17.02.2018
Beiträge: 3
Standard AW: Erfahrungen Dysplasie Pap II - IV

Danke für die prompte Antwort,
Später fahren geht nur leider nicht, bin Erziehern an einer Schule in Hessen und muss mich an die Schulferien halten.
Mit Zitat antworten
  #3332  
Alt 19.02.2018, 23:09
Rätsel Rätsel ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 19.02.2018
Beiträge: 2
Standard AW: Erfahrungen Dysplasie Pap II - IV

Hallo,
Ich bin ein wenig verunsichert. Ich hatte letzten Mai zum ersten Mal einen Pap 3. Drei Monate später Pap3d mit HPV Test. Positiv getestet auf 18 und 45. Wieder drei Monate später wieder Pap 3d. Überweisung zur Biopsie.

Bei der Biospie wurde an zwei Stellen Proben entnommen. Eine Woche später dann der Befund:
Klinische Diagnose: + p16
Diagnose: kein Hinweis für Dysplasie oder Malignität an beiden Stellen

Als ich meine Frauenärztin angerufen habe wegen des Befunds merkte ich, dass sie doch überrascht war, dass kein CIN vorliegt und sie wusste nicht, was + p16 bedeutet.

Im Krankenhaus, in dem die Biospie durchgeführt würde, sagte man mir, ich solle mich gegen HPV impfen lassen und in sechs Monaten einfach wieder zum Abstrich gehen.

Ich bin jetzt ziemlich verunsichert, fühle mich ziemlich allein gelassen und habe Angst, dass die junge Ärztin, die die Biospie durchgeführt hat, vielleicht an den falschen Stellen Proben entnommen hat.
Danke.

Geändert von gitti2002 (19.02.2018 um 23:48 Uhr) Grund: zusammengeführt
Mit Zitat antworten
  #3333  
Alt 20.02.2018, 10:17
Diavolessa Diavolessa ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.12.2017
Beiträge: 39
Standard AW: Erfahrungen Dysplasie Pap II - IV

Guten Morgen Rätsel,

das 16 + hat mir jetzt auch nicht viel gesagt - habe gegoogelt.

p16 ist ein normalerweise den Zellzyklus hemmendes Protein.
Bei Transformation (=Anregung zu unreguliertem permanentem Wachstum) von Zellen durch HPV-„high-risk“ wird p16 paradox überexprimiert (= in großen Mengen gebildet) und ist dann immunzytochemisch nachweisbar.

Wenn du dir nicht sicher bist lasse eine Kolposkopie machen um dich zu beruhigen.

Liebe Grüße
Mit Zitat antworten
  #3334  
Alt 20.02.2018, 12:03
Rätsel Rätsel ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 19.02.2018
Beiträge: 2
Standard AW: Erfahrungen Dysplasie Pap II - IV

Eine Kolposkopie wurde vor der Biopsie gemacht. Also die Ärztin hat durch das Mikroskop geschaut beim Biopsieren.
Mit Zitat antworten
  #3335  
Alt 20.02.2018, 15:52
Diavolessa Diavolessa ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.12.2017
Beiträge: 39
Standard AW: Erfahrungen Dysplasie Pap II - IV

Dann kann ich dir nur raten wenn du dich dort nicht gut aufgehoben fühlst, dass du zu einem anderen Arzt wechselst...
LG
Mit Zitat antworten
  #3336  
Alt 22.02.2018, 00:34
Teresa67 Teresa67 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 69
Standard AW: Erfahrungen Dysplasie Pap II - IV

Liebe Helene, wenn auch etwas spät, möchte ich Dir hier auch noch was zu Deiner Frage schreiben. Zwei Wochen nach Koni nach Italien zu fahren ist vielleicht problemlos möglich, aber birgt ein kleines Risiko. Nach zwei Wochen treten sicher keine unkontrollierten Blutungen mehr auf, dass Du ein Krankenhaus bräuchtest. Wenn, dann passiert das innerhalb von wenigen Tagen. Hygiene ist wichtig!! Beim Duschen dringen sicher keine Keime bis zur Gebärmutter vor, aber Baden ist nicht gut. Man solls aber auch nicht übertreiben. Fakt ist: Du hast eine Wunde am Gebärnutterhals und die braucht ca. 6 Wochen bis zur vollständigen Heilung. Aber sie ist gut versteckt. Mit Anstrengung bzw. Sport ist das sehr, sehr unterschiedlich, je nach Fitness der Person. Generell ist es so, dass man es vermeiden sollte den Puls hochzujagen, denn dann kann die Wunde aufgehen. Da ich sehr viel Sport mache, bin ich nach zwei Wochen auf mein Rennrad gestiegen und habe darauf geachtet einen Puls von 120 nicht zu überschreiten (mit Pulsmessgerät). Das geht bei mir ohne Weiteres. Andere haben beim Treppesteigen schon den Puls bei 170. Diese Empfehlung ist also sehr dehnbar!!!! Faustregel, denke ich, ist, wenn man ins Keuchen kommt, lieber aufhören.
So, das waren jetzt meine Gedanken dazu. Alles Gute, Teresa
Mit Zitat antworten
  #3337  
Alt 22.02.2018, 23:10
Helene68 Helene68 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 17.02.2018
Beiträge: 3
Standard AW: Erfahrungen Dysplasie Pap II - IV

Liebe Therea,
Herzlichen Dank für die Antwort. Damit kann ich schon mal was anfangen. Ich habe Zu hohen Blutdruck.
Ich mache Kraftsport mit dem Schlingtrainer, meine Apple-Watch zeigt mir beim Joggen beim Warmmschen meist einen Puls um die 155, nicht so gut. Beim Treppensteigen ( von Schulklasse zu Schulklasse flitzen) und Berg rauflaufend auch schon mal um die 130.

Werde es nächsten Mittwoch beim Vorgespräch in der Klinik ansprechen.
Danke nochmal
Grüße Helene68
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
26jahren, abstillen, abstrich, alter, angst, arzt, auffälliger pap-befund, ausschabung, biopsie, blutungen beim gv, cin, cin 3, cin2, dianose, displasie, dünnschichtzytologie, dysplasiesprechstunde, frage, fragen, gebährmutterhalskrebs, gebärmutter, gebärmutter entfernen, gebärmutterhalskrebs, gewebeentnahme, grad 3, hilfe, hpv, hpv positiv, iiid, impfung, iva, kinderwunsch, koni pap, konisation, konisation sex blutung, pap, pap 3d, pap 4a, pap iii d, pap iv, pap iva - hpv positiv, pap2w, pap3, pap3d, pap4a, papivb., probe entnahme, schwangerschaft, starke blutung, verbeamtung, verdacht, vitamin d zäpfchen, vorstufe, wartezeit


Aktive Benutzer in diesem Thema: 4 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 4)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:44 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD