Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Weichteiltumor/-sarkom

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 06.05.2007, 10:36
jbl jbl ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2007
Ort: waldshut
Beiträge: 24
Standard AW: meine frau

hallo helmut,

vielen dank für den hinweis, wir werden einen guten heilpraktiker aufsuchen.
wir hatten am freitag einen termin bei prof. dr. debus von der uni-heidelberg und hatten ein sehr ausführliches gespräch.

er meinte im gegensatz zu freiburg, er könne den tumor beckenerhaltend behandeln, (bestrahlen und operieren) am dienstag wird er uns bescheid geben.

sobald ich bescheid weiss werde ich es hier posten.

liebe grüsse an alle und noch einen schönen sonntag,
jürgen
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 14.05.2007, 08:52
jbl jbl ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2007
Ort: waldshut
Beiträge: 24
Standard AW: meine frau

hallo beisammen,

hier ein kurzes update, meine frau wurde in eine studiengruppe der uni heidelberg aufgenommen, der ablauf sieht folgendermasen aus.

am vergangen donnerstag eine p-e-t untersuchung im dkfz in heidelberg.

2 zyklen chemo, den ersten hat sie bereits fast überstanden die letzte infusion ist heute.
danach 3 wochen pause, der nächste zyklus wieder 4 tage chemo.

danach wieder eine p-e-t untersuchung, anschliessend eine bestrahlung
von innen, wie das genau funktioniert erfahre ich noch.

sobald es etwas neues gibt melde ich mich wieder.

liebe grüsse,
jürgen
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 28.06.2007, 10:52
jbl jbl ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2007
Ort: waldshut
Beiträge: 24
Standard AW: meine frau

hallo,

wollte mich mal wieder melden, seit monaten gab es ja eigntlich nur negatives bei mir, aber gestern haben wir endlich etwas positives gehört..

der tumor ist nach dem 2 zyklus chemo etwas kleiner geworden,..hoffentlich geht es weiter in diese richtung..

viele grüsse,
jürgen
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 28.06.2007, 22:33
sonjaM sonjaM ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.10.2005
Beiträge: 578
Standard AW: meine frau

Lieber Jürgen,
es freut mich zu hören, dass die Chemo schon ein bißchen wirkt und hoffe, es geht weiter so. Kann voll nachvollziehen, wie es in Dir aussieht, wenn es zur Untersuchung geht. Bin bei meiner Mama auch aufgeregt, wenn die erste Überprüfung erfolgt. Weiterhin alles Gut.
Sonja
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 02.07.2007, 10:39
jbl jbl ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2007
Ort: waldshut
Beiträge: 24
Standard AW: meine frau

liebe sonja,

vielen dank, wir drücken euch auch die daumen..

liebe grüße,
jürgen
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 02.07.2007, 22:40
Steffi Andrea Steffi Andrea ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 30.01.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 67
Daumen hoch AW: meine frau

Hallo Jürgen,

schön mal etwas positives zu hören. Drücke ganz doll die Daumen, das alles weiterhin gut anschlägt und den M...kerl in die Flucht treibt.

Viele Grüße und alles Gute weiterhin
von Steffi
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 18.07.2007, 06:49
jbl jbl ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2007
Ort: waldshut
Beiträge: 24
Standard AW: meine frau

hallo steffi,

wenn auch spät, vielen dank und dir ebenfalls alles gute.

viele grüsse,
jürgen
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 22.07.2007, 22:16
sonjaM sonjaM ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.10.2005
Beiträge: 578
Standard AW: meine frau

Hallo Jürgen,
gehts bei Deiner Frau diese Woche weiter? Meine Mama ist am Di wieder in der Klinik. Ich hoffe, sie hat sich von ihrem Infekt wieder gut erholt und kann mit der Chemo weitermachen.
Liebe Grüße und viel Kraft
Sonja
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 23.07.2007, 08:45
jbl jbl ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2007
Ort: waldshut
Beiträge: 24
Standard AW: meine frau

hallo sonja,

heute ist sie wieder beim arzt, er wird entscheiden wann sie die vierte chemo machen kann. sobald ich etwas weiss, werde ich es hier posten.

wünsche dir und deiner mama ebenfalls viel kraft,
liebe grüsse
jürgen
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 24.07.2007, 08:27
jbl jbl ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2007
Ort: waldshut
Beiträge: 24
Standard AW: meine frau

hallo sonja,

meine frau ist seit heute auch wieder in heidelberg, (station ackermann) vierte chemo, werde sie vermutlich am freitag wieder abholen können.

wie lange bleibt deine mama dort?

viele grüsse,
jürgen
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 24.07.2007, 09:12
sonjaM sonjaM ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.10.2005
Beiträge: 578
Standard AW: meine frau

Hallo Jürgen,

sie ist auf der Tagesstation und geht heute daher schon wieder. Fr. Dr. Egerer und Hr. Dr. Kasper sind allerdings ihre Ärzte. Ihr kennt sie dann ja wahrscheinlich, da sie ja auf der Station Ackermann arbeiten. Oder ist Prof. Debus dort auch auf der Station? Welche Chemo bekommt Deine Frau denn?

Liebe Grüße
Sonja
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 01.08.2007, 21:39
Benutzerbild von HelmutL
HelmutL HelmutL ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Dreiländereck
Beiträge: 2.040
Daumen hoch AW: meine frau

Hallo Jürgen,

hab mal wieder reingeschaut. Gott sei Dank ist ja etwas Bewegung in die Geschichte gekommen.

Ich drück euch beiden ganz fest die Daumen, ihr schafft das! Herzliche Grüsse an deine Frau.

Helmut
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 10.09.2007, 10:50
jbl jbl ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2007
Ort: waldshut
Beiträge: 24
Standard AW: meine frau

hallo,

hallo helmut, vielen dank und sorry für die lange funkstille, wir durften 2 wochen in urlaub und waren vergangen freitag wieder zur untersuchung in heidelberg.

dort wurde uns gesagt es seien gott sei dank keine metastasen vorhanden, die hälfte des tumors ist abgestorben, nun würde eigentlich die op mit bestrahlung anstehen.

die auswirkungen wären aber immer noch fatal, die abgestorbenen tumorteile müssten mit entfernt werden, dies würde aber bedeuten dass ein teil des steissbeines und der sakralnerv entfernt werden müsste.
die folgen wären lähmungserscheinungen im rechten bein und probleme mit der blase und darm, bzw. stuhlgang.

wir haben mit den ärzten vereinbart vorher nochmals 2 mal chemo zu machen, danach sehen wir weiter.

wir sind jetzt am suchen, ob es eine klinik in bereich microchirurgie gibt die auf nervenerhaltung, oder evtl. umlegung des nerves spezialisiert sind?
hat jemand einen tip?

viele grüsse
jürgen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:29 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD