Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Lungenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 19.04.2016, 15:53
Benutzerbild von Angi0612
Angi0612 Angi0612 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.12.2015
Ort: München
Beiträge: 327
Reden Diagnose Adenokarzinom ... na und ?!

Hi zusammen,
was ich mich schon eine ganze zeit lang frage: was genau sagen Tumormarker aus?

Wenn der Tumormarker sinkt, sagt das gleichzeitig aus, dass weniger Tumorzellen im Körper sind?
__________________
LG Angi

_____________________________________
ED 11/2015
cT4N2Mx Adenokarzinom 14 cm/nicht kleinzellig rechter Oberlappen
Tumormarker: CEA 141 ng/ml CYFRA 2.5 ng/ml
04/2016.....CT/6 Zyklen Chemo(Cisplatin/Alminta): Tumor 8 cm
06/2016.....30 x StrahlenTherapie
08/2016.....Staging: Tumorgewebe/Narbengewebe 5,8 cm/nicht mehr aktiv - keine Metastasen
Tumormarker: CEA 7,1 / Cyfra 2,8 / NSE 18,5
12/2016.....Tumormarker: CEA 5,9 / Cyfra 2,68 / NSE 11,7
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.04.2016, 23:49
Benutzerbild von Angelika7
Angelika7 Angelika7 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.10.2015
Ort: München
Beiträge: 569
Standard AW: Was sagen Tumormarker aus ?

Tumormarker zeigen die Abfallprodukte von Tumorzellen im Blut an, die müssen ja irgendwie abtransportiert werden.
Deshalb steigen sie häufig bei Chemotherapie, weil die abgestorbenen Zellen auch abtransportiert werden müssen.
Laut Richtlinien ist genauer zu kontrollieren, bzw. besteht ein negativer Verdacht, wenn ein Marker 2 Mal in Folge steigt.
Es gibt aber auch Tumore, die sich nicht per Marker outen.
Schwierig sind Marker bei Lunge, da es Fälle gibt, bei denen gar kein Marker anspringt.
Marker eigen sich deshalb nicht zur Diagnostik, aber dafür für eine Verlaufskontrolle...SOFERN man einen gefunden hat, der auf den eigenen Tumor reagiert.
Allerdings können die meisten Marker auch erhöht sein bei z.B. entzündlichen Prozessen, oder nach einer OP- auch da wird abtransportiert....
Deshalb eben erst verdächtig, wenn 2 mal in Folge erhöht.
Genauer kann ich es nicht erklären....
Liebe Grüße

Angelika
__________________
© für alle meine Beiträge und Veröffentlichungen im Krebs-Kompass ausdrücklich nur für den Krebs-Kompass erteilt
Raumforderung 10.8.15, Adeno 24.8.15, Ø 3,5 cm, Lungenlappen links unten, T2M0Nx
9-2015 3,2 x 2,4
1-2016: 3,0 / 2,7 /1,7 =13,77 ccm; dichter, Milchglassaum aber weg;
30.5.2016, Volumen gleich, weniger Dichte, vor allem in der Mitte; keine Chemo, keine Bestrahlung, keine OP ...
3,1x2,7x1,8=15,07 ccm dichter, zunehmende Ausziehung der angrenzenden Pleura, 1cm Milchglassaum
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.04.2016, 15:25
Benutzerbild von Angi0612
Angi0612 Angi0612 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.12.2015
Ort: München
Beiträge: 327
Reden Heute ist ein toller Tag ...

Hallo Ihr Lieben,
wie der Titel schon sagt: heute ist ein toller Tag

Ich hatte heute die Vorbereitung zur Strahlentherapie und vorher noch ein Gespräch mit dem Strahlentherapeut und Oberarzt Onkologie/Strahlentherapie.

Alles nur postitiv - ich könnte die ganze Welt umarmen

1. Der Lymphknoten auf der "anderen Seite" ist definitiv nicht betroffen - deshalb wird die Bestrahlungsfläche wesentlich kleiner ausfallen.

2. Eine Bestrahlung am Kopf wird NICHT - auch nicht vorsorglich - gemacht, weil "diese Winzigkeit im Kopf" mit Sicherheit keine Metastase ist oder war.

3. Ich brauch keine Chemo mehr ...

4. Der Tumor ist weitergeschrumpft - hat nur noch 1/2 der ursprünglichen Größe

5. Die Ärzte gehen davon aus, dass der Tumor nach der Bestrahlung WEG ist ..... gigantisch toll würde ich mal sagen .....


So - diese ganzen guten Neuigkeiten mußte ich Euch einfach mal mitteilen - ich wünsch allen einen ebenso tollen Tag ....
__________________
LG Angi

_____________________________________
ED 11/2015
cT4N2Mx Adenokarzinom 14 cm/nicht kleinzellig rechter Oberlappen
Tumormarker: CEA 141 ng/ml CYFRA 2.5 ng/ml
04/2016.....CT/6 Zyklen Chemo(Cisplatin/Alminta): Tumor 8 cm
06/2016.....30 x StrahlenTherapie
08/2016.....Staging: Tumorgewebe/Narbengewebe 5,8 cm/nicht mehr aktiv - keine Metastasen
Tumormarker: CEA 7,1 / Cyfra 2,8 / NSE 18,5
12/2016.....Tumormarker: CEA 5,9 / Cyfra 2,68 / NSE 11,7
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.04.2016, 15:35
Benutzerbild von Angelika7
Angelika7 Angelika7 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.10.2015
Ort: München
Beiträge: 569
Standard AW: Heute ist ein toller Tag ...

Wow Angi,
so viele gute Nachrichten und das bei all den ursprünglich negativen Befürchtungen, ich freue mich mit dir, lächel. so soll es weiter gehen...
Liebe Grüße

Angelika

P.S. ich finde den Titel des Threads gut, sowas brauchen wir hier
__________________
© für alle meine Beiträge und Veröffentlichungen im Krebs-Kompass ausdrücklich nur für den Krebs-Kompass erteilt
Raumforderung 10.8.15, Adeno 24.8.15, Ø 3,5 cm, Lungenlappen links unten, T2M0Nx
9-2015 3,2 x 2,4
1-2016: 3,0 / 2,7 /1,7 =13,77 ccm; dichter, Milchglassaum aber weg;
30.5.2016, Volumen gleich, weniger Dichte, vor allem in der Mitte; keine Chemo, keine Bestrahlung, keine OP ...
3,1x2,7x1,8=15,07 ccm dichter, zunehmende Ausziehung der angrenzenden Pleura, 1cm Milchglassaum
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.04.2016, 15:55
Benutzerbild von Angi0612
Angi0612 Angi0612 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.12.2015
Ort: München
Beiträge: 327
Standard AW: Heute ist ein toller Tag ...

Huhu Angelika,

danke Dir ... ich geh jetzt in meinen geliebten Garten und "vernichte ein wenig Unkraut"

Ach was ich Dir noch erzählen wollte: Du hast mir ja die Buchempfehlung mit "den Himbeeren" gegeben.
Mein Körper wusste das anscheinend vorher schon!
Ich esse seit einigen Wochen (also weit vor Deiner Empfehlung) in Massen Himbeeren .... frische Himbeeren, Buttermilch mit Himbeeren und sogar Himbeereis .... mochte ich vorher nicht wirklich.

Daran sieht man, dass man auf seinen Körper hören soll und ihm das geben was er möchte .... DU machst das ja schon ausgezeichnet, dass Du auf Deinen Körper und Dein Gefühl hörst.
Dir weiterhin das allerbeste und einen wunderschönen Tag
__________________
LG Angi

_____________________________________
ED 11/2015
cT4N2Mx Adenokarzinom 14 cm/nicht kleinzellig rechter Oberlappen
Tumormarker: CEA 141 ng/ml CYFRA 2.5 ng/ml
04/2016.....CT/6 Zyklen Chemo(Cisplatin/Alminta): Tumor 8 cm
06/2016.....30 x StrahlenTherapie
08/2016.....Staging: Tumorgewebe/Narbengewebe 5,8 cm/nicht mehr aktiv - keine Metastasen
Tumormarker: CEA 7,1 / Cyfra 2,8 / NSE 18,5
12/2016.....Tumormarker: CEA 5,9 / Cyfra 2,68 / NSE 11,7
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 20.04.2016, 16:09
Gina 58 Gina 58 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 29.04.2012
Ort: NRW
Beiträge: 808
Standard AW: Heute ist ein toller Tag ...

Super Nachrichten, freut mich... weiter so..
__________________
Im Leben geht es nicht darum zu warten, dass das Unwetter vorbeizieht, sondern zu lernen, im Regen zu tanzen
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20.04.2016, 16:10
Benutzerbild von Angelika7
Angelika7 Angelika7 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.10.2015
Ort: München
Beiträge: 569
Standard AW: Heute ist ein toller Tag ...

Mir geht es ähnlich, ich hatte schon 1 1/2 Jahre vor der Diagnose unbandige Lust auf Kirschen, in Massen, als volle Mahlzeit, auf Macadamia-Nüsse, richtig süchtig danach, und Himbeeren habe ich früher auch kaum gegessen, jetzt wirklich viele, sie schmecken mir, ich bin wild drauf ^^
Bei deiner Power heute----------- das arme Unkraut !!
Liebe Grüße
Angelika
__________________
© für alle meine Beiträge und Veröffentlichungen im Krebs-Kompass ausdrücklich nur für den Krebs-Kompass erteilt
Raumforderung 10.8.15, Adeno 24.8.15, Ø 3,5 cm, Lungenlappen links unten, T2M0Nx
9-2015 3,2 x 2,4
1-2016: 3,0 / 2,7 /1,7 =13,77 ccm; dichter, Milchglassaum aber weg;
30.5.2016, Volumen gleich, weniger Dichte, vor allem in der Mitte; keine Chemo, keine Bestrahlung, keine OP ...
3,1x2,7x1,8=15,07 ccm dichter, zunehmende Ausziehung der angrenzenden Pleura, 1cm Milchglassaum
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 26.04.2016, 10:53
Benutzerbild von Angi0612
Angi0612 Angi0612 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.12.2015
Ort: München
Beiträge: 327
Lächeln Und wieder eine positive Nachricht ...

Hallo Ihr Lieben,

heute habe ich endlich ein Kopf MRT machen lassen - ich leide unter panischer Platzangst! Aber zum Glück gibt es in München ein offenes MRT!
So 100%ig easy war es trotzdem nicht, aber ich habs geschafft!

Und die gute Nachricht: absolut nichts zu sehen

Jetzt muß ich nur noch die Strahlentherapie gut hinter mich bringen ohne größere Nebenwirkungen - dann wars das.

Euch allen einen schönen Tag.
__________________
LG Angi

_____________________________________
ED 11/2015
cT4N2Mx Adenokarzinom 14 cm/nicht kleinzellig rechter Oberlappen
Tumormarker: CEA 141 ng/ml CYFRA 2.5 ng/ml
04/2016.....CT/6 Zyklen Chemo(Cisplatin/Alminta): Tumor 8 cm
06/2016.....30 x StrahlenTherapie
08/2016.....Staging: Tumorgewebe/Narbengewebe 5,8 cm/nicht mehr aktiv - keine Metastasen
Tumormarker: CEA 7,1 / Cyfra 2,8 / NSE 18,5
12/2016.....Tumormarker: CEA 5,9 / Cyfra 2,68 / NSE 11,7

Geändert von Angi0612 (21.05.2016 um 15:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 26.04.2016, 11:02
Benutzerbild von Angelika7
Angelika7 Angelika7 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.10.2015
Ort: München
Beiträge: 569
Standard AW: Und wieder eine positive Nachricht ...

Liebe Angi,

ich freue mich so für dich !!!
Drücke dir die Daumen, dass das weiter so funktioniert.
Habe eben erst gesehen, dass du ja auch aus München bist. Ich wohne im Westen. Ich würde mich sehr freuen, wenn es uns beiden gut geht, dass wir uns dann mal auf einen Kaffee treffen könnten, wenn du möchtest...

Weiter so !!!
Alles Liebe

Angelika
__________________
© für alle meine Beiträge und Veröffentlichungen im Krebs-Kompass ausdrücklich nur für den Krebs-Kompass erteilt
Raumforderung 10.8.15, Adeno 24.8.15, Ø 3,5 cm, Lungenlappen links unten, T2M0Nx
9-2015 3,2 x 2,4
1-2016: 3,0 / 2,7 /1,7 =13,77 ccm; dichter, Milchglassaum aber weg;
30.5.2016, Volumen gleich, weniger Dichte, vor allem in der Mitte; keine Chemo, keine Bestrahlung, keine OP ...
3,1x2,7x1,8=15,07 ccm dichter, zunehmende Ausziehung der angrenzenden Pleura, 1cm Milchglassaum

Geändert von Angelika7 (26.04.2016 um 11:21 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 26.04.2016, 11:19
Gina 58 Gina 58 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 29.04.2012
Ort: NRW
Beiträge: 808
Standard AW: Und wieder eine positive Nachricht ...

super Nachrichten
__________________
Im Leben geht es nicht darum zu warten, dass das Unwetter vorbeizieht, sondern zu lernen, im Regen zu tanzen
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 26.04.2016, 11:40
Benutzerbild von Angi0612
Angi0612 Angi0612 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.12.2015
Ort: München
Beiträge: 327
Standard AW: Und wieder eine positive Nachricht ...

Liebe Angelika,
auch ich bin aus dem Westen

Wenn es jetzt endlich mal schöner und wärmer wird, bist Du bei mir im Garten jederzeit herzlich willkommen!
Mein Mann hat mir "saubequeme Loungemöbel für die Terrasse" gekauft - da können wir es uns gemütlich machen.

Liebe Gina - danke Dir!
__________________
LG Angi

_____________________________________
ED 11/2015
cT4N2Mx Adenokarzinom 14 cm/nicht kleinzellig rechter Oberlappen
Tumormarker: CEA 141 ng/ml CYFRA 2.5 ng/ml
04/2016.....CT/6 Zyklen Chemo(Cisplatin/Alminta): Tumor 8 cm
06/2016.....30 x StrahlenTherapie
08/2016.....Staging: Tumorgewebe/Narbengewebe 5,8 cm/nicht mehr aktiv - keine Metastasen
Tumormarker: CEA 7,1 / Cyfra 2,8 / NSE 18,5
12/2016.....Tumormarker: CEA 5,9 / Cyfra 2,68 / NSE 11,7
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 26.04.2016, 11:45
Benutzerbild von Angelika7
Angelika7 Angelika7 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.10.2015
Ort: München
Beiträge: 569
Standard AW: Und wieder eine positive Nachricht ...

Ja, der wilde Westen
Ich habe nur eine kleine Mansardenwohnung und keinen Garten, und werde das Angebot gerne annehmen, Vitamin D in der Sonne tanken ist für und Krebskranke ja auch seeehr wichtig....
Freue mich jetzt schon, liebe Grüße
Angelika
__________________
© für alle meine Beiträge und Veröffentlichungen im Krebs-Kompass ausdrücklich nur für den Krebs-Kompass erteilt
Raumforderung 10.8.15, Adeno 24.8.15, Ø 3,5 cm, Lungenlappen links unten, T2M0Nx
9-2015 3,2 x 2,4
1-2016: 3,0 / 2,7 /1,7 =13,77 ccm; dichter, Milchglassaum aber weg;
30.5.2016, Volumen gleich, weniger Dichte, vor allem in der Mitte; keine Chemo, keine Bestrahlung, keine OP ...
3,1x2,7x1,8=15,07 ccm dichter, zunehmende Ausziehung der angrenzenden Pleura, 1cm Milchglassaum
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 26.04.2016, 11:52
Benutzerbild von Angi0612
Angi0612 Angi0612 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.12.2015
Ort: München
Beiträge: 327
Standard AW: Und wieder eine positive Nachricht ...

Liebe Angelika,

ich freu mich auch ... und wenn Du Sonne tanken möchtest - jederzeit!

Dir einen schönen Tag noch ...
__________________
LG Angi

_____________________________________
ED 11/2015
cT4N2Mx Adenokarzinom 14 cm/nicht kleinzellig rechter Oberlappen
Tumormarker: CEA 141 ng/ml CYFRA 2.5 ng/ml
04/2016.....CT/6 Zyklen Chemo(Cisplatin/Alminta): Tumor 8 cm
06/2016.....30 x StrahlenTherapie
08/2016.....Staging: Tumorgewebe/Narbengewebe 5,8 cm/nicht mehr aktiv - keine Metastasen
Tumormarker: CEA 7,1 / Cyfra 2,8 / NSE 18,5
12/2016.....Tumormarker: CEA 5,9 / Cyfra 2,68 / NSE 11,7
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 26.04.2016, 12:24
Benutzerbild von Angi0612
Angi0612 Angi0612 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.12.2015
Ort: München
Beiträge: 327
Standard AW: Und wieder eine positive Nachricht ...

Hallo Dani,

danke fürs Daumendrücken ....

Ein wenig Angst/Respekt habe ich schon ... andererseits habe ich auch die Chemo bestens überstanden, fast ohne Nebenwirkungen, dann werd ich die Bestrahlungen auch irgendwie hinbekommen.
__________________
LG Angi

_____________________________________
ED 11/2015
cT4N2Mx Adenokarzinom 14 cm/nicht kleinzellig rechter Oberlappen
Tumormarker: CEA 141 ng/ml CYFRA 2.5 ng/ml
04/2016.....CT/6 Zyklen Chemo(Cisplatin/Alminta): Tumor 8 cm
06/2016.....30 x StrahlenTherapie
08/2016.....Staging: Tumorgewebe/Narbengewebe 5,8 cm/nicht mehr aktiv - keine Metastasen
Tumormarker: CEA 7,1 / Cyfra 2,8 / NSE 18,5
12/2016.....Tumormarker: CEA 5,9 / Cyfra 2,68 / NSE 11,7
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 12.05.2016, 11:45
Benutzerbild von Angi0612
Angi0612 Angi0612 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.12.2015
Ort: München
Beiträge: 327
Standard AW: Was sagen Tumormarker aus ?

Hallo Ihr lieben .....

mal ein kleiner Zwischenbericht!

Ich habe heute die 7. Bestrahlung - und bisher geht es mir einfach nur gut .... ich habe ein super Gefühl allgemein, die Bestrahlung ist ein klacks ... und es treten bisher keinerlei Nebenwirkungen auf.
Ich habe auch das ok von den Ärzten, dass ich zusätzlich Selen nehmen kann, das soll die Nebenwirkungen leichter ausfallen lassen oder die sollen gar nicht erst auftreten!

Ich bin voll leistungsfähig, kann endlich wieder mit Freude alles machen, worauf ich Lust habe ... und dabei hatte ich schon "Respekt" vor der Bestrahlung!
__________________
LG Angi

_____________________________________
ED 11/2015
cT4N2Mx Adenokarzinom 14 cm/nicht kleinzellig rechter Oberlappen
Tumormarker: CEA 141 ng/ml CYFRA 2.5 ng/ml
04/2016.....CT/6 Zyklen Chemo(Cisplatin/Alminta): Tumor 8 cm
06/2016.....30 x StrahlenTherapie
08/2016.....Staging: Tumorgewebe/Narbengewebe 5,8 cm/nicht mehr aktiv - keine Metastasen
Tumormarker: CEA 7,1 / Cyfra 2,8 / NSE 18,5
12/2016.....Tumormarker: CEA 5,9 / Cyfra 2,68 / NSE 11,7
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:12 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD