Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Brustkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6616  
Alt 20.03.2017, 12:15
aureli aureli ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.09.2012
Beiträge: 505
Standard AW: Austausch von Usern mit fortgeschrittener Erkrankung

Hallo Löwin,
Mir ging es während der Chemotherapie grottenschlecht.habe alle Medikamente durch.beim letzten Zyklus habe ich das emend bekommen. Das ist teurer.bitte danach fragen. Mir hat es dann geholfen. Alles Gute aureli vom Darmkrebs Forum
Mit Zitat antworten
  #6617  
Alt 21.03.2017, 20:37
Fluorit Fluorit ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Beiträge: 23
Standard AW: Austausch von Usern mit fortgeschrittener Erkrankung

Hallo,
Falsodex habe ich über ein Jahr bekommen. Nebenwirkungen waren Entzündungen der Einstichstelle sowie neuropathische Störungen und alles was Antihormone so mit sich bringen.
Das zweite Medikament kenne ich nicht.
Alles Gute für Dich und alle anderen.
Mit Zitat antworten
  #6618  
Alt Gestern, 00:58
Herzchen123 Herzchen123 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 31.08.2014
Ort: bei pforzheim
Beiträge: 27
Standard AW: Austausch von Usern mit fortgeschrittener Erkrankung

Hallo alle zusammen, jetzt bin ich auch mal wieder hier. Hatte lange eine gute Zeit aber jetzt habe ich einen geschwollenen Vierhow Lymphknoten. Mein Arzt meinte dass das ziemlich sicher mit Krebs zu tun hat. Ich habe keine Kraft und keinen Mut mehr für alles. Wie macht ihr das dass ihr das alles durchhaltet?
Habe seit 2013 Knochenmetastasen aber super behandelt. Jetzt habe ich furchtbare Angst das ich Lungenmetastasen habe. Und ich habe keine Ahnung wie man die behandeln könnte. Ich wäre froh wenn ich mich mit jemand austauschen könnte der ebenfalls schon länger mit Metastasen klarkommt.
Ganz liebe Grüße an alle Herzchen
Mit Zitat antworten
  #6619  
Alt Gestern, 11:49
Claudi479 Claudi479 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.09.2016
Beiträge: 35
Standard AW: Austausch von Usern mit fortgeschrittener Erkrankung

Hallo Herzchen123,
ich kann das soooo gut nachvollziehen. Ich hatte 2013 MammaCa und letztes Jahr im September wurden zufällig Knochenmetastasen gefunden. Die Behandlung schlägt gut an, in der Kontrolle im Januar waren fast alle Stellen inaktiv. Wie war das bei Dir?
Auch ich habe ständig Panik, wenn es mir nicht gut geht, dass wieder irgendwo was ist. Lass nachgucken und geh auf Nummer sicher! Anders bekommst Du keine Ruhe- jetzt kann ich das einfach so sagen, wenn es um mich geht, schaffe ich das auch nicht. Habe inzwischen fast schon Panik, wenn ich die Radiologie betrete...
Ach man, die SCH.... Krankheit! Ich wünsche Dir viel Kraft und alles GUte für die Untersuchungen und halte Dir alle Daumen, dass es NIX ist!!! Fühl Dich fest und aufmunternd gedrückt!!
Liebe Grüße, Claudia
Mit Zitat antworten
  #6620  
Alt Gestern, 17:26
elke1957 elke1957 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 19.03.2017
Ort: Donaueschingen BW
Beiträge: 3
Unglücklich AW: Austausch von Usern mit fortgeschrittener Erkrankung

Hallo Herzchen123,
was ist ein Vierhow Lymphknoten?
Ich kann Dich gut verstehen, ständig hat man Angst vor einem Fortschreiten der Krankheit (ist ja auch berechtigt).
Bei mir wurden schon bei Erstdiagnose Lymphknotenmetastasen festgestellt, inoperabel. Nach Chemo fast alles weg. Ein halbes Jahr später wieder ein Rezidiv in der Brust, also Mastektomie. Gemäß pathologischem Befund leider V1 und L1. Ein halbes Jahr später wieder progrediente Lymphknoten und Raumforderung am Rippfell.

Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass es keine Lungenmetas sind.

LG Elke

Geändert von gitti2002 (Gestern um 22:45 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
hirn metastase, knochenmetastasen, lebermetastasen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 3)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:22 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD