Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Hautkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #2536  
Alt 08.12.2016, 16:01
Than Than ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.07.2014
Ort: NRW
Beiträge: 235
Standard AW: Plauder-Thread

Hallo zusammen,

nun gibt es doch noch gute Nachrichten in dieser "düsteren" Zeit! Mein CT und MRT waren wieder o.B. Damit war das hoffentlich für lange Zeit das letzte Mal, dass ich die Röhren von innen begutachten durfte.
OP-Termin steht noch nicht fest, mal sehen, was mir der Dienstag bringt, da habe ich nochmal einen Termin mit meinem Hautarzt. Ich bin aber eigentlich so sicher, dass der Fleck harmlos ist, dass ich keine Lust auf die OP habe. Naja, sicher ist sicher, blos nicht zu übermütig werden...

Liebe Astrid,

OP am Kopf klingt erstmal nicht sehr erstrebenswert. Mir wurde auf der Kopfhaut ja nur ein Muttermal entfernt, aber auch da hatte ich irgendwie schon Schiss vor. Wenn es dann ums Gehirn geht, verstehe ich, dass man vorsichtig ist. Aber leg dich nicht schon fest, solange du noch gar nicht weißt, was genau auf dich zukommt. Lass dir alle Möglichkeiten genau erklären und entscheide dann. Vielleicht stellt es sich als leichter raus, als du es dir jetzt vorstellst. Für morgen bleiben meine Daumen natürlich gedrückt!
Und nun wünsche ich dir noch viel Erfolgt mit der Lindt-Therapie! hmmm
Mit Zitat antworten
  #2537  
Alt 13.12.2016, 13:17
Benutzerbild von Saerdna
Saerdna Saerdna ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.12.2016
Ort: Frankfurt/M.
Beiträge: 107
Standard AW: Plauder-Thread

Als ich vorhin von der Chemo aus der Uniklinik kam, hatte ich ein Rezept für drei Mittel dabei. Also rein inne Apotheke........
Ich muß sagen, es wird immer kruder!
Eine der Arzneien ist stinknormales Lopedium. Ein Allerweltsmittel gegen Durchfall.
Und selbst sowas haben die nicht mehr vorrätig u. müssen erst bestellen!
Ich warte auf den Tag, an dem man nicht mal mehr ein Pflaster einfach so zum Mitnehmen bekommt. Den gibt es irgendwann, wetten?


Geändert von Saerdna (13.12.2016 um 13:20 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2538  
Alt 03.01.2017, 10:52
Than Than ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.07.2014
Ort: NRW
Beiträge: 235
Standard AW: Plauder-Thread

Hallöchen zusammen!

Ich wünsche erstmal allen noch ein gues neues Jahr!

Und dann will ich mal mit den ersten guten Nachrichten anfangen: Mein verdächtiger Fleck war nur ein dysplastischer Nävus. Also alles Bestens.

LG Than
Mit Zitat antworten
  #2539  
Alt 03.01.2017, 11:13
Wolle2 Wolle2 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 252
Standard AW: Plauder-Thread

Liebe Than.

Auch für Dich ein gutes Jahr 2017. Ich freue mich, dass sich Dein verdächtiger Fleck als harmlos herausgestellt hat.
Mach bitte weiter mit guten Nachrichten. Sie geben auch uns allen hier Kraft.

Mit vielen Grüßen.
Wolle2.
Mit Zitat antworten
  #2540  
Alt 03.01.2017, 17:21
Sänger1107 Sänger1107 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.03.2014
Beiträge: 248
Standard AW: Plauder-Thread

Das freut mich,Than, eine tolle Nachricht . Und euch allen ein gutes, neues Jahr mit gaaaaaaaanz viel guten Befunden.

Ich bin morgen wieder dran...das volle Programm in der UKSH.
Bin aber frohen Mutes, das alles in Ordnung ist. Mir machen eher die Nebenwirkungen Kummer...aber dann auch lieber damit Kummer haben als mit der Kackbratze. Drückt mir die Daumen.

Liebe Grüße

der Sänger
Mit Zitat antworten
  #2541  
Alt 07.01.2017, 19:39
Benutzerbild von Elado1966
Elado1966 Elado1966 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 22.12.2014
Ort: NRW
Beiträge: 269
Standard AW: Plauder-Thread @Than, @Sänger1107

Liebe Than,

ich freue mich sehr, dass Dein Fleck nur ein dysplastischer Nävus war.
Bitte weiter so mit guten Nachrichten.

Lieber Sänger,

ich habe am 04.01. ganz feste an Dich gedacht und die Daumen gedrückt und hoffe auch von Dir auf gute Neuigkeiten.

Ich selbst habe am 11.01. wieder Nachsorge und schon jetzt die totale Panik.
Laptop spinnt immer noch, aber ich mache mich auch aus einem anderen Grund rar, da ich mich sonst selbst "verrückt" mache. Seit ich gestern bei Fb etwas gelesen habe, ist es ganz besonders schlimm und mir wurde irgendwie der Mut dadurch genommen.

Wünsche Euch allen ein schönes Wochenende!
__________________
LG
Elado mit 2 lieben Mäusen an der Hand

1. OP 12/2014, dann NS 01/2015:
NMM 4 mm - pT3a, N0 (0/3), M0, Stadium 2 A

04/2016:
weitere Entnahme eines Lymphknotens - o. B.

IntronA-Therapie (02/2015 bis 08/2016)
*** GESCHAFFT ***
Mit Zitat antworten
  #2542  
Alt 10.01.2017, 16:37
Wolle2 Wolle2 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 252
Standard AW: Plauder-Thread

Hallo Elado.

Für Deinen Nachsorgetermin sind meine Daumen für Dich gedrückt. Ich hoffe, dass Du deine Panik überwunden hast und wieder Mut gefasst hast. Ich möchte bitte nur gute Ergebnisse lesen.

Viele Grüße.
Wolle2.
Mit Zitat antworten
  #2543  
Alt 10.01.2017, 19:30
Benutzerbild von Saerdna
Saerdna Saerdna ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.12.2016
Ort: Frankfurt/M.
Beiträge: 107
Standard AW: Plauder-Thread

Beim letzten CT vor paar Tagen ist ein kleiner Fleck auf der Leber zu sehen. Die Ärzte möchten derzeit noch nichts Festes sagen.
Da war die letzte Chemo u. es geht einem einigermaßen gut............. und dann wieder das!
Mit Zitat antworten
  #2544  
Alt 11.01.2017, 18:27
Sänger1107 Sänger1107 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.03.2014
Beiträge: 248
Standard AW: Plauder-Thread

Hallo Saerdna & der ganze andere Rest der Betroffenen.

@Saerdna: Nicht schön...vielleicht ist es aber ja auch harmlos. Ich hatte das mal so ähnlich auf der Schulter an einen Knochen. War nachher auch nichts. Ich drück' dir den Daumen.

Bis heute habe ich keinen Anruf von der UKSH erhalten, somit für mich alles in Ordnung . Wenn wir doch alle so'ne Ergebnisse bekommen könnten.
Die nächste Nachsorge ist im April.

Liebe Grüße

der Sänger
Mit Zitat antworten
  #2545  
Alt 11.01.2017, 20:32
zuckerbieni 199 zuckerbieni 199 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2014
Beiträge: 195
Standard AW: Plauder-Thread

Liebe Than, lieber Sänger,

ein perfekter Jahresanfang für euch ! So soll es bleiben, herzlichen Glückwunsch von

Zuckerbieni

Liebe Elado,

Die Untersuchungen sind geschafft, das gute Ergebnis kommt bestimmt sehr rasch. Ich drücke beide Daumen für dich!

Liebe Grüße ,
Zuckerbieni
Mit Zitat antworten
  #2546  
Alt 13.01.2017, 09:50
crazy_kaktus crazy_kaktus ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2010
Ort: Westerwald
Beiträge: 75
Standard AW: Plauder-Thread

Liebe Elado,

jetzt hast Du schon deine Untersuchungen geschafft und bestimmt mit gutem Ergebnis und dann hast Du auch schon die 2 Jahre nach Diagnose geschafft und was hattest Du damals eine Angst und dich gibt es immer noch und ohne besondere Befunde. Das Thema wird Dich wahrscheinlich Dein Leben lang nicht mehr in Ruhe lassen, aber es wird doch besser...... In 10 Jahren sieht die Welt nochmal anders aus. Ich bin auch bei Facebook und kann mir vorstellen, was Du gelesen hast.
Denk aber bitte IMMER dran, dass JEDER seine eigene Geschichte schreibt!!
Bin in Gedanken ganz feste bei Dir!
Mit Zitat antworten
  #2547  
Alt 13.01.2017, 16:14
Than Than ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.07.2014
Ort: NRW
Beiträge: 235
Standard AW: Plauder-Thread

Lieber Sänger,
das sind ja auch tolle Nachrichten

Liebe Elado,
du hast es auch geschafft und ich warte auf deine guten Nachrichten! Denk nicht so viel über das nach, was alles sein könnte. Das hindert einen nur daran, jetzt zu leben und die Zeit, die wir haben zu genießen.

LG Than
Mit Zitat antworten
  #2548  
Alt 13.01.2017, 19:47
crazy_kaktus crazy_kaktus ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2010
Ort: Westerwald
Beiträge: 75
Standard AW: Plauder-Thread

Than, das hast du sehr schön geschrieben!
Mit Zitat antworten
  #2549  
Alt 17.01.2017, 08:49
Benutzerbild von Elado1966
Elado1966 Elado1966 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 22.12.2014
Ort: NRW
Beiträge: 269
Standard AW: Plauder-Thread

Ihr Lieben!

Danke für Eure Daumen und die lieben, aufbauenden Worte.

Viel kann ich leider noch nicht berichten.
Hautcheck war ohne Befund, links und rechts in der Leiste jeweils ein Mini-Lymphknoten, so klein, dass sie beim Ultraschall erst einmal weggerutscht sind.

Dann heiß es Ende März CT und MRT. Dabei war ich erst am 31.08. im MRT und CT und alles war okay. Bisher musste ich nach Januar 2015 erst nach fast 20 Monaten wieder ins MRT und CT.
Da ich aber trotz Termin wieder so lange warten musste und froh war, fertig zu sein, habe ich in der Eile (Kinder warteten ja zu Hause) vergessen, nachzufragen, wieso jetzt nach fast 7 Monaten.

Telefonieren nun seit Freitag hinterher und man wollte mich zurückrufen.
Ist aber bisher nicht passiert.
Gestern habe ich dann angerufen und wegen der Blutwerte nachgefragt,
Erst hieß es, TSH erhöht 4,8 - dann im großen Labor seien die Werte okay gewesen und die anderen Blutwerte seien soweit auch in Ordnung.
Der S100-Wert war noch nicht da.
Habe dann noch einmal auf das MRT und CT im März angesprochen und man wollte es weitergeben.
Heute Mittag werde ich wieder nachfragen und hoffe, der S100-Wert ist auch da und unauffällig.

Im Gepäck von der Untersuchung habe ich 10 weitere Lymphdrainagen.

Leider macht mir etwas anderes seit einiger Zeit Sorgen.
Habe irgendwie Darmprobleme und wenn ich muss, dann SOFORT.
Morgens erst normal und dann in kurzen Abständen immer wieder.
Das schränkt echt die Lebensqualität ein - traue mich kaum nach draußen
Habe mir eine Überweisung für den Gastroenterologen geholt und am 30.1. zuerst einmal ein Gespräch. Mal schauen, ob eine Darmspiegelung gemacht werden muss. Ich hoffe, da ist alles in Ordnung!!!

Am 1.2. habe ich Termin beim Gutachter bezüglich meines Widerspruchs bei der RV (hatte ja im September 2015 - Ihr lest richtig, 2015!!! - Antrag auf Erwerbsminderungsrente gestellt; nachdem ich dazu aufgefordert wurde).
Antrag wurde ja Ende Augist 2016 ohne Gutachten abgelehnt, obwohl ich selbst aus der Reha wenige Wochen zuvor arbeitsunfähig entlassen wurde und ein psychologisches Zusatzgutachten angeraten wurde,

Mittlerweile bin ich seit über 2 Jahren arbeitsunfähig geschrieben, weiterhin psychologisch in Behandlung und habe Anfang Februar endlich meinen ersten Termin bei der Psychoonkologin.

Kommt gut durch den Tag bzw. die Woche!
Ich wünsche allen Mitstreitern/innen nur gute Ergebnisse.
__________________
LG
Elado mit 2 lieben Mäusen an der Hand

1. OP 12/2014, dann NS 01/2015:
NMM 4 mm - pT3a, N0 (0/3), M0, Stadium 2 A

04/2016:
weitere Entnahme eines Lymphknotens - o. B.

IntronA-Therapie (02/2015 bis 08/2016)
*** GESCHAFFT ***

Geändert von Elado1966 (17.01.2017 um 08:56 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2550  
Alt 17.01.2017, 15:08
Benutzerbild von Elado1966
Elado1966 Elado1966 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 22.12.2014
Ort: NRW
Beiträge: 269
Standard AW: Plauder-Thread

So, da bin ich noch einmal.

Die Oberärztin selbst hat vor einer halben Stunde angerufen und ich muss im März nicht zum CT und MRT - sie hatte sich vertan, weil sie die Narbe in der Leiste gesehen hat, wo mir im April 2016 nachträglich ein Lymphknoten entfernt wurde. Hat nicht richtig nachgeschaut und meinte vorhin, aber es wäre da ja alles in Ordnung gewesen und auch jetzt beim US war alles frei.

Mein S100-Wert liegt bei 0,08.
Meine Blutwerte (Nieren, Leber, Bauchspeicheldrüse, etc.) haben Bilderbuchwerte und der TSH Wert ist im eigenen Labor im Krankenhaus bei 3,3 und somit im Normbereich (sie gehen dort bis 4,0).
Die Nuklearmedizin hatte zuvor einen Wert von 4,8 - aber sie messen wohl auch "empfindlicher".

Lediglich mein Entzündungswert ist etwas erhöht und liegt bei 20.
Soll mir aber keine Sorgen machen - hängt sicherlich mit den Problemen mit meinem Darm zusammen - könne evtl. eine "Kolitis" sein, aber ich habe ja Ende Januar meinen Termin beim Gastroenterologen.
Bitte drückt mir hier die Daumen.

Zur "Kolitis":
Neben einer genetischen Veranlagung kann auch die Psyche die Entstehung beeinflussen. Studien haben gezeigt, dass Menschen mit einer Colitis ulcerosa auf seelische Belastungen stärker mit Darmbeschwerden reagieren als Gesunde............

Meinen nächsten Nachsorgetermin habe ich am 29.03.2017.
__________________
LG
Elado mit 2 lieben Mäusen an der Hand

1. OP 12/2014, dann NS 01/2015:
NMM 4 mm - pT3a, N0 (0/3), M0, Stadium 2 A

04/2016:
weitere Entnahme eines Lymphknotens - o. B.

IntronA-Therapie (02/2015 bis 08/2016)
*** GESCHAFFT ***

Geändert von Elado1966 (17.01.2017 um 18:34 Uhr) Grund: Text ergänzt
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:34 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD