Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Kehlkopfkrebs (und Krebs im Halsbereich)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.02.2016, 18:50
femo24 femo24 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.02.2016
Beiträge: 5
Ausrufezeichen Tracheostoma und viele Probleme

Hallo,
Ich habe mich hier jetzt angemeldet, weil ich als Angehörige gerade mehr als hilflos und verzweifelt bin:
Mein Mann hat vor 3 Monaten ein Tracheostoma bekommen, da er aufgrund einer Raumforderung (entstanden nach Bestrahlung, trotz negativen Biopsien für die Ärzte neuer Tumor) nur noch einen Durchlass in Grösse eines Reiskorns hatte. Mittlerweile ist dies wieder besser.
Was ein tracheostoma bedeutet hat uns niemand gesagt. Jetzt stehen wir vor extremer Schleimbildung, das Sputum hatte auch schon Bakterien und Pilze (wurde behandelt), extremem Hustenreiz, und das mein Mann nicht essen kann. Erst hatte er durch die Schwellung und Entzündung nach der letzten Biopsie überhaupt Probleme etwas zu schlucken, jetzt bekommt er im Grunde nix mehr runter. Hat einen Würgereiz und nimmt immer mehr ab, da er nix isst. Trinknahrung schleimt, was sie eigentlich nicht kann. Er hat Hunger, aber schon Panik vorm Essen.
Das Sputum abhusten klappt gut, aber ihm tut der gesamte Brustkorb weh.
Hat jemand eine Idee, was man machen kann bzw. was die Ursache dafür ist?
Lieben Dank
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.02.2016, 22:10
zuckerbaecker zuckerbaecker ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 31.07.2014
Ort: Kempten/Allgäu
Beiträge: 11
Standard AW: Tracheostoma und viele Probleme

Guten Abend,
sofort mit dem Hausarzt bzw. Onkologen sprechen zwecks PEG. dafür gibt es spezielle Nahrung.
Mir ging es in etwa genau so, 3 Jahre nach der OP wurde im Januar der PEG
entfernt. Mir hat das Dingens enorm geholfen zwecks Nahrungsaufnahme.
Ich wünsche Ihrem Mann dass Beste.
Gruß
Rudolf
__________________
Oropharynxkarzinom ED 11.2012 OP 01.2013
pT3 pN2p LO, VO, PnO, G3, RO
Enorale Tumorresektion, beidseitige Neck-Dissection, Tracheotomie, Defektrekonstrution mit Radialislappen
02-04/13 Adjuvante Radioimmuntherapie mit Cetuximab
Nicht kleinzelliges Bronchialkarzinom ED 11/16
TNM:pT3, cN3, cM1a, UICC IV
Chemotherapie ab 12/16
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.02.2016, 22:41
femo24 femo24 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.02.2016
Beiträge: 5
Standard AW: Tracheostoma und viele Probleme

Hallo Rudolf,
Lieben Dank für die Antwort. Wenn es bei Ihnen genauso war: wann wurde es irgendwann besser und wissen Sie was die Ursache war? Komme mir teilweise echt verlassen von den Ärzten vor.
Viele Grüße,
Felicitas
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.02.2016, 08:43
Benutzerbild von Wanderverein
Wanderverein Wanderverein ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.12.2013
Beiträge: 44
Standard AW: Tracheostoma und viele Probleme

Hallo Femo24,

vielleicht hilft dir mein Thread in Bezug auf Essen und Trinken etc.

http://www.krebs-kompass.org/showthread.php?t=61569

Cheers/Wanderverein
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.02.2016, 22:04
femo24 femo24 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.02.2016
Beiträge: 5
Standard AW: Tracheostoma und viele Probleme

Hi,
Danke für den Link.
Jetzt wird bei meinem Mann geschaut, ob eine andere Kanüle hilft. Er produziert total viel Spucke. Ein Erdbeermilchshake (dick) ging eben gut zu trinken. Hausärztin will vor einer PEG noch die. neue Kanüle und 2. HNO Meinung abwarten.
Wir sind gespannt, sollte er aber weiter abnehmen, dann kommt er nicht um die PEG.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 11.02.2016, 10:22
Benutzerbild von wolfgang46
wolfgang46 wolfgang46 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2002
Ort: Land Brandenburg
Beiträge: 1.258
Standard AW: Tracheostoma und viele Probleme

Hallo Femo,

bei mir haben Milchprodukte immer sehr viel mehr Schleim produziert als Milchfreie.

Das solltet Ihr bei Eurer Auswahl an Nahrungsmittel einmal für Euch testen

Alles Gute
Wolfgang
__________________
Die im Krebs-Kompass von mir verfassten Texte dürfen auf anderen Homepages und in anderen Foren ohne meine Zustimmung nicht verwendet oder veröffentlicht werden. Das gilt auch für Auszüge aus meinen Texten.
Hilfe für Kehlkopfoperierte gibt es auch unter: Bundesverband der Kehlkopflosen und Kehlkopfoperierten e. V.
www.kehlkopfoperiert-bv.de
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 12.02.2016, 05:21
femo24 femo24 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.02.2016
Beiträge: 5
Standard AW: Tracheostoma und viele Probleme

Hallo Wolfgang,

lieben dann für den Hinweis. Hat mein Mann auch schon bemerkt, aber er hat hochkalorische Trinknahrung, die schleimt, dies eigentlich gar nicht dürfte und auf der anderen Seite habe ich einen dicken Erdbeermilchshake gemacht und das ging perfekt. Bringt uns alles zur Verzweiflung.

Liebe Grüße,
Felicitas
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 13.02.2016, 14:36
Benutzerbild von Katja1806
Katja1806 Katja1806 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.12.2014
Ort: In der Nähe von Mainz
Beiträge: 324
Standard AW: Tracheostoma und viele Probleme

Hallo, ich komme zwar aus dem Brustkrebs Bereich, aber mein Papa hat auch ein Tracheostoma, aber aufgrund einer Hirnblutung. Er hat ne Peg, hat aber auch sehr viel Schleim und hustet sich manchmal fast zu Tode.
Muss dein Mann sich auch absaugen?

Wir haben jetzt festgestellt, das, je mehr abgesaugt wird, umso mehr Schleim produziert wird. Die Ärzte haben uns erklärt das dass Tracheostoma ein Fremdkörper ist und der Körper das los werden will und deshalb wird viel Schleim gebildet.

Alles Gute.
__________________
Liebe Grüße, Katja
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 14.02.2016, 16:47
femo24 femo24 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.02.2016
Beiträge: 5
Standard AW: Tracheostoma und viele Probleme

Hallo,
ich habe jetzt mal positive Nachrichten: mein Mann hat nun eine weiche Kanüle erhalten und muss nicht mehr so viel husten und kann wesentlich besser essen. Nur die Speichelproduktion macht ihm noch zu schaffen. Aber er hat auch zugenommen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
husten, probleme, schleim, tracheostoma


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:10 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD