Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Behandlung von Krebs > Chemotherapie

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 22.06.2004, 08:47
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Chemotherapeutika Cisplatin

Wer hat Erfahrungen mit Cisplatin, Vindesin und Temodal gemacht und kann darüber berichten? Bei meinem Mann wird in Kürze eine Chemotherapie angefangen. Unter anderem wird das Chemotherapeutikum Cisplatin, Vindesin und Temodal angewendet.
Viele Grüße
Simone

Anmerkung der Moderation:
Die Einzelthreads wurden zusammengelegt und der Text entsprechend ergänzt.
Tina (Mod.)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.06.2004, 08:08
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Kombinationschemo:Cisplatin/Vindesin/Temodal

Hallo Tina,
mein Mann wird wegen eines malignen Melanoms behandelt. Vielen Dank für deine schnelle Hilfe.
Viele Grüße
Simone
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.06.2004, 17:20
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Kombinationschemo:Cisplatin/Vindesin/Temodal

Hallo Ihr alle,
mein Mann ist im 5 von 6 Zyklen Cisplatin-Behandlung. Er ist z.Z. sehr deprimiert, wütend, „geladen gegen alles und jeden“ und hat Angst, dass ihn die Chemo total verändert. Ich muss sagen, ich weiß auch nicht mehr wie ich ihm irgendwas recht machen soll, alles scheint falsch zu sein.
Habt Ihr auch im seelischen Bereich solche schlimmen Einbrüche durch die Chemo verursacht erleben müssen?

Ich würde mich über Erfahrungen von Euch freuen!

Liebe Grüsse
Petra
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.08.2004, 09:00
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Kombinationschemo:Cisplatin/Vindesin/Temodal

Hallo Petra,
ich habe selbst gerade die 6. von 6. Zyklen Cisplatin hinter mir und kann dir versichern: Bei jedem ist es zwar ein bisschen anders, aber generell glaube ich aus eigener Erfahrung: Stimmungen kommen und gehen. Als Kranke wird man irgendwann tierisch ungeduldig, die körperlichen und psychischen Kräfte lassen auch nach bzw. kommen immer langsamer wieder zurück. Man will sich dem Partner nicht zumuten und braucht doch (meistens)sehr die Nähe des andern. D.h. nicht, dass man sich ständig miteinander beschäftigen muss, aber einfach in der Nähe sein, das hilft - hoffentlich auch deinem Mann (der ja - laut Datum deiner E-Mail - inzwischen wohl auch gerade seine letzte Runde hinter sich hat). Viel Glück Euch beiden
wünscht
Ursula
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:03 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD