Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Speiseröhrenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #151  
Alt 11.11.2017, 13:28
monika.f monika.f ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2008
Ort: Mannheim und Königswinter
Beiträge: 15
Standard AW: Tumor im unteren Bereich der Speiseröhre

Lieber Martin, liebe Susi!

Danke für Eure Antworten! Außer von der Ärztin in Heidelberg wird ja zu der Vorbehandlung geraten, und mein Mann, der bei den ganzen Besprechungen dabei war und alles mitangehört hat, findet es auch sinnvoller. (Ich selbst war immer so aufgeregt, dass ich gar nicht alles verstanden habe, erst im Nachhinein merke ich das aber.)

Am Montag habe ich einen Termin bei einer Psychoonkologin in der Uniklinik Mannheim, danach werde ich entscheiden müssen.

@ Susi,

beruhigend zu erfahren, dass das Vorgehen bei Deinem Vater auch so war und er es gut überstanden hat!

Und @ Martin,

Dir alles alles Gute für die nächste Woche!

Liebe Grüße an Euch und alle anderen Betroffenen und deren Angehörigen, für die das ja auch sehr schwer ist. (Kenne ich auch aus der Perspektive.)

Monika
Mit Zitat antworten
  #152  
Alt 11.11.2017, 18:31
mart1973 mart1973 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.05.2017
Ort: Thalmassing
Beiträge: 72
Standard AW: Tumor im unteren Bereich der Speiseröhre


Hallo an Alle. so nun beginnen die letzten Tage mit noch normalem Essen,merke aber den Tumor nun schon ein wenig wieder, naja aber bis jetzt alles noch im grünen Bereich, ich geniesse die letzten Tage mit dem Essen heute und morgen noch alles was mir schmeckt mmmmmmmmmmhhhhhhhhhhh.
am Montag Krankenhaus kost, geht auch noch soweit, am Dienstag naja wirds wahrscheinlich nix mehr groß zum essen geben da ja magenspiegelung und am Mittwoch OP überall muss ich ja nüchtern sein und der magen soll ja leer sein am Mittwoch. danach wirds anders werden sehr anders!!.
Aber man kann alles schaffen wenn man will. in diesem Sinne schönen Samstag euch allen.
__________________
Gib niemals auf und Kämpfe
Mit Zitat antworten
  #153  
Alt 12.11.2017, 17:14
mart1973 mart1973 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.05.2017
Ort: Thalmassing
Beiträge: 72
Standard AW: Tumor im unteren Bereich der Speiseröhre

Hallo an Alle

So habe meine Tasche gepackt, alles soweit erledigt, werd nun noch den Sonnag geniessen daheim mit guten Essen und der Familie. und Morgen früh kommt das Taxi um mich in die Uniklinik zu bringen. Die Spannung steigt mal sehen wies wird. Ich wünsche euch allen noch einen schönen Sonntag. Ich melde mich wieder wenn es wieder geht . So in diesem Sinne bis auf weiteres bis denne dan. : winke:
__________________
Gib niemals auf und Kämpfe
Mit Zitat antworten
  #154  
Alt 12.11.2017, 21:49
monika100 monika100 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.10.2009
Beiträge: 1.769
Standard AW: Tumor im unteren Bereich der Speiseröhre

Alles Gute für dich.
Drücke die Daumen.

Mein Mann muss morgen zur Magenspiegelung .
Hoff es ist alles gut...

LG Monika
Mit Zitat antworten
  #155  
Alt 12.11.2017, 22:07
Benutzerbild von Tinele
Tinele Tinele ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2015
Beiträge: 703
Standard AW: Tumor im unteren Bereich der Speiseröhre

Alles Gute für dich ! Und träume während deiner OP von einem fetten Hamburger

Ich freue mich drauf dich wieder zu lesen
__________________
Mein Mohle - Diagnose von SBK Krebs am 2.6.2014

Chemo , Bestrahlungen und große OP am 3.12.14

Seitdem is Ruhe !

Nächste Kontrolle März 2018

Du weißt erst wie stark du bist , bis stark sein die einzige Option ist , die dir noch bleibt !
Mit Zitat antworten
  #156  
Alt 13.11.2017, 03:49
Susi705 Susi705 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.08.2015
Beiträge: 216
Standard AW: Tumor im unteren Bereich der Speiseröhre

Ich drücke ebenfalls ganz fest die Daumen und denke gaz besonders ab Mittwoch an dich!
__________________
Mein Papa - Speiseröhrenkrebs 07/2015 - 11/2015 -> aktuell krebsfrei :-)
Mit Zitat antworten
  #157  
Alt 13.11.2017, 19:59
Michael 1969 Michael 1969 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 03.10.2017
Beiträge: 5
Standard AW: Tumor im unteren Bereich der Speiseröhre

Alles gute für die OP Mart 1973. Freue mich dich hier wieder halbwegs fit schwarz auf weiß zu lesen.
Gruß
Michael
Mit Zitat antworten
  #158  
Alt 13.11.2017, 20:05
Ines1 Ines1 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2017
Beiträge: 30
Lächeln AW: Tumor im unteren Bereich der Speiseröhre

Ich drück ganz fest die Däumchen.......
Mit Zitat antworten
  #159  
Alt 14.11.2017, 21:29
Elisabethh.1900 Elisabethh.1900 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.04.2009
Beiträge: 2.171
Standard AW: Tumor im unteren Bereich der Speiseröhre

Alles Gute für die Operation, meine Daumen sind ganz fest gedrückt.

Herzliche Grüße,
Elisabethh.
Mit Zitat antworten
  #160  
Alt 04.12.2017, 17:40
mart1973 mart1973 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.05.2017
Ort: Thalmassing
Beiträge: 72
Standard AW: Tumor im unteren Bereich der Speiseröhre


Hallo an alle.
So bin nach ner langen zeit wieder da.
Am 13.11 gings los in der uniklinik Regensburg, einchekken, untersuchungen usw. folgten. dan am 15.11 ging richtig los. früh um 6 ab ins OP Hemdchen usw. Um 7.15 gings dann in den vorraum der Anesthiesie ich bekamm ne PDA in die wirbelsäule gesetzt. dann bin ich eingepennt die Op begann um ca. 8 und dauerte bis 18.30 die reine op dauerte ca 10 std. es wurde die ein teil der speiseröhre entfernt sowie der magen und die gallenblase und ca 40 lymphknoten wurden entfernt. Meine lunge wurde angehalten sowie für eine geringe kurze zeit wurde auch hinter dem Herzen operiert. alles in allem eine sehr große op die lange gedauert hat. danach wurde ich auf intensivstation gelegt angeschlossen an lungenmaschine. meine zeit auf intensiv waren 6 tage. danach wurde ich auf normal station verlegt. danach folgte der kostaufbau. ab heute bin ich wieder zuhause,habe aber so einige probleme schmerzen im bereich bauch und brustkorb da mir der gesamte brustkurb geöffnet wurde.mir tut immer noch alles weh besonders an den gespreizten stellen die mir aufgemacht wurden, das essen bereitet mir auch so gewisse probleme. aber mal sehen was die zeit bringt kann nur besser werden. ach und nach weihnachten beginnen 6 zyklen chemo nachbehandlung um etwaige metastasen usw. vorzu beugen. ich hoffe das diese schmerzen bald aufhören.ist ja zum davonlaufen. ich wünsche keinem diese op.
__________________
Gib niemals auf und Kämpfe
Mit Zitat antworten
  #161  
Alt 04.12.2017, 20:26
Daniel32 Daniel32 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.07.2016
Beiträge: 65
Standard AW: Tumor im unteren Bereich der Speiseröhre

Danke für den Bericht über die OP und ganz viel Kraft weiterhin! Vor allem. dass die Schmerzen nachlassen und alles besser wird!
Mit Zitat antworten
  #162  
Alt 04.12.2017, 21:33
marekzegarek marekzegarek ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.04.2017
Beiträge: 15
Standard AW: Tumor im unteren Bereich der Speiseröhre

Hallo Martin, schön von Dir zu hören ! Die Schmerzen vergehen mit der Zeit. Ich dachte nach der OP auch, dass ich mich nie wieder bewegen kann.
Am Schlimmsten war der Bettwäsche Wechsel im Krankenhaus, ich konnte mich vor Schmerzen nicht bewegen, da haben mich 2 Krankenschwester einfach zusammen auf die Seite gerollt, ich dachte ich muss jetzt sterben von Schmerzen. Etwas Geduld, dann wird es schon werden.
Gruß
Marek
Mit Zitat antworten
  #163  
Alt 04.12.2017, 21:41
Falco11 Falco11 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2017
Beiträge: 37
Standard AW: Tumor im unteren Bereich der Speiseröhre

Hallo Martin,

ich bin froh, von Dir zu hören und dass es Dir bis auf die Schmerzen gut geht.

Das schaffst Du jetzt auch noch.

Viele Grüße

Falco
Mit Zitat antworten
  #164  
Alt 04.12.2017, 22:31
monika100 monika100 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.10.2009
Beiträge: 1.769
Standard AW: Tumor im unteren Bereich der Speiseröhre

Hallo Martin,

willkommen zurück. Hab immer schon mal geguckt, ob du geschrieben hast.

Kommt mir sehr bekannt vor was du schreibst, mein Mann hatte auch noch lange Zeit mit Schmerzen zu kämpfen, selbst heute spürt er noch, wenn z. B. das Wetter umschlägt. Rippen etc. sind ja auch besonders empfindlich und die Narben am Oberkörper nicht ohne.

Welche Probleme hast du beim Essen, wegen der kleinen Mengen?

Ab jetzt wünsche ich dir, dass es nur noch noch aufwärts geht.
Halt die Ohren steif, das Schlimmste hast du geschafft.

LG Monika
Mit Zitat antworten
  #165  
Alt 05.12.2017, 10:37
mart1973 mart1973 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.05.2017
Ort: Thalmassing
Beiträge: 72
Standard AW: Tumor im unteren Bereich der Speiseröhre

Hallo

Ja das mit den kleinen Mahlzeiten verteilt über den Tag sowie was ich essen darf(kann) und was nicht, naja werd alles ein wenig ausprobieren. mal sehen wies wird. trage momentan noch nen Bauchgurt wegen der schmerzen im Rippenbogen. also Die OP war nicht Ohne. habe auf Station so nen "Spielzeug " gekriegt um die Lunge wieder zu reaktivieren. naja hab es wenigstens versucht aber hab es nicht weit geschafft dieses teil hoch zu blasen naja, kann nur besser werden.wenigstens bin ich nun zuhause und da kann ich am besten gesund werden. so bis denne dan.
__________________
Gib niemals auf und Kämpfe
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:15 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD