Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Hautkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #2581  
Alt 16.03.2017, 23:02
Benutzerbild von Elado1966
Elado1966 Elado1966 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 22.12.2014
Ort: NRW
Beiträge: 271
Standard AW: Plauder-Thread

Liebe Than!

SUPER, SUPER, SUPER!!!
Ich freue mich riesig mit Dir und hoffe, ich kann hier am 29.03. auch gute Ergebnisse posten.
Die Zeit rast wirklich nur so davon. Meine Diagnose ist nun 2 1/4 Jahre her und mit Interferon bin ich nun auch schon seit 7 Monaten fertig.

Ich drücke Dich!! Und immer schön weiter so mit den guten Ergebnissen!!
__________________
LG
Elado mit 2 lieben Mäusen an der Hand

1. OP 12/2014, dann NS 01/2015:
NMM 4 mm - pT3a, N0 (0/3), M0, Stadium 2 A

04/2016:
weitere Entnahme eines Lymphknotens - o. B.

IntronA-Therapie (02/2015 bis 08/2016)
*** GESCHAFFT ***
Mit Zitat antworten
  #2582  
Alt 16.03.2017, 23:42
Wolle2 Wolle2 ist gerade online
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 278
Standard AW: Plauder-Thread

Hallo Ihr Lieben.

Ich gratuliere Euch zu den guten Ergebnissen. Macht bitte weiter so.
Meine Daumen sind gedrückt, dass es so weiter geht.

Mit lieben Grüßen.
Wolle2
Mit Zitat antworten
  #2583  
Alt 20.03.2017, 14:15
Than Than ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.07.2014
Ort: NRW
Beiträge: 248
Standard AW: Plauder-Thread

Hallo zusammen,

@Elado: Dann bringe ich meine Daumen schonmal an den Start. Die werden dann am 29.3. kräftig gedrückt! Und jetzt gibts von mir auch schonmal einen


So, und wenn ihr mögt, könnt ihr mir für diese Woche auch noch die Daumen drücken. Und das mal nicht wegen diesem lästigen Schalentier. Ich habe gleich zwei Vorstellungsgespräche nachdem ich seit November zunächst nur Absagen erhalten hatte. Es wäre echt toll, wenn ich tatsächlich einen dieser Jobs bekommen würde!

Liebe Grüße von einer freudig aufgeregten Than!
Mit Zitat antworten
  #2584  
Alt 20.03.2017, 17:11
Sänger1107 Sänger1107 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.03.2014
Beiträge: 255
Standard AW: Plauder-Thread

Mohoin .

Erst drücke ich für Than beide Daumen, hoffentlich hilft es und dann für Elado...hey, ihr schafft das, Frauenpower .

Liebe Grüße

der Sänger
Mit Zitat antworten
  #2585  
Alt 20.03.2017, 22:57
Benutzerbild von Elado1966
Elado1966 Elado1966 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 22.12.2014
Ort: NRW
Beiträge: 271
Standard AW: Plauder-Thread

Danke, lieber Sänger! Bis zum Termin sind es ja noch ein paar Tage.

@Than:

Meine Daumen sind ganz ganz feste gedrückt!!!!
Wann genau hast Du die Termine?
__________________
LG
Elado mit 2 lieben Mäusen an der Hand

1. OP 12/2014, dann NS 01/2015:
NMM 4 mm - pT3a, N0 (0/3), M0, Stadium 2 A

04/2016:
weitere Entnahme eines Lymphknotens - o. B.

IntronA-Therapie (02/2015 bis 08/2016)
*** GESCHAFFT ***
Mit Zitat antworten
  #2586  
Alt 21.03.2017, 07:33
Elainad Elainad ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.04.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 8
Standard AW: Plauder-Thread

Hallo zusammen, ich bin "neu" hier. Bzw seit fast einem Jahr stille mitleserin und

Bei mir wurde im Januar2017 ebenfalls ein Melanom (ssm) 0,4mm Stufe 1a entdeckt. Rausgeschnitten und zwei Wochen später der Nachschnitt gemacht.
Mein Hautarzt meint es sind keine weiteren Untersuchungen wie Sono etc. bei Meinem Befund notwendig! Habe nun mit meiner Hausärztin gesprochen und die meint ich soll mir eine zweit Meinung einholen und die ganzen Untersuchungen einfordern...

Ich habe Mittwoch noch mal einen Termin bei ihr, und werde das noch mal durchsprechen...
ich hab solche Angst... hab die Diagnose zu meinem 30. Geburtstag bekommen und zwei Tage später ist meine Schwiegermutter an Speiseröhrenkrebs verstorben... (sie war auch im April 2016 der "Grund" warum ich als stille mitleserin hier dabei war)


Wie war es bei euch? Wurden bei euch Untersuchungen gemacht?
Ich Danke euch
Ela
Mit Zitat antworten
  #2587  
Alt 21.03.2017, 08:23
P. S. P. S. ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.07.2015
Ort: Baden- Württemberg
Beiträge: 54
Standard AW: Plauder-Thread

Hallo Elainad,

erstmal Willkommen hier, auch wenn du eigentlich nicht hier sein möchtest.
Ich hatte ein SSM, 0,5 mm. Wurde schon mit dem Verdacht in die Hautklinik geschickt, obwohl der Hautarzt natürlich auch selbst OP's durchführt. Dort wurden dann auch nach dem Nachschnitt die Staging-Untersuchungen durchgeführt. Bei mir waren es Thorax-Röntgen und Sonografie Abdomen / Lymphknoten, alles o.B. Soweit ich es jetzt im Kopf habe, ist das in dem Stadium nicht unbedingt nötig lt. den Leitlinien, wird aber meist mitgemacht. Vielleicht kann dich auch deine Hausärztin weiter überweisen, muß ja nicht unbedingt der Hautarzt machen. Drücke dir die Daumen!
Mit Zitat antworten
  #2588  
Alt 21.03.2017, 22:48
Elainad Elainad ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.04.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 8
Standard AW: Plauder-Thread

Hallo p.s.

Danke für deine Antwort.
Mein Hautarzt hat den Verdächtigen erst gar nicht als Melanom angesehen erst der Befund erwies sich dann als solcher. Nachschnitt hat auch er dann durch geführt.
Ich hab in der Hautklinik in Hamburg UKE angerufen und die wollen vom Hautarzt der die OP gemacht hat die Überweisung...
Mhhh mal sehen was meine Hausärztin morgen früh sagt.

Ich mache mich echt verrückt, bei jedem zwicken denke ich an das schlimmste!

Vielleicht kann einer von euch weiterhelfen...:

Ja ich weiß man soll sich nicht verrückt machen und alles googeln, aber warum ist die Überlebensrate bei 5 Jahren höher als bei 10 Jahren!?

Ich weiß auch das ich "Glück im Unglück" habe mit meinem "kleinen" Melanom und es auch zeitig entdeckt wurde, aber trotzdem ist ja die Diagnose nun mal da. Und somit auch meine Angst, ich hab eine kleine Tochter von 3 Jahren und möchte sie aufkeinen Fall allein lassen...
Mit Zitat antworten
  #2589  
Alt 22.03.2017, 00:18
P. S. P. S. ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.07.2015
Ort: Baden- Württemberg
Beiträge: 54
Standard AW: Plauder-Thread

Hallo Elainad,

Hautklinik geht leider nur mit Überweisung von einem Hautarzt, ist hier in der Hautklinik auch nicht anders. Aber eigentlich kann er es dir nicht verweigern. Hausarzt reicht nicht. Als ich meinen Hautarzt im Herbst darauf angesprochen habe, ob es nicht sinnvoll wäre, wenn ich mal in die Hautklinik ginge, damit jemand anderes draufschaut (meine Hausärztin, die das Melanom entdeckte, hat die Verantwortung jetzt abgegeben) bekam ich die Überweisung ohne weiteres. Und dort wurden andere Flecken genauer angeschaut als von ihm, da jeder eine andere Sichtweise hat.
Aber es gibt ja noch die Möglichkeit, dass dich deine Hausärztin in eine radiologische Praxis zum Röntgen und Sono schickt, muß ja nicht über die Hautklinik laufen (wobei die bei mir auch an ein Krankenhaus angeschlossen ist).
Dass die Überlebensrate bei 5 Jahren größer ist als bei 10 Jahren liegt ganz einfach daran, dass Melanome auch nach Jahren noch Metastasen bilden können, da die ganzen Staging-Untersuchungen nur Momentaufnahmen sind. Wenn schon Krebszellen in Blut- oder Lymphgefäße gewandert sind merkt man es eben nicht gleich. Daher weiterhin Kontrollen.
Schwerbehindertenausweis kannst du auch beantragen, mit Melanom ohne Metastasen gibt es 50 % für fünf Jahre (Heilungsbewährung). Falls du mit Kind nicht arbeitest und somit den erhöhten Urlaubsanspruch nicht ausnützen kannst, dann vielleicht wenigstens die Steuerermäßigung und günstigeren Eintrittspreise.

Geändert von gitti2002 (22.03.2017 um 21:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2590  
Alt 22.03.2017, 07:57
Elainad Elainad ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.04.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 8
Standard AW: Plauder-Thread

Hallo p.s.

Ich Danke dir für deine Antwort und deine Tipps!

Ich muss gleich erst mal los zum Arzt und bin gespannt was da raus kommt.
Darf ich dich fragen wann dein Melanom entdeckt und entfernt wurde?

Liebe Grüße aus Hamburg
Mit Zitat antworten
  #2591  
Alt 22.03.2017, 08:06
Sash86 Sash86 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2015
Beiträge: 33
Standard AW: Plauder-Thread

So auch ich habe gute Neuigkeiten, die zwei entfernten waren in Ordnung auch die sono ist ok. Das man sich auch immer so bekloppt machen muss 😣 Aber ich hoffe das sich das bald mal legt.

Wünsche allen alles gute 😊
Mit Zitat antworten
  #2592  
Alt 22.03.2017, 09:18
P. S. P. S. ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.07.2015
Ort: Baden- Württemberg
Beiträge: 54
Standard AW: Plauder-Thread

Hallo Elainad,

mein Melanom wurde im Frühjahr 2015 beim Check-Up von meiner Hausärztin entdeckt (erster Termin bei ihr, nachdem der Vorgänger in Rente gegangen ist). Dann Überweisung zum Hautarzt, dort nach fünf Wochen Termin. Danach ging's schnell. Da der Verdacht ausgesprochen war in der selben Woche noch Hautklinik (offene Sprechstunde), knapp zwei Wochen später die OP. Vier Wochen Warten auf den Befund, der dann auf dem Anrufbeantworter war, dann Nachschnitt und Staging-Untersuchungen. Seither nur Kontrollen und ein entferntes Muttermal, was eigentlich als harmlos eingestuft, aber zur Sicherheit doch entfernt wurde. Sicher nicht das letzte Mal . Aber nach Melanom tendieren die Hautärzte schneller zum Schneiden als ohne die Vorgeschichte.
Mit Zitat antworten
  #2593  
Alt 22.03.2017, 20:18
Elainad Elainad ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.04.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 8
Standard AW: Plauder-Thread

Sash86... gute Neuigkeiten sind immer toll. Drücke dir unbekannter weise die Daumen das es alles so bleibt!!!

Ja dieses verrückt machen kenne ich...
Mit Zitat antworten
  #2594  
Alt 25.03.2017, 13:18
wp011 wp011 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.12.2005
Ort: Mecklenburg Vorpommern
Beiträge: 42
Standard AW: Plauder-Thread

Zitat:
Zitat von Elainad Beitrag anzeigen

Ja ich weiß man soll sich nicht verrückt machen und alles googeln, aber warum ist die Überlebensrate bei 5 Jahren höher als bei 10 Jahren?
huhu,
darüber gab ich mich auch erst erschrocken. Aber ist es nicht so, dass in diesen Statistiken oft nicht unterschieden wird, ob der Patient an seinem melanom oder etwas anderem stirbt?
lg wp
Mit Zitat antworten
  #2595  
Alt 25.03.2017, 19:00
Elainad Elainad ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.04.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 8
Standard AW: Plauder-Thread

Gute Frage wp011...!???!

Seit der diagnose hinterfrage ich eh immer noch mehr...

Genauso wie eben... mein Mann hat mir aufm rücken geschaut und meint der Leberfleck sieht aber komisch aus...
da ist wieder Panik ausgebrochen, im Januar hat der doc doch geguckt und in mai guckt er wieder... reicht das oder soll ich vorher noch mal hin!? Fragen über fragen...

Verspüre auch kein Hunger mehr, hab schon 4 Kilo abgenommen

Hoffentlich schaltet es bald wieder alles auf "normal"
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:57 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD