Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Lungenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #226  
Alt 05.02.2017, 14:55
Benutzerbild von Angi0612
Angi0612 Angi0612 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.12.2015
Ort: München
Beiträge: 246
Standard AW: Diagnose Adenokarzinom ... na und ?!

Lieber Wolle,

danke für den Lacher
__________________
LG Angi

_____________________________________
ED 11/2015
cT4N2Mx Adenokarzinom 14 cm/nicht kleinzellig rechter Oberlappen
Tumormarker: CEA 141 ng/ml CYFRA 2.5 ng/ml
04/2016.....CT/6 Zyklen Chemo(Cisplatin/Alminta): Tumor 8 cm
06/2016.....30 x StrahlenTherapie
08/2016.....Staging: Tumorgewebe/Narbengewebe 5,8 cm/nicht mehr aktiv - keine Metastasen
Tumormarker: CEA 7,1 / Cyfra 2,8 / NSE 18,5
12/2016.....Tumormarker: CEA 5,9 / Cyfra 2,68 / NSE 11,7
Mit Zitat antworten
  #227  
Alt 05.02.2017, 18:42
Benutzerbild von Angi0612
Angi0612 Angi0612 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.12.2015
Ort: München
Beiträge: 246
Standard AW: Diagnose Adenokarzinom ... na und ?!

Huhu Hierfalsch,

zum Shoppen hab ich so gar keinen Bock - mir gefällt einfach nix und ich finde nicht das richtige ..... (liegt bestimmt auch an den 10 kg die ich einfach nicht runterbekomme ....)

Und das mit den Nebenwirkungen muß man einfach mit Humor nehmen ... ist ja nix "schlimmes" sondern einfach nur lästig
__________________
LG Angi

_____________________________________
ED 11/2015
cT4N2Mx Adenokarzinom 14 cm/nicht kleinzellig rechter Oberlappen
Tumormarker: CEA 141 ng/ml CYFRA 2.5 ng/ml
04/2016.....CT/6 Zyklen Chemo(Cisplatin/Alminta): Tumor 8 cm
06/2016.....30 x StrahlenTherapie
08/2016.....Staging: Tumorgewebe/Narbengewebe 5,8 cm/nicht mehr aktiv - keine Metastasen
Tumormarker: CEA 7,1 / Cyfra 2,8 / NSE 18,5
12/2016.....Tumormarker: CEA 5,9 / Cyfra 2,68 / NSE 11,7
Mit Zitat antworten
  #228  
Alt 05.02.2017, 19:03
Wolle2 Wolle2 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 221
Standard AW: Diagnose Adenokarzinom ... na und ?!

Huhu Angi.

(liegt bestimmt auch an den 10 kg die ich einfach nicht runterbekomme ....)
Ich nehme sie Dir gern ab, wenn du magst. Ein hautbespannter Knochen kann sie gebrauchen.

Viele Grüße.
Wolle2.
Mit Zitat antworten
  #229  
Alt 05.02.2017, 20:02
Benutzerbild von Angi0612
Angi0612 Angi0612 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.12.2015
Ort: München
Beiträge: 246
Standard AW: Diagnose Adenokarzinom ... na und ?!

Lieber Wolle ...

10 kg rüberschick ...... dauert vielleicht ein wenig bis es ankommt ... ist ja ne Riesenmenge ... und pass auf dass sich das Gewicht schön gleichmäßig verteilt - sonst sieht das nicht gut aus

Dir einen wunderschönen Abend - schlaf später gut und träum' was schönes
__________________
LG Angi

_____________________________________
ED 11/2015
cT4N2Mx Adenokarzinom 14 cm/nicht kleinzellig rechter Oberlappen
Tumormarker: CEA 141 ng/ml CYFRA 2.5 ng/ml
04/2016.....CT/6 Zyklen Chemo(Cisplatin/Alminta): Tumor 8 cm
06/2016.....30 x StrahlenTherapie
08/2016.....Staging: Tumorgewebe/Narbengewebe 5,8 cm/nicht mehr aktiv - keine Metastasen
Tumormarker: CEA 7,1 / Cyfra 2,8 / NSE 18,5
12/2016.....Tumormarker: CEA 5,9 / Cyfra 2,68 / NSE 11,7
Mit Zitat antworten
  #230  
Alt 05.02.2017, 20:42
Redangel1975 Redangel1975 ist gerade online
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2016
Beiträge: 247
Standard AW: Diagnose Adenokarzinom ... na und ?!

Wolle du kannst von mir auch meine 10 kilo haben, die ich zuviel habe :-)
Mit Zitat antworten
  #231  
Alt 05.02.2017, 21:48
Wolle2 Wolle2 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 221
Standard AW: Diagnose Adenokarzinom ... na und ?!

Liebe Redangel.

Immer her damit, ich kann sie wahrscheinlich verteilen. Innerhalb von zwei Wochen bin ich auf 45 kg abgesackt. Es dauerte lange, bis ich wieder auf 50 kg kam. Antibiotika haben bei mir ihren Preis.
Selbst das Einstellen des Rauchens brachte mir keine Zunahme. Auch dreimal Fresubin und dreimal Kraftpudding als Zusatznahrung ließ mich nicht zunehmen. Ich blieb ein hautbespannter Knochen.

Wolle2, der gerade einen Hühnerschenkel nebst Kartoffelbrei verspeist hat.

Mit vielen Grüßen.
Wolle2.
Mit Zitat antworten
  #232  
Alt 05.02.2017, 21:54
Redangel1975 Redangel1975 ist gerade online
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2016
Beiträge: 247
Standard AW: Diagnose Adenokarzinom ... na und ?!

und ich habe einen Dietjoghurt verdrückt und bin noch immer auf 80 kilo - wobei 2-3 sind eh schon weg - na hoffe dass ich im Frühling bissl abspecke
Mit Zitat antworten
  #233  
Alt 06.02.2017, 04:07
Pet 1968 Pet 1968 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2016
Beiträge: 125
Standard AW: Diagnose Adenokarzinom ... na und ?!

Hi Alle!
Ich kann leider keine Kilos abgeben bin ja froh das ich das erste mal in meinem Leben auf 57 kilo bin danke Steroids

Aber ich kann Euch dafuer so um die 20 Grad abgeben wir bekommen heute 43
Mit Zitat antworten
  #234  
Alt 06.02.2017, 08:41
Redangel1975 Redangel1975 ist gerade online
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2016
Beiträge: 247
Standard AW: Diagnose Adenokarzinom ... na und ?!

oh ja her damit - hier in Wien regnet es gerade - müßte aber Blutabnehmen gehen, aber habe Angst zum ertrinken - gestern war es schöne 9 Grad heute - Flutregen
Mit Zitat antworten
  #235  
Alt 06.02.2017, 10:18
Pet 1968 Pet 1968 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2016
Beiträge: 125
Standard AW: Diagnose Adenokarzinom ... na und ?!

Okay Redangel >>> ist auf dem Weg zu Dir


kannste nicht schwimmen
Mit Zitat antworten
  #236  
Alt 22.02.2017, 18:17
Benutzerbild von Angi0612
Angi0612 Angi0612 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.12.2015
Ort: München
Beiträge: 246
Standard AW: Diagnose Adenokarzinom ... na und ?!

Hallo Ihr Lieben ....

komme gerade vom Onkologen .... scheint alles ok zu sein - Blutwerte sind alle super ... und ich konnte ihn überreden Giotrif auf 30 zu senken

Tumormarker sind auch wieder gesunken
Cyfra 2.29 ---< Normalbereich
CEA 4.9 ---< Normalbereich ist bis 4.7 - also auch kurz davor
NSE 14.2 ---< Normalbereich

Mein Vitamin D ist viel zu niedrig ..... da sollte ich laut Arzt noch was tun!

Ich wünsche Euch einen wundervollen Tag / Abend
__________________
LG Angi

_____________________________________
ED 11/2015
cT4N2Mx Adenokarzinom 14 cm/nicht kleinzellig rechter Oberlappen
Tumormarker: CEA 141 ng/ml CYFRA 2.5 ng/ml
04/2016.....CT/6 Zyklen Chemo(Cisplatin/Alminta): Tumor 8 cm
06/2016.....30 x StrahlenTherapie
08/2016.....Staging: Tumorgewebe/Narbengewebe 5,8 cm/nicht mehr aktiv - keine Metastasen
Tumormarker: CEA 7,1 / Cyfra 2,8 / NSE 18,5
12/2016.....Tumormarker: CEA 5,9 / Cyfra 2,68 / NSE 11,7
Mit Zitat antworten
  #237  
Alt 22.02.2017, 19:23
Wolle2 Wolle2 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 221
Standard AW: Diagnose Adenokarzinom ... na und ?!

Liebe Angi.

Das lese ich gern. Es muss ja heute auch noch etwas Gutes geben---.
Mach weiter so.
Mit einem Mangel an Vitamin D kann ich bestimmt auch aushelfen, drei Jahre ohne Sonne. Glücklicherweise bin ich hier ahnungslos.

Einen lieben Gruß.
Wolle2.
Mit Zitat antworten
  #238  
Alt 22.02.2017, 20:03
Redangel1975 Redangel1975 ist gerade online
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2016
Beiträge: 247
Standard AW: Diagnose Adenokarzinom ... na und ?!

Super - wenigstens bei dir alles im Normbereich :-)
Mit Zitat antworten
  #239  
Alt 22.02.2017, 21:56
Benutzerbild von Angi0612
Angi0612 Angi0612 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.12.2015
Ort: München
Beiträge: 246
Standard AW: Diagnose Adenokarzinom ... na und ?!

Liebe Redangel,

ja das beruhigt mich schon, aber im Endeffekt zählt es erst am 8.3. beim nächsten CT wie die Tabletten anschlagen - ich hoffe mal gut!

Aber ich lass mich ja net unterkriegen - wird schon laufen
__________________
LG Angi

_____________________________________
ED 11/2015
cT4N2Mx Adenokarzinom 14 cm/nicht kleinzellig rechter Oberlappen
Tumormarker: CEA 141 ng/ml CYFRA 2.5 ng/ml
04/2016.....CT/6 Zyklen Chemo(Cisplatin/Alminta): Tumor 8 cm
06/2016.....30 x StrahlenTherapie
08/2016.....Staging: Tumorgewebe/Narbengewebe 5,8 cm/nicht mehr aktiv - keine Metastasen
Tumormarker: CEA 7,1 / Cyfra 2,8 / NSE 18,5
12/2016.....Tumormarker: CEA 5,9 / Cyfra 2,68 / NSE 11,7
Mit Zitat antworten
  #240  
Alt 23.02.2017, 01:32
Pet 1968 Pet 1968 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2016
Beiträge: 125
Standard AW: Diagnose Adenokarzinom ... na und ?!

Hallo Angi

Also fuer das Vitamin B kann ich Dir meine Sonne schicken
Aber so im grossen und ganzen hoert sich das doch nicht schlecht an, klar wirst Du es erst genau wissen mit dem CT, und das heist mal wieder warten
Aber ich hoffe es geht Dir trotzdem soweit gut mit deinen blauen Pillen ( hey andere zahlen dafuer geld ) .

Lass Dich ganz lieb umaermeln

Petra
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:49 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD