Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Lungenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 24.08.2016, 21:35
Redangel1975 Redangel1975 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2016
Beiträge: 241
Standard AW: Diagnose Adenokarzinom ... na und ?!

Juhuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu!!!!! sagte ich doch das wir das schaffen!!!!! - jetzt bleiben wir alle TUMORFREI!!!!! haben meine Katzen also ordentliche Daumendrückarbeit geleistet und es hat sich ausgezahlt den Krampf zu bekommen!!!!!
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 24.08.2016, 21:44
Benutzerbild von Angi0612
Angi0612 Angi0612 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.12.2015
Ort: München
Beiträge: 241
Standard AW: Diagnose Adenokarzinom ... na und ?!

und wie sich das Daumendrücken gelohnt hat - sag auch Deinen Fellnasen tausend Dank
__________________
LG Angi

_____________________________________
ED 11/2015
cT4N2Mx Adenokarzinom 14 cm/nicht kleinzellig rechter Oberlappen
Tumormarker: CEA 141 ng/ml CYFRA 2.5 ng/ml
04/2016.....CT/6 Zyklen Chemo(Cisplatin/Alminta): Tumor 8 cm
06/2016.....30 x StrahlenTherapie
08/2016.....Staging: Tumorgewebe/Narbengewebe 5,8 cm/nicht mehr aktiv - keine Metastasen
Tumormarker: CEA 7,1 / Cyfra 2,8 / NSE 18,5
12/2016.....Tumormarker: CEA 5,9 / Cyfra 2,68 / NSE 11,7
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 24.08.2016, 22:01
Benutzerbild von Angi0612
Angi0612 Angi0612 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.12.2015
Ort: München
Beiträge: 241
Standard AW: Diagnose Adenokarzinom ... na und ?!

hihi - bürsten muß schon sein, aber mögen Sie nicht so gerne!

Schlafen werde ich heute wie ein Baby

und "Stein" Redangel? das waren ganze Feldbrocken

Allen einen wunderschönen Abend - und NIE aufgeben - Kämpfen lohnt sich immer!
__________________
LG Angi

_____________________________________
ED 11/2015
cT4N2Mx Adenokarzinom 14 cm/nicht kleinzellig rechter Oberlappen
Tumormarker: CEA 141 ng/ml CYFRA 2.5 ng/ml
04/2016.....CT/6 Zyklen Chemo(Cisplatin/Alminta): Tumor 8 cm
06/2016.....30 x StrahlenTherapie
08/2016.....Staging: Tumorgewebe/Narbengewebe 5,8 cm/nicht mehr aktiv - keine Metastasen
Tumormarker: CEA 7,1 / Cyfra 2,8 / NSE 18,5
12/2016.....Tumormarker: CEA 5,9 / Cyfra 2,68 / NSE 11,7
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 25.08.2016, 14:58
Irmgard60 Irmgard60 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.09.2011
Ort: Hessen
Beiträge: 629
Standard AW: Diagnose Adenokarzinom ... na und ?!

.....super, ich freue mich auch mit
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 25.08.2016, 20:49
dagehtnochwas dagehtnochwas ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2014
Ort: Südniedersachsen
Beiträge: 132
Standard AW: Diagnose Adenokarzinom ... na und ?!

Hallo Angi,
Herzlichen Glückwunsch zum tollen Ergebnis
Es ist sicherlich eine ziemliche Tortour gewesen bis zu diesem Ergebnis.
Gönn dir etwas und lass mal die Seele baumeln.

Alles Gute für die Zukunft.

Lieben Gruß, dagehtnochwas
__________________
Hoffe nicht ohne Zweifel und zweifle nicht ohne Hoffnung.

Seneca (4 v.Chr. - 65 n.Chr.)
Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 25.08.2016, 20:53
Benutzerbild von Karin21
Karin21 Karin21 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.07.2016
Ort: Neuss
Beiträge: 95
Standard AW: Diagnose Adenokarzinom ... na und ?!

Liebe Angi

Freue mich sehr das es wieder jemand geschafft hat dem Krebs zu zeigen wer der Boss ist.

LG Karin
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 25.08.2016, 21:16
Benutzerbild von Angi0612
Angi0612 Angi0612 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.12.2015
Ort: München
Beiträge: 241
Standard AW: Diagnose Adenokarzinom ... na und ?!

Hallo Ihr lieben,

tausend Dank Euch allen - am liebsten hätte ich Euch jetzt alle da und wir würden ein Glas Sekt oder zwei oder drei trinken .... fühlt Euch alle gedrückt



Nachdem nun die ganze Anspannung und Spannung vorbei ist, dachte ich eigentlich nun geht es mir super .... ABER .... meine Rückenmuskeln sind steinhart, der Orthopäde kommt nicht mal unters Schulterblatt so hart ist alles .....

naja - ab nächster Woche gibts 10 x Akkupunktur - die werden auch das wieder hinbringen


und ich sag noch - rosa macht breit und blau steht mir gar net
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg kines1.jpg (9,1 KB, 118x aufgerufen)
__________________
LG Angi

_____________________________________
ED 11/2015
cT4N2Mx Adenokarzinom 14 cm/nicht kleinzellig rechter Oberlappen
Tumormarker: CEA 141 ng/ml CYFRA 2.5 ng/ml
04/2016.....CT/6 Zyklen Chemo(Cisplatin/Alminta): Tumor 8 cm
06/2016.....30 x StrahlenTherapie
08/2016.....Staging: Tumorgewebe/Narbengewebe 5,8 cm/nicht mehr aktiv - keine Metastasen
Tumormarker: CEA 7,1 / Cyfra 2,8 / NSE 18,5
12/2016.....Tumormarker: CEA 5,9 / Cyfra 2,68 / NSE 11,7
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 25.08.2016, 21:46
Redangel1975 Redangel1975 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2016
Beiträge: 241
Standard AW: Diagnose Adenokarzinom ... na und ?!

jo Akkupunktur wird dir sicher helfen - ich habe auch nächste Woche eine Shiatsu Massage - mir tun auch alle Museln weh - das ist sicher darum weil man Angespannt durchs leben geht und wenn dann eine gute Nachricht kommt - wir sich entspannen - und die Muskeln aber beleidigt sind, weils die ganze Zeit angespannt waren :-) - hui hat das jettz jemand verstanden??? - und nein ich habe nichts getrunken - es waren nur meine üblichen Medikamente :-)
Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 25.08.2016, 23:49
Gina 58 Gina 58 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 29.04.2012
Ort: NRW
Beiträge: 806
Standard AW: Diagnose Adenokarzinom ... na und ?!

Gratuliere zum guten Ergebnis. Freu mich für dich.
__________________
Im Leben geht es nicht darum zu warten, dass das Unwetter vorbeizieht, sondern zu lernen, im Regen zu tanzen
Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 28.08.2016, 05:25
Maxi3 Maxi3 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.09.2010
Beiträge: 9
Standard AW: Diagnose Adenokarzinom ... na und ?!

Liebe Angi,

ich freue mich sehr über Dein wunderbares Ergebnis!!!

Keine weitere Therapie mehr!! Jetzt kannst Du Dein Leben in vollen Zügen genießen!
Du hast Dich zwar vom Krebs nicht bange machen lassen, aber es war trotzdem sicherlich keine einfache Zeit für Dich.

Jetzt muss es so weitergehen! Das wünsche ich Dir von ganzem Herzen!

Liebe Grüße und Danke
Maxi
Mit Zitat antworten
  #71  
Alt 06.09.2016, 11:10
Benutzerbild von Angi0612
Angi0612 Angi0612 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.12.2015
Ort: München
Beiträge: 241
Standard AW: Diagnose Adenokarzinom ... na und ?!

Hallo Ihr lieben ....

mal wieder ein Lebenszeichen von mir gebe ....

Mir geht hervorglänzend bis auf meine Muskelverspannungen, dagegen bekomme ich ja Akkupunktur - bisher war ich 2 mal - wird schon werden

Außerdem bin ich am Abspecken .... (hab ja seit der Diagnose 11/2015 gut 12 kg zugenommen!!!) .... 600 gramm sind weg in 1 1/2 Wochen .... langsam ernährt sich das Eichhörnchen ....

Dicke Umarmungen an Euch alle
__________________
LG Angi

_____________________________________
ED 11/2015
cT4N2Mx Adenokarzinom 14 cm/nicht kleinzellig rechter Oberlappen
Tumormarker: CEA 141 ng/ml CYFRA 2.5 ng/ml
04/2016.....CT/6 Zyklen Chemo(Cisplatin/Alminta): Tumor 8 cm
06/2016.....30 x StrahlenTherapie
08/2016.....Staging: Tumorgewebe/Narbengewebe 5,8 cm/nicht mehr aktiv - keine Metastasen
Tumormarker: CEA 7,1 / Cyfra 2,8 / NSE 18,5
12/2016.....Tumormarker: CEA 5,9 / Cyfra 2,68 / NSE 11,7
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 06.09.2016, 15:01
Redangel1975 Redangel1975 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2016
Beiträge: 241
Standard AW: Diagnose Adenokarzinom ... na und ?!

Hallo! Schön von dir zu lesen - hilft die Akkupunktur? Ich bin auch soooo Verpspannt und mir tut auch der Rücken weh - heute war ich Neurologe - naja 2 Optionen habe ich entweder Dosis erhöhen oder wieder runter auf meine Mischform - bin am Überlegen was besser ist.

Abspecken sollte ich auch - ich habe ca 8 Kilo zugenommen und ich merkte das die Kleidung zwickt und zwackt und ich mich nicht wohl fühle.

War bei meiner Ärztin bin im moment auch bisssl krank - Magenschmerzen, Geschmacksverwirrungen und ewige Luft Rülpserei - jo ist irgenwas mit Magen und der Säure - aber wird schon wieder
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 06.09.2016, 16:21
Benutzerbild von Angi0612
Angi0612 Angi0612 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.12.2015
Ort: München
Beiträge: 241
Standard AW: Diagnose Adenokarzinom ... na und ?!

Dann mal gute Besserung Redangel ... und jain ... bis jetzt noch nicht weg geholfen die Akkupunktur .... bzw. von den Schmerzen schon etwas besser aber nicht weg!
__________________
LG Angi

_____________________________________
ED 11/2015
cT4N2Mx Adenokarzinom 14 cm/nicht kleinzellig rechter Oberlappen
Tumormarker: CEA 141 ng/ml CYFRA 2.5 ng/ml
04/2016.....CT/6 Zyklen Chemo(Cisplatin/Alminta): Tumor 8 cm
06/2016.....30 x StrahlenTherapie
08/2016.....Staging: Tumorgewebe/Narbengewebe 5,8 cm/nicht mehr aktiv - keine Metastasen
Tumormarker: CEA 7,1 / Cyfra 2,8 / NSE 18,5
12/2016.....Tumormarker: CEA 5,9 / Cyfra 2,68 / NSE 11,7
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 20.09.2016, 20:40
Benutzerbild von Angi0612
Angi0612 Angi0612 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.12.2015
Ort: München
Beiträge: 241
Standard AW: Diagnose Adenokarzinom ... na und ?!

Hallo zusammen,

ich bin gerade megageschockt und tief auf den Boden der Tatsachen gefallen

Ein Arbeitskollege von meinem Mann (Prostatakrebs - aber laut Ärzten geheilt und er hat auch schon lange wieder gearbeitet .... ist vor einigen Wochen zum Arzt wegen Rückenschmerzen ....

Diagnose weiß ich noch nicht aber er wird wohl Weihnachten nicht erleben .... ob es nun Metastasen in den Knochen oder sonst ein Tumor war weiß ich noch nicht.

Aber ich weiß eines .... man kann sich nie sicher sein und es kann total schnell gehen .... ob ich nun meine Energie schnell wieder ins Positive umwandeln kann ... mhh .... am 4.10 muß ich wieder zur Kontrolle ....
__________________
LG Angi

_____________________________________
ED 11/2015
cT4N2Mx Adenokarzinom 14 cm/nicht kleinzellig rechter Oberlappen
Tumormarker: CEA 141 ng/ml CYFRA 2.5 ng/ml
04/2016.....CT/6 Zyklen Chemo(Cisplatin/Alminta): Tumor 8 cm
06/2016.....30 x StrahlenTherapie
08/2016.....Staging: Tumorgewebe/Narbengewebe 5,8 cm/nicht mehr aktiv - keine Metastasen
Tumormarker: CEA 7,1 / Cyfra 2,8 / NSE 18,5
12/2016.....Tumormarker: CEA 5,9 / Cyfra 2,68 / NSE 11,7
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 20.09.2016, 21:53
Redangel1975 Redangel1975 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2016
Beiträge: 241
Standard AW: Diagnose Adenokarzinom ... na und ?!

ja ich habe auch Rückenschmerzen - wollte gar nicht zum Arzt - weil ich die Panik habe - sollte morgen zum Röntgen - habe 2 Spritzen bekommen, die nix nützen - habe so Angst das da was kommen kann bzw was ist!!!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:48 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD