Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Behandlung von Krebs > Hormontherapie

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 27.02.2004, 12:43
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Tamoxifen

Hallo,
ich bin 38 jahre alt und vor einem jahr an brustkrebs erkrankt.vertrage tamoxifen nicht.habe panickattaken,unruhe,gewichtszunahme.wer weiss rat???liebe grüsse susanne
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.03.2004, 01:51
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Tamoxifen

Hi susanne Kamps
Ich weiss das Tamoxife zu den Hormontherapyn gehört... wieso bekommst du genau diese? Hat es ein bestimmten grund?
Bei Tamoxife werden die Östrogenrezeptoren der Krebszellen besetzt und vermindern so die wirkung von Wachstumsfaktoren.
Es gibt auch andere Hormontherapien die anders verlaufen z.b:
Aromatasehemmer ----> (wird auch per tabletten verabreicht)die in die Östrogenbildung in den Nebennieren sowie im Fett und Muskelgewebe eingreifen und hemmen somit das wachstum der Tumorzellen hier gibt es allerding auch nebenwirkungen es könnte sogar zu Hitzewallungen oder Haarausfall kommen.
oder
Goserelin dieses blokiert die Östrogenproduktion in den Eierstöcken---( wird unter die Haut gespritzt) und die nebenwikungen z.b kann man auch depressionen bekommen.
und was ich noch kenne ist Gestagene kenne leider aber nicht den wirkmechanismus aber wird in tabletten verabreicht und nebenwirkungen gibt es leider auch hier.
Du kannst ja deinen Arzt fragen, ob du auf solche geeignet bist und wenn ja wie ob du diese vertragen kannst.
grüße isabel
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.03.2004, 18:52
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Tamoxifen

Hallo isabel
danke für deine antwort.ich bekomme das tam weil mein tumor positiv war.der arzt möchte mir die anderen nicht verschreiben da ich noch nicht in den wechseljahren bin.er sagt das ist erst für frauen nach den wechseljahren.hast du auch diese medikamente bekommen??


gruss susanne
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.03.2004, 19:14
Isabel R
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Tamoxifen

Hi susanne!
Ich bekomme im moment zoladex weil ich auch noch nicht in den wecheljahren bin ! ich bin 21 Jahre alt. Ich bekomme obwohl ich hormon negativ bin dieses Hormonpräparat aufgrund meinen Metastasen.
Mit zoladex habe ich Hitzewalungen und manchmal schlafstörungen, dass ist alles vielleicht ist dies auch eine option da du hormonpositiv bist.
Die anderen Medikamente die ich dir vorgeschlagen habe kenne ich aufgrund patienten die mir davor berichtet haben aber selber habe ich nur zoladex bekommen.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.03.2004, 11:41
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Tamoxifen

Hi isabel,
ich bin geschockt..du bist erst 21??es ist nicht zu fassen,ich dachte immer mit 38 jahren das wäre noch jung aber du mit 21 ist ja echt traurig.du brkommst zoladex??ist das damit die eierstöcke nicht mehr produzieren??darf ich mal fragen seid wann du erkrankt bist?du schriebst du hättest metastasen,wo hast du sie???bei mir wurde brust erhalten operiert letztes jahr im februar.dann kam chemo,bestrahlung chemo.ein lympfknoten war ganz leicht befallen.mir wurde direkt die brust wieder aufgebaut vom rückenmuskel her.es ist echt trarig das der krebs immer mehr menschen befallen und vor allem sie werden immer jünger...meine schwester hat auch brustkrebs,würde mich sehr über eine antwort von dir freuen.,bis dahin liebe grüsse
susanne
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 23.03.2004, 17:29
Isabel R
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Tamoxifen

Hi Susanne !
Ja ich bin jetzt 21. Ich habe den Knoten endeckt als ich 19 war bin auch zu verschiedenen Ärzten gegangen. Wurde leider nicht ernst genommen. Man sagte mir ich wäre zu jung um Krebs zu haben und da ich Brustkrebs auch nicht in der Familie habe wäre dass sogar noch unwahrscheinlicher andere sagten es sei nur eine Zyste. Also da alle Ärzt dass selbe sagten musste ich aufgeben weil keine es richtig untersuchen wollte. 2003 januar hatte konnte ich fast mein li. Arm nicht mehr bewegen und ich hatte schmerzen musste richtig auf den Tisch hauen und dann bekamm ich “entlich” die Diagnose Brustkrebs mit Lungen herde metastasen.
Ich habe dann chemo mit EC bekommen 6 zyklen , 1op erhaltend , 2 op brust amputation, 30 Brustbestrahlung, 5 Axillia Bestrahlung, 5Bestahlung de 3 und 4 Lwk, chemo 6 zyklen mit taxotere, während 5 strahlung wurde mit chemotherapy CMF angefangen dazu Zoladex und Biphosphonate --->Zometa (Knochenaufbau)bekommen.
Zoladex bekomme ich seid Dezember 2003---> Ja es gehört zu den Goserelin Hormontherapien und blokiert in den Eierstöcken die östrokenproduktion.
Jetzt 2004 Habe ich metastasen in Lunge, Leber , 3und 4LWK, sacrum, Hautmetastasen und im hirn soll auch was sein.
Du musst dich aber nicht erschrecken bei dir wie ich lesen kann sieht es ganz anders aus aber blieb trotzdem immer weiter achtsam dass kann nie schaden
Hast du gefragt ob zoladex für dich in frage kämme?
Grüsse isabel
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 23.03.2004, 17:54
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Tamoxifen

puh ist ja echt der hammer...wenn ich das so lese.Die ärzte nehme soviel auf die leichte schulter.ich habe den knoten auch selber gefühlt,bin direkt am nächsten tag zum doc da meine schwester auch bk.hat.wurde dann direkt zur mamografie geschickt.man meinte es wäre eine zyste.ich habe dann gesagt ich möchte das der knoten entfernt wird,die arztin meinte nur,wenn ich das so sehe sollte ich mir auch den blindarm raus nehmen lassen der könnte sich auch entzünden.es würde reichen das in einem halben jahr kontrollieren zu lasse.bin aber energisch geblieben und habe drauf bestanden.dann die diagnose.....ja ja so kann es gehen.wie geht es dir denn ,hast du grosse probleme???bekommst du jetzt auch noch chemo???Bin echt geschockt,hätte man dich damals ernst genommen wäre es sicher besser gelaufen und einiges zu verhindern gewesen.hjabe auch letzte woche ein knochenzintigram bekommen war mal wieder echt aufregend....die anspannung ob alles gut ist.zum glück war es so,aber es macht einen doch immer wieder ganz schön fertig wenn untersuchungen anstehen.mit dem zoladex hab ich noch nicht gefragt muss am 15 april zum gyn.dann werde ich mal fragen.wo kommst du eigentlich her??ich wohne im raum viersen,so muss meinem sohn mal was zu essen machen,sage mal bis bald,gruss susanne
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 23.03.2004, 18:36
Isabel R
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Tamoxifen

Probleme habe ich zum gluck keine habe auch im moment keine schmerzen ..ja bin immer noch bei der CMF chemo 4zyklos bekomme ich nächste Woche.
Ich wohne in der nähe von frankfurt ... ich kenne Viersen leider nicht!
Ich habe eine interesante web seite für dich neues hormonpreparat:
http://www.arznei-telegramm.de/zeit/0004b.php3
bis bald isabel
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 24.03.2004, 17:12
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Tamoxifen

Danke dir,drücke dir ganz feste die daumen für deine chemo.liebe grüsse susanne
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 21.09.2004, 15:14
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard knoten

habe gestern einen knoten untern arm gefühlt habe angst .was kann das sein?
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 21.09.2004, 19:06
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Tamoxifen

Hallo gast,lass es am besten von einem arzt abklären,es kann sein das da ein lymphknoten angeschwollen ist.....muss nicht direkt heissen das da was böses hinter steckt........aber lass es abklären.liebe grüsse susanne
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 19.10.2004, 08:03
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Tamoxifen

liebe Susanne, liebe Isabell,
ich bewundere Euren Mut. Muss aber leider feststellen, das auch heute bei dem Wissensstand, die Ärzte nicht adäquat reagieren. Mein nicht von mir bestimmtes Abwarten und dann Kontrolle brachte mir leider bds. eine Ablatio und schwere Behandlungen ein. Bin jetzt damit fertig(Chemo, Bestrahlung). Aber werde auch mit Zoladex u. Tamoxifen behandelt.Hitzewallungen und große Schlafstörungen. Machen mir echt zu schaffen. Muß ja morgens raus, wg. meinem Kind. Muss jetzt los zum Arzt, Ergebnisse der Kontrolluntersuchung abholen. Na, hoffentlich was nettes. ich wünsche Euch Sonne für eure Herzen. Lieben gruß Tina
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tamoxifen+Zoladex oder nur Tamoxifen Brustkrebs 1 09.06.2005 07:55
Tamoxifen ohne Zoladex weiternehmen? Hormontherapie 21 27.04.2005 13:52
ÄZ / Letrozol nach Tamoxifen reduziert Rezidivrate Brustkrebs 0 16.04.2004 08:04
hormoneller Brustkrebs, Tamoxifen gitte Brustkrebs 1 14.01.2004 10:47
Tamoxifen und Chemo? Nebenwirkungen verstärkt? Brustkrebs 1 25.04.2002 10:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:31 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD