Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Allgemeine Themen > Nachsorge und Rehabilitation

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 11.12.2014, 17:58
lexa1959 lexa1959 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 26.02.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 118
Standard 1.Reha ,bloss wohin??

Hallo alle,
ich bin eine Eierstockfrau,leider weiß ich so garnicht wo ich hin kann Hab schon viel gesucht,aber keine Ahnung,nähe Berlin wäre ja nicht schlecht,aberd die vorgeschlagene Klinik ist ja wohl nicht der Renner.
Oder vll. doch ambulant??

Hoffe ihr könnt mir helfen

LG lexa
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.12.2014, 18:07
Jessy679 Jessy679 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.03.2014
Ort: Rheinland Pfalz / Baden Württemberg
Beiträge: 3
Standard AW: 1.Reha ,bloss wohin??

Hallo ,
genau dieses Problem habe ich auch ! Brustkrebsfrau ☺️
Die Krebsgesellschaft hat mir eine Reha an der Ostsee empfohlen und eine Klinik vorgestellt , fand ich klasse . Heute rufe ich bei der Rentenversicheung an und bekomme gesagt das ich da nicht hin kann weil die nicht mit dieser Klinik zusammen arbeiten ....grrrr. Der nette Mann rief mich nach 10 min zurück und teilte mir mit das er eine Klinik an der Ostsee für mich und meinen Sohn gefunden hat , der Haken : diese Klinik ist mit der anderen nicht zu vergleichen und auch noch 300km weiter , 900 km ist schon verdammt weit .
Ich hätte den Antrag wohl zur Krankenkasse schicken sollen anstatt zur Rentenversicherung weil mein Sohn mit fahren soll ..... es ist so kompliziert aber ein Anruf schadet nicht
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.12.2014, 22:20
Elisabethh.1900 Elisabethh.1900 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.04.2009
Beiträge: 2.204
Standard AW: 1.Reha ,bloss wohin??

Liebe Jessy,
die Rentenversicherung und auch die Krankenkasse haben laut Sozialgesetzbuch eine Beratungspflicht, außerdem müssen sie Anträge auf Leistungen, für die sie keine Leistungspflicht besitzen, an die zuständige Stelle weiterleiten. Dafür ist eine Frist von 14 Tagen vorgesehen.

Zitat:
diese Klinik ist mit der anderen nicht zu vergleichen und auch noch 300km weiter , 900 km ist schon verdammt weit
.
Warum nicht, wenn die Klinik gut ist? Die Kasse oder die RV zahlen die Fahrtkosten.

Liebe Lexa, es gibt an der Ostsee gute Kliniken für deine Erkrankung, von Berlin aus ist es auch nicht so weit zu fahren.

Tschüß
Elisabethh.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.12.2014, 23:57
berliner-engelchen berliner-engelchen ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.04.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.886
Standard AW: 1.Reha ,bloss wohin??

Liebe Lexa,

wenn man keine Kinder mitnehmen will zur Reha, gibt es einige Einrichtungen an der Ostsee oder NOrdsee. ich selbst war in Schönhagen und war ganz zufrieden damit.
St. Peter Ording muss Spitzenklasse sein - allerdings habe ich weder beim 1. noch beim 2. mal geschafft, einen Platz zu bekommen

Liebe Jessy, Boltenhagen habe ich von vielen gehört, soll für BK sehr gut sein.
Leider für EK nicht zugelassen.

Grüße
Birgit
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.12.2014, 14:32
sisi2011 sisi2011 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2011
Ort: Nähe Mainz
Beiträge: 167
Standard AW: 1.Reha ,bloss wohin??

Huhu ,

Utersum auf Föhr war ich 4 Wochen und es war eine Gute Klinik !

ich würde wiederhin fahren....

Viel Glück bei der Suche!

LG sisi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:37 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD