Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Über den Krebs-Kompass & Vermischtes > Öffentliche Tagebücher

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 08.04.2006, 23:04
Benutzerbild von Ylva
Ylva Ylva ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.10.2005
Ort: Hessen
Beiträge: 3.144
Standard AW: Ein gemeinsamer Traum...

Ich werde ganz fleissig die Daumen drücken!!

Euch beiden alles,alles Gute

Ylva
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 09.04.2006, 13:59
Gaby44 Gaby44 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.08.2005
Beiträge: 313
Beitrag AW: Ein gemeinsamer Traum...

Hallo Susi

Ich wünsche euch auch ein schönes restwochenende und die Daumen werde ich euch auch Drücken, dass ihr mal wieder ein schönes langes Wochenende zu Hause habt.

Liebe Grüße Gaby
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 14.04.2006, 20:50
SusiSonnenschein SusiSonnenschein ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.10.2005
Beiträge: 217
Standard AW: Ein gemeinsamer Traum...

Ostern ?!

Wir wären so gerne nach Hause zu unseren Familien gefahren aber es war uns wohl nicht gegönnt....
Musste meinen Schatz heute ins Krankenhaus bringen ! Leukos auf 120 und Fieber
Jetzt sitz ich hier alleine und kann mir noch gar nicht vorstellen wie es ist alleine Ostern zu Feiern ????
Die Ostergeschenke für die Neffen von meinem Freund stehen traurig in der Ecke und ich kann mich nicht dran erinnern jemals nicht mit meiner Mama in der Ostermesse gewesen zu sein!
Aber es hilft ja nichts das hier ist mein neues Leben ! Ein Leben ohne spontane Entscheidungen und Planbarkeit aber trotzdem ein glückliches Leben!

Susi
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 14.04.2006, 22:02
Lynn Lynn ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2006
Ort: Aachen (+bei meinem Freund in Bayern)
Beiträge: 4
Standard AW: Ein gemeinsamer Traum...

Hallo,

ich bewundere eure Stärke, werde daraus auch Mut schöpfen und es all den anderen, die immer sagten, lass doch den Typen, er ist nichts für dich, zeigen. Man hat doch noch so viele Pläne - und gemeinsam ist man stark!
Einfach miteinander reden, ich glaube das ist sehr wichtig.
Mein Freund hat ua. wegen seinem Knochenkrebs mit mir vor kurzem Schluss gemacht, um mich "frei zu geben" so hat er gemeint. Doch man kann das Gefühl der Liebe nicht einfach so abschalten...ich war enttäuscht... da wir zwei uns aber sehr vermissten und ich immer hinter ihm stehe-sind wir uns wieder näher gekommen...obwohl das in einer Fernbeziehung doch sehr schwierig ist. Meine Freunde werden sicher wieder sagen, warum gehst du wieder zu ihm zurück, er hat dich sitzen lassen....aber sie haben doch keine Ahnung.
Es gibt noch so viele schöne gemeinsame Momente zu erleben! Und irgendwann möcht ich doch auch mal einen kleinen Alex im Arm halten

Fühlt euch alle lieb geknuddelt!!!

Liebe Grüße Lynn
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 15.04.2006, 00:00
ute57 ute57 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.08.2005
Ort: NRW
Beiträge: 190
Standard AW: Ein gemeinsamer Traum...

Liebe Susi, liebe Lynn, ich wünsche Euch so viel Kraft, die ihr benötigt. Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll. Liebe Susi, ich kenne dieses auf und ab mit den Blutwerten zu genüge. Es ist immer wieder ein Hoffen und Bangen, wie fallen die Blutwerte aus. Ich knuddel dich jetzt ganz fest und du bist mit deinen Ängsten nicht allein . Und Dir liebe Lynn möchte ich sagen, mach es so, wie dein Gefühl es dir sagt und nicht wie andere es meinen, dir sagen zu müssen. Mach bitte das, was du für richtig hälst. Auch ich umarme dich jetzt . Ute
Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 15.04.2006, 00:13
Lynn Lynn ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2006
Ort: Aachen (+bei meinem Freund in Bayern)
Beiträge: 4
Standard AW: Ein gemeinsamer Traum...

Wenn ich jetzt zu ihm halte, beweise ich ihm meine Liebe und dass er immer auf mich zählen kann. - mein Bauchgefühl sagte zwar schon vorher da stimmt wieder etwas nicht, aber jetzt darf ich nicht die enttäuschte sein, werde für ihn da sein und ihn mit positiven Gefühlen zu beeinflussen - einfach ihm nah sein - ich glaub schon das hilft sehr viel.

Ich wünsche mir das alle Angehörigen immer genug Kraft aufbringen können, auch an Tagen wo es schwer sein mag. Das Leben ist zu kostbar!!!

Hört auf euer Herz und verstellt euch nicht vor den Menschen die ihr liebt!

Gesegnte Ostern!!!
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 15.04.2006, 20:49
SusiSonnenschein SusiSonnenschein ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.10.2005
Beiträge: 217
Standard AW: Ein gemeinsamer Traum...

Liebe Ute, liebe Lynn danke für eure lieben Worte

Leider geht es meinem Schatz immer noch nicht viel besser und jetzt kommt noch hinzu, dass sich seine Mundschleimhaut ablöst
Hoffe es geht bald bergauf ! Werde morgen früh um fünf in der Ostermesse eine Kerze für ihn anzünden und ihn dann besuchen gehen.... Dann wird Ostern halt dieses Jahr auf diese Weise gefeiert !

Susi
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 16.04.2006, 20:44
Benutzerbild von Ylva
Ylva Ylva ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.10.2005
Ort: Hessen
Beiträge: 3.144
Standard AW: Ein gemeinsamer Traum...

Fühl Dich ganz feste umarmt,Susi..!

Bin in gedanken bei Euch!

Ylva
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 17.04.2006, 18:21
Gaby44 Gaby44 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.08.2005
Beiträge: 313
Beitrag AW: Ein gemeinsamer Traum...

Hallo Susi

Ich habe in der Osternacht auch die Kerze für euch brennen lassen.Ich wünsche euch viel Kraft und glaube mir es wird wieder besser.

Ich drücke dich Gaby
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 18.04.2006, 02:44
Maverick035 Maverick035 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 18.04.2006
Beiträge: 2
Lächeln AW: Ein gemeinsamer Traum...

Hallo Susi, hallo Lynn und alle anderen Zuhörer oder besser gesagt leser.
Da ich der jenige bin, der auch eine Metastase an der Wirbelsäule hat, möchte ich natürlich auch etwas beitragen. Vor allem an Susi, stark was du da durchstehst. Vor allem geht es ihm anscheinend schlechter als mir !!! Bei mir funktioniert die Betrahlung ganz gut. Eine Metastase ist verkapselt, die andera an der Rippe scheint auch aufzugeben. Jedoch die an der Wirbelsäule scheint hartnäckiger zu sein. Sei drückt auf die Nervenbahn, die meine rechte Seite komplett einschlafen lässt. (Kribbeln und Brennen in den Extremitäten) Gott sei dank ist die Metastase noch sehr klein. Ca. 9 mm Durchmesser. Die Behandlung mit Strahlen und direkten Reizen der Mestastase führte bis jetzt zur Besserung meiner Beschwerden. Ich gebe nicht auf !!! Denn dafür lebe ich viel zu gerne. Und SUSI ..... Ihr schafft das !!!!!!!!!!!!!!

Grüße von Alex aus Bayern !!!
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 18.04.2006, 08:21
SusiSonnenschein SusiSonnenschein ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.10.2005
Beiträge: 217
Standard AW: Ein gemeinsamer Traum...

Langsam geht es wieder bergauf....
Nach einer nochmaligen Verschlechterung: Leukos waren auf 90
und er konnte vor Schmerzen im Mund überhaupt nicht mehr sprechen geht es ihm langsam besser! Mein Schatz ist schließlich ein echter Kämpfer und hat diesem SCH... Krebs eine KAMPFANSAGE rüberwachsen lassen !
Mir geht es auch wieder besser weil er nicht mehr so leiden muss...ist kein schönes Gefühl hilflos daneben zu stehen mit Mundschutz und blauem Kittel und ihn nicht einmal richtig in den Arm nehmen zu können, aber ich will ja nicht jammern, für ihn ist es bestimmt keineswegs besser.

@ Ylva
Vielen Dank für Deine guten Gedanken und dass Du anderen Hilfe in Worten zukommen lässt, obwohl es Dir selbst nicht gut geht !

@ Gaby
Liebe Gaby vielen Dank für das kleine Licht, dass Du in unser Leben bringst...
Es sind "Fremde" wie Du, die einem Hoffnung schenken mit ihren Taten !


@ Maverick035
Es freut mich, dass bei Dir die Therapie Erfolg zu haben scheint ! Bewundernswert finde ich all die Starken Betroffenen, die Kämpfen und nicht die Hoffnung und den Mut zu kämpfen nehmen lassen ! Weiter so !
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 19.04.2006, 23:04
SusiSonnenschein SusiSonnenschein ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.10.2005
Beiträge: 217
Standard AW: Ein gemeinsamer Traum...

Könnte heute nur heulen
Meinem Schatz geht es zwar besser und da bin ich seeeehhhhr froh drüber! Mit ganz viel Glück darf er sogar morgen heim...
Aber mir geht es heute total
Muss eigentlich auf meine mündliche Prüfung am Mittwoch lernen....aber hab keinen Kopf dafür Bekomm nix auf die Reihe und könnt mich dafür echt Ohrfeigen !
Versuch jetzt zu schlafen-vielleicht klappt wenigstens das heute !
Hoffentlich bin ich morgen wieder die Alte !

Gruß Susi
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 27.04.2006, 22:07
SusiSonnenschein SusiSonnenschein ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.10.2005
Beiträge: 217
Standard AW: Ein gemeinsamer Traum...

So Prüfung geschafft !
Jetzt hab ich mich auch psychisch wieder im Griff und die Welt sieht wieder rosig aus ! Wie sagt mein Schatz immer: Hinter jeder grauen Wolke versteckt sich ein blauer Himmel !
So ist es auch ! Mein Freund hat schon wieder die nächste Chemo und ist noch im KH aber vielleicht darf er morgen übers WE heim-das wär soooo schön !

Susi
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 29.04.2006, 18:24
Gaby44 Gaby44 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.08.2005
Beiträge: 313
Beitrag AW: Ein gemeinsamer Traum...

Hallo Susi

Ich gratuliere dir zu deiner bestandener Prüfung.

Alles liebe Gaby
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 11.05.2006, 09:40
SusiSonnenschein SusiSonnenschein ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.10.2005
Beiträge: 217
Standard AW: Ein gemeinsamer Traum...

Heute hat mein Schätzle Geburtstag !!!!!

Leider muss er diesen mit Chemo im Krankenhaus verbringen aber bin grad am Kuchen backen und schwänz heute die Uni und mach eine Lernpause (die ich mir eigentlich gar nicht erlauben kann) um bei ihm zu sein !
Seine Eltern sind auch auf dem Weg ins KH und wir werden dort ein bißchen feiern ! Hoffe er ist nich allzu traurig, dass er nicht zu Hause sein darf...

Susi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:13 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD