Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Allgemeine Themen > Nachsorge und Rehabilitation

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 29.03.2010, 14:50
Andreas_2008 Andreas_2008 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 30.11.2008
Beiträge: 5
Standard 2 Jahres-Frist für Reha-Beantragung?

Hallo,
bei mir wurde im März 2008 eine Nierenteilresektion wegen klarzelliger
Nierenkarzinome durchgeführt, Krankenhausentlassung war Ende März - nach
Komplikationen in der Wundheilung war ich dann erst im Juni 2008 für drei
Wochen zur AHB.

Ich würde jetzt gern noch eine Reha beantragen, gibt es für die Beantragung
eine Frist die ich unbedingt einhalten muß, und wenn ja, worauf bezieht sich
diese, auf die Krankenhausentlassung nach der OP oder das Ende der AHB?

Wenn es eine Frist gibt, kann ich auch erstmal formlos einen Antrag zur Fristwahrung bei der Rentenversicherung stellen und die nötigen Unterlagen
nachreichen?

Ich hatte bereits vor einiger Zeit mal danach gesucht und irgendwo etwas
von 2 Jahren gelesen, kann aber in den Informationsseiten der DRV nichts
dazu finden - wäre nett, wenn mir da jemand weiterhelfen könnte.

gruß
Andreas
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.03.2010, 19:42
Andreas_2008 Andreas_2008 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 30.11.2008
Beiträge: 5
Standard AW: 2 Jahres-Frist für Reha-Beantragung?

Ein Anruf und anschliessender Besuch zur Antragsabgabe bei der DRV
hat etwas widersprüchliche Informationen ergeben:

Am Telefon sagte man mir, es gibt eine 2-Jahres-Frist, die sich auf den
Tag der Krankenhausentlassung bezieht, ich könne zur Fristwahrung
erstmal den Antrag abgeben und den ärztlichen Befundbericht nachreichen.

Dem entgegen wusste der Sachbearbeiter bei dem ich dann eben den Antrag
abgegeben habe von nichts, er war sehr erstaunt und der Meinung, es gäbe
keine Frist, war sich dann aber auch nicht zu 100% sicher, weil das nicht sein Spezialgebiet sei.

Weiß jemand genaueres, und wenn ja vielleicht auch, wo man die entsprechenden Regelungen nachlesen kann?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:04 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD