Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Brustkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 17.02.2019, 14:25
MaryBully MaryBully ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.01.2019
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 9
Standard Brustabnahme mit Wiederaufbau

Hallo ihr Lieben,
am Donnerstag ist es soweit. Ich bekomme beide Brüste abgenommen und sofort die Silikonteile rein.
Habt ihr Erfahrung, sehr schmerzhaft?
Wie lange kann es dauern, bis ich einigermaßen wieder auf den Beinen bin, wie z.B. mit dem Hund gassi gehen?
Liebe Grüße
MaryBully
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 17.02.2019, 15:18
Benutzerbild von Mary-Lou
Mary-Lou Mary-Lou ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2007
Ort: Im Nirwana
Beiträge: 5.146
Standard AW: Brustabnahme mit Wiederaufbau

Hallo MaryBully,

die Tage danach sind nicht sehr angenehm, aber man wird Dir auf Wunsch Schmerzmittel geben und dann ist es wirklich auszuhalten. Also keine Panik . . .
Sicherlich wirst Du auch den "Stuttgarter Gürtel" oder etwas in der Art gleich nach der OP vom Sanitätshaus geliefert bekommen und so lästig das Teil am Anfang scheint, erleichtert es die Sache doch ungemein.

Tja, auf die Füsse bin ich eigentlich recht schnell wieder gekommen. Man ist halt zu Beginn schon etwas eingeschränkt was die Bewegungen vom Oberkörper angeht. Ich hatte seinerzeit das Pech (oder doch das Glück ), dass die Drainagen nicht gezogen werden konnten und so "durfte" ich zwei Wochen nach OP im Krankenhaus bleiben und hatte dann dort das volle Verwöhnprogramm . Allerdings war das dann auch gut so, da ich danach keinerlei Probleme mehr hatte mit sich ansammelnder Flüssigkeit.

Ob Du mit Deinem Hund Gassi gehen kannst? Nun, ich würde sagen, das kommt darauf an, wie Dein Vierbeiner denn an der Leine geht - ich denke mal, zu viel Zug sollte auf der Leine nicht sein.

Alles Gute für Dich


P.S. Bei mir sind es jetzt schon 13 Jahre und das Silikon ist immer noch ohne Probleme drin
__________________

****************
„Die hellen Tage behalte ich, die dunklen gebe ich dem Schicksal zurück“
Zsuzsa Bánk
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 18.02.2019, 11:21
MaryBully MaryBully ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.01.2019
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 9
Standard AW: Brustabnahme mit Wiederaufbau

Super, vielen lieben Dank Mary-Lou. Das gibt Hoffnung.
Warum konnten die Drainagen nicht gezogen werden?
Mein Hund ist gut erzogen, hat einige Prüfungen. Dann denke ich bin ich bald wieder fit. Weißt ja Raucher und Hundebesitzer sind immer am Schnellsten wieder auf den Beinen
Wenn ich nur schon die OP rum hätte..

Liebe Grüße
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 18.02.2019, 12:27
Benutzerbild von Mary-Lou
Mary-Lou Mary-Lou ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2007
Ort: Im Nirwana
Beiträge: 5.146
Standard AW: Brustabnahme mit Wiederaufbau

Zitat:
Zitat von MaryBully Beitrag anzeigen
Warum konnten die Drainagen nicht gezogen werden?

MaryBully, es kam einfach noch zu viel Wundflüssigkeit, die ja irgendwie abfliessen muss.

Liebe Grüsse und mach's gut dann
__________________

****************
„Die hellen Tage behalte ich, die dunklen gebe ich dem Schicksal zurück“
Zsuzsa Bánk
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 18.02.2019, 17:29
MaryBully MaryBully ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.01.2019
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 9
Standard AW: Brustabnahme mit Wiederaufbau

okay, ja das hat meine Ärztin auch gesagt, kommt darauf an wv. da raus läuft, wenn nicht mehr viel kommt, kann man vlt. auch früher nach Hause, also vor 5 Tagen.
Wir sind nämlich eine große Patchwork Familie mit 7 Kindern, im Alter von 27-40 Jahren, und die sind Alle am Start und sorgen für mich, inklusive mein Mann. Von da her bin ich zu Hause Bestens versorgt.
Liebe Grüße
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
rezidiv


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:38 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD