Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Hodenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 08.05.2019, 20:29
TimoH81 TimoH81 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.07.2018
Beiträge: 8
Standard AW: Semniom 2.3 cm und 1.3 cm

Ich würde zu W&S tendieren. Wie ich am eigenen Leib erfahren durfte ist die Einmalgabe nicht immer ausreichend. Kenne die Nachsorgeschemata nichtvauswendig, aber bei W&S wird man besser überwacht als nach 1x Carboplatin. Bei mir kam halt noch dazu dass das Rezidiv bzw. der Progress recht spät kam (> 2 Jahre)

Geändert von gitti2002 (08.05.2019 um 22:50 Uhr) Grund: NB
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 14.05.2019, 07:01
barg barg ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.05.2018
Beiträge: 46
Standard AW: Semniom 2.3 cm und 1.3 cm

Hi

Ich habe mich ebenso wie du für Active Surveillance/wait&see entschieden. Bei mir waren es die folgenden Gründe...

Argumente gegen Carboplatin adjuvant:
1. Carboplatin adjuvant reduziert das Risiko nur um 50%, in meinem Fall von ca. 10% auf 5%
2. Das Nachsorgeschema mit Carboplatin ist nicht so engmaschig wie mit w&s. Wenn was kommt, will ich es möglichst früh entdeckt haben
3. Ich habe gelesen, dass die adjuvante Therapie mit Carboplatin die Effektivität einer später benötigten PEB-Chemotherapie negativ beeinflussen kann (ist aber nicht wissenschaftlich belegt oder widerlegt)
4. Mit Carboplatin adjuvant steht im Fall einer Progression die Therapie nach der SAKK-Studie nicht mehr zur Auswahl (begrenzte Strahlung mit Carboplatin kombiniert)
https://www.viomedo.de/klinische-stu...-iia-b-seminom

Argumente für Active Surveillance/wait&see sind entsprechend:
1. Das Progressionsrisiko ist bereits sehr gering (in meinem Fall 10%)
2. Das Nachsorgeschema ist mit einem 3-Monatsintervall in den ersten 3 Jahren engmaschig, und verwendet 2x MRT pro Jahr.
3. Wenn es zur Progression kommen sollte, hat man immer noch eine sehr gute Prognose mit 3x PEB
4. Wenn die Progression in einem speziellen Bereich kommen sollte, so kann man anstelle 3x PEB die begrenzte Bestrahlung mit Carboplatin wählen. Man hat also noch eine zusätzliche Option.

Ich würde mich jederzeit wieder so entscheiden. Am Ende gibt es aber kein eindeutiges richtig oder falsch, glücklicherweise haben wir die Wahl zwischen guten Behandlungsoptionen.

Viele Grüsse
barg
__________________
04/2018: Verdacht Hodenkrebs im linken Hoden (Ultraschall ergab 2 dunkle Bereiche im kleineren linken Hoden).
04/2018: Orchiektomie und Befund Seminom pT1 cN0 cM0 R0 S0 mit herdförmiger Rete Testis Infiltration und 2cm in grösster Ausdehnung.
05/2018: Active Surveillance
07/2018: MRT ok
10/2018: MRT und Röntgen Thorax ok
01/2019: Ultraschall ok
05/2019: MRT und Röntgen Thorax ok
08/2019: Ultraschall ok
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 28.05.2019, 21:32
Vanhohen Vanhohen ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2019
Beiträge: 50
Standard AW: Semniom 2.3 cm und 1.3 cm

Hi zusammen danke für eure Antworten. Habe mich für abwarten und Tee trinken entschieden.
Hoffe das ich zu den 88% gehöre bei den es mit der op getan ist

Schönen Abend allen.
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 29.05.2019, 15:21
Wally_coffee Wally_coffee ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.06.2017
Beiträge: 69
Standard AW: Semniom 2.3 cm und 1.3 cm

das hoffe ich auch für dich!
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 04.06.2019, 14:38
Vanhohen Vanhohen ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2019
Beiträge: 50
Standard AW: Semniom 2.3 cm und 1.3 cm

Hallo zusammen eine kurze Frage zur Nachsorge.
4 mal zum Urologen mit Blut abnehmen.
6 Plus 12 Röntgen Lunge thorax.
Auch 4 mal im Jahr mrt abdomen ?
Laut Leitlinien wären es auch 6 Plus 12 dafür macht der Urologe Ultraschall abdomen richtig ?
Wurde am 26 feb durchs ct geschickt.
Im März war ich bei meinen Urologen
Im mai war ich bei onkyologen der Ultraschall gemacht hat.
Jetzt würde es doch reichen wenn ich im Juli zum Urologen gehe und im August mrt oder sehe ich das falsch? Sorry für sie dumme Frage aber mein Urologe meint es reicht wenn ich im Juli zu ihm komme.
Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 06.06.2019, 21:19
Vanhohen Vanhohen ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2019
Beiträge: 50
Standard AW: Semniom 2.3 cm und 1.3 cm

Eine frage-
Habt ihr auch Erfahrungen mit Vitaminen gemacht oder nimmt ihr Vitamine?
Ich nehme k 2, d, b komplex,e,c Magnesium und selen.
Hat jemand Erfahrung?

Geändert von gitti2002 (06.06.2019 um 22:34 Uhr) Grund: Nutzungsbedingungen!
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 11.06.2019, 15:00
Vanhohen Vanhohen ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2019
Beiträge: 50
Standard AW: Semniom 2.3 cm und 1.3 cm

Noch eine Frage kann der lymphknoten in der achsel auf Metastasen hin deuten. Habe das Gefühl das links größer ist wie rechts.
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 11.06.2019, 15:37
Merasil Merasil ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.07.2018
Beiträge: 172
Standard AW: Semniom 2.3 cm und 1.3 cm

Hatte auch etwas unter der Achsel kurz nach meiner Diagnose und das war auch direkt ne frage an den Onkologen/Urologen. Die Antwort: Nein, sehr unwahrscheinlich. Hodenkrebs geht meistens erst in die LKs im Bauchraum, seltener direkt in die Lunge. Alles andere wären sehr, sehr seltene Spezialfälle. Hoffe das hilft etwas
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 11.06.2019, 15:51
Vanhohen Vanhohen ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2019
Beiträge: 50
Lächeln AW: Semniom 2.3 cm und 1.3 cm

Super danke für deine schnelle Antwort diese scheis Psyche geht mir im wahrsten Sinne auf die Eier
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 08.07.2019, 17:16
Vanhohen Vanhohen ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2019
Beiträge: 50
Standard AW: Semniom 2.3 cm und 1.3 cm

Servus zusammen kurzes Update von mir.
War im mai beim onkologie wegen Beratung der einmal gabe.
Der hat auch blut abgenommen und Ultraschall gemacht alles ok.
War jetzt im Juni beim meinen Urologen der hat auch blut abgenommen und Ultraschall gemacht auch alles in Ordnung. Jetzt im August kommt der große Check.
Was mich aber beunruhigt das ich wie so ein Magen drücken bzw Bauch drücken oder Schmerzen habe.
Immer wenn ich mich körperlich betätige werden die Schmerzen schlimmer und übel ist mir auch.
Wenn aber beide Ärzte sage es passt alles denke ich es ist Stress.
Ich bin unsicher, ob es trotzdem Metastasen sein können oder ob hier das Symptom immer die Rücken Schmerzen sind.
Danke für eurer Antworten.
Lg

Geändert von gitti2002 (09.07.2019 um 00:35 Uhr) Grund: NB
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 08.07.2019, 23:05
Reno Reno ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.04.2019
Beiträge: 53
Standard AW: Semniom 2.3 cm und 1.3 cm

Hey,
Ich kann dich da verstehen die Psyche macht einen Verrückt. Wann warst du den zuletzt im CT oder MRT.

Du warst bei 2 Ärzten sollten Lymphknoten vergrößert sein sehen gute Docs das auch anhand des Ultraschalls aber nicht so effektiv wie es mit Mrt oder CT ist, wenn dich das zu krass verrückt macht, würde ich persönlich selbst mich deum kümmern ein CT oder MRT zu machen. Aber wenn Blutwerte schonmal gut sind und keiner der Ärzte was sieht würde ich mich nicht all zu sehr verrückt machen.

Manchmal ist es sehr schwierig aber man muss Ärzten auch vertrauen, letztendlich bleibt uns meistens das was Ärzte sagen.

Ich wünsche dir noch soviel Energie und Power und auf ein Niewieder sehen dieser Erkrankung.

Lg
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 10.07.2019, 19:56
Golsen Golsen ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.02.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 321
Standard AW: Semniom 2.3 cm und 1.3 cm

Hast du es eher nach dem Essen oder nach Bewegung? Unspezifische Schmerzen sind einfach für den Kopf kacke, man will wissen wo es herkommt. Aber meist kann man das nicht sagen.

Versuch es bis zum August zu verdrängen. Du hast den Termin immerhin schon.

Wobei manchmal nervt es auch einfach, dieses ganze Beschäftigung mit der Thematik, dann diese Gednaken... Aber ganz ignorieren kann man es auch nicht, weil das Argument "ach sie sind zu jung für Krebs" zieht hier nicht wirklich
__________________
Mein persönliches Krebstagebuch: https://krebskrampf.de/
__________________
1/18: Innere Blutung - Entfernung eines Bauchhodens (nonseminom 90% Chorionkarzinom / 10% seminom, Beta HCG bei 26.000)
2/18 - 5/18: 4xPEB (danach: Marker negativ)
6/18 offene, linksseitige RLA (2 cm Resttumor und 14 LKs entfernt: tumorfrei)
9/18: MRT: sauber
1/19: MRT: sauber
4/19: MRT: sauber
--------------------------------------
10/19 nächstes MRT
--------------------------------------
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 10.07.2019, 21:00
Vanhohen Vanhohen ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2019
Beiträge: 50
Standard AW: Semniom 2.3 cm und 1.3 cm

Ich hatte das letzte ct Ende Februar.
Eher nach Bewegung aber auch in Ruhe. Ich merke wenn ich schwer hebe zieht es. Wenn ich dann Magen tropfen nehme wird es besser keine Ahnung. Früher hätte ich da keine Gedanken gemacht jetzt leider schon.
Arbeite im garten Bauch und Rückenschmerzen.
Keine Ahnung Klarheit wird im August das ct oder mrt bringen.
Hoffe einfach da ist nix.
Danke für eurer Antworten
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 12.07.2019, 06:47
Golsen Golsen ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.02.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 321
Standard AW: Semniom 2.3 cm und 1.3 cm

Ich kenen das aber, mein Magen und auch mein Darm sind nicht ganz rund. Ich habe auch manchmal leichte Verstopftung. Nach meiner Reha habe ich einige Darmkrebs Patienten kennengelernt. Du glaubst gar nicht, wie oft ich schon danach gegoogelt habe

Schlau ist das nicht.
__________________
Mein persönliches Krebstagebuch: https://krebskrampf.de/
__________________
1/18: Innere Blutung - Entfernung eines Bauchhodens (nonseminom 90% Chorionkarzinom / 10% seminom, Beta HCG bei 26.000)
2/18 - 5/18: 4xPEB (danach: Marker negativ)
6/18 offene, linksseitige RLA (2 cm Resttumor und 14 LKs entfernt: tumorfrei)
9/18: MRT: sauber
1/19: MRT: sauber
4/19: MRT: sauber
--------------------------------------
10/19 nächstes MRT
--------------------------------------
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 12.07.2019, 09:25
Vanhohen Vanhohen ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2019
Beiträge: 50
Standard AW: Semniom 2.3 cm und 1.3 cm

Ne googel ist in dem Fall keine Hilfe.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:51 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD