Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Lungenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 16.07.2016, 09:12
Redangel1975 Redangel1975 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2016
Beiträge: 244
Standard AW: Diagnose Adenokarzinom ... na und ?!

Super Blutbild hast! Drücke dir weiterhin die Daumen!!!! DAs mit der allergie Tut mir sehr leid - weiss wie das ist wenn eh schon alles juckt und du dich nicht kratzen solltest und es einfach nicht zum aushalten ist!#

Damals bekam ich auf einen Teppichschaum zum putzen so einen grauslichen Auschlag mit Juckreiz! Bsit vielleicht mit irgendwas in Kontakt gekommen wo du allergisch bist - Gute Besserung!
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 17.07.2016, 23:46
Benutzerbild von Angelika7
Angelika7 Angelika7 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.10.2015
Ort: München
Beiträge: 573
Standard AW: Diagnose Adenokarzinom ... na und ?!

Liebe Angi,

für eine Linderung würden sich Quarkumschläge empfehlen, garantiert nebenwirkungsfrei und beruhigt die Haut. Es lindert deine Beschwerden, hilft aber nicht, die Ursache zu beheben.
Viel Erfolg!!
DU tust mir Leid, weil das unbandig an den Nerven zehrt.....
Liebe Grüße

Angelika
__________________
© für alle meine Beiträge und Veröffentlichungen im Krebs-Kompass ausdrücklich nur für den Krebs-Kompass erteilt
Raumforderung 10.8.15, Adeno 24.8.15, Ø 3,5 cm, Lungenlappen links unten, T2M0Nx
9-2015 3,2 x 2,4
1-2016: 3,0 / 2,7 /1,7 =13,77 ccm; dichter, Milchglassaum aber weg;
30.5.2016, Volumen gleich, weniger Dichte, vor allem in der Mitte; keine Chemo, keine Bestrahlung, keine OP ...
3,1x2,7x1,8=15,07 ccm dichter, zunehmende Ausziehung der angrenzenden Pleura, 1cm Milchglassaum
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 18.07.2016, 00:11
Benutzerbild von Angi0612
Angi0612 Angi0612 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.12.2015
Ort: München
Beiträge: 330
Standard AW: Diagnose Adenokarzinom ... na und ?!

Hallo Angelika,

danke für den Tipp mit dem Quark.

Ich hoffe, dass am Freitag dann durch die Biopsie rauskommt, was es ist.

Im Augenblick ist es etwas besser ... vielleicht waren es ja doch die Grasmilben und bei mir dauerts halt länger ....

Hab vorsichtshalber mal meine Gartenmöbel auf die Terrasse verfrachtet und kurzerhand alles andere umgestellt, damit ich nicht mehr im Rasen sitze.
__________________
LG Angi

_____________________________________
ED 11/2015
cT4N2Mx Adenokarzinom 14 cm/nicht kleinzellig rechter Oberlappen
Tumormarker: CEA 141 ng/ml CYFRA 2.5 ng/ml
04/2016.....CT/6 Zyklen Chemo(Cisplatin/Alminta): Tumor 8 cm
06/2016.....30 x StrahlenTherapie
08/2016.....Staging: Tumorgewebe/Narbengewebe 5,8 cm/nicht mehr aktiv - keine Metastasen
Tumormarker: CEA 7,1 / Cyfra 2,8 / NSE 18,5
12/2016.....Tumormarker: CEA 5,9 / Cyfra 2,68 / NSE 11,7
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 23.07.2016, 21:46
Benutzerbild von Angelika7
Angelika7 Angelika7 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.10.2015
Ort: München
Beiträge: 573
Standard AW: Diagnose Adenokarzinom ... na und ?!

Liebe Angi,

wie geht es dir denn und was hat der Hautarzt gesagt??
ich mache mir Sorgen um dich...

Liebe Grüße

Angelika
__________________
© für alle meine Beiträge und Veröffentlichungen im Krebs-Kompass ausdrücklich nur für den Krebs-Kompass erteilt
Raumforderung 10.8.15, Adeno 24.8.15, Ø 3,5 cm, Lungenlappen links unten, T2M0Nx
9-2015 3,2 x 2,4
1-2016: 3,0 / 2,7 /1,7 =13,77 ccm; dichter, Milchglassaum aber weg;
30.5.2016, Volumen gleich, weniger Dichte, vor allem in der Mitte; keine Chemo, keine Bestrahlung, keine OP ...
3,1x2,7x1,8=15,07 ccm dichter, zunehmende Ausziehung der angrenzenden Pleura, 1cm Milchglassaum
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 24.07.2016, 00:38
Benutzerbild von Angi0612
Angi0612 Angi0612 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.12.2015
Ort: München
Beiträge: 330
Standard AW: Diagnose Adenokarzinom ... na und ?!

Liebe Angelika

keine Sorge - es geht mir gut!
Wir sind nur zur Zeit viel unterwegs - eine Grillparty jagt die andere .... deshalb nicht ganz so oft hier im Forum!

Beim Hautarzt kam nix raus .... Hautprobe war völlig ok und das Blutbild in Sachen Allergenen auch!

Das mit dem Juckreiz ist schon wesentlich besser geworden - heilt auch langsam ab (wenn ich nicht immer wieder aufkratzen würde...) und der Hautarzt meint - vieleicht doch Grasmilben (sah ja auch genauso aus) und es dauert länger, weil ich kratze und vielleicht auch noch durch die Chemo und die Bestrahlung einfach verstärkt .... aber er ist ehrlich und sagt, er kann es nicht 100ig sagen!

Dir geht es hoffentlich auch gut ... wir hören/sehen uns nächste Woche einfach mal ....
__________________
LG Angi

_____________________________________
ED 11/2015
cT4N2Mx Adenokarzinom 14 cm/nicht kleinzellig rechter Oberlappen
Tumormarker: CEA 141 ng/ml CYFRA 2.5 ng/ml
04/2016.....CT/6 Zyklen Chemo(Cisplatin/Alminta): Tumor 8 cm
06/2016.....30 x StrahlenTherapie
08/2016.....Staging: Tumorgewebe/Narbengewebe 5,8 cm/nicht mehr aktiv - keine Metastasen
Tumormarker: CEA 7,1 / Cyfra 2,8 / NSE 18,5
12/2016.....Tumormarker: CEA 5,9 / Cyfra 2,68 / NSE 11,7
Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 24.07.2016, 05:47
hierfalsch hierfalsch ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2012
Ort: Tief im Westen
Beiträge: 232
Standard AW: Diagnose Adenokarzinom ... na und ?!

Also ich hatte vor Jahren mal massiven Ärger mit Grasmilben. Hat (wenn ich mich richtig erinnere) gut 4 Wochen gedauert. Und ich war Anfang 20 und kerngesund.

Ich hatte das Gefühl, dass es so lang dauerte, weil es so viele waren. (Sah aus wie eine Allergie. Dicht an dicht!!!) Die Stellen wo nur ein zwei Stiche waren, waren nach viel kürzerer Zeit weg. Vielleicht regeneriert sich die Haut leichter, wenn nicht dicht an dicht alles regenerieren muss?

Wenn ich mir jetzt denke, dass Dein Körper nicht Anfang 20 ist und harte Zeiten durchsteht würde ich wirklich erstmal noch ein paar Wochen abwarten. Quarkumschläge sind gut. Kühlen ist gut. 2x tgl duschen ist gut (Schweiß macht's schlimmer), weite Klamotten, die nicht kratzen sind gut. Alles absolut unbedenklich und ohne Wechselwirkungen. 😀
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 24.07.2016, 13:34
Benutzerbild von Angi0612
Angi0612 Angi0612 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.12.2015
Ort: München
Beiträge: 330
Standard AW: Diagnose Adenokarzinom ... na und ?!

Danke hierfalsch,

ich denke auch, dass es einfach dauert solange es dauert.

Wiese habe ich für mich gestrichen .... es wird laufend ganz kurz gemäht und ansonsten versuch ich nicht zu kratzen .... obwohl es wirklich oft bei einem Versuch bleibt!
Aber wie heisst es so schön: Unkraut vergeht nicht
__________________
LG Angi

_____________________________________
ED 11/2015
cT4N2Mx Adenokarzinom 14 cm/nicht kleinzellig rechter Oberlappen
Tumormarker: CEA 141 ng/ml CYFRA 2.5 ng/ml
04/2016.....CT/6 Zyklen Chemo(Cisplatin/Alminta): Tumor 8 cm
06/2016.....30 x StrahlenTherapie
08/2016.....Staging: Tumorgewebe/Narbengewebe 5,8 cm/nicht mehr aktiv - keine Metastasen
Tumormarker: CEA 7,1 / Cyfra 2,8 / NSE 18,5
12/2016.....Tumormarker: CEA 5,9 / Cyfra 2,68 / NSE 11,7
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 24.07.2016, 14:18
Benutzerbild von Angelika7
Angelika7 Angelika7 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.10.2015
Ort: München
Beiträge: 573
Standard AW: Diagnose Adenokarzinom ... na und ?!

Liebe Angi,

kommende Woche wird es bei mir nochmals eng, da ich ja 3 große beruflich Termine habe und am Samstag nach Bayreuth fahre, in die Oper.

Aber die Woche drauf sieht es besser aus, würde gern wieder auf deiner Terrasse im Grünen sitzen...

Bin froh, dass es allmählich abzuklingen scheint, dein Ausschlag und es "nichts Schlimmeres" ist, wobei einen ja Juckreiz in den Wahnsinn treiben kann ^^
Liebe Grüße

Angelika
__________________
© für alle meine Beiträge und Veröffentlichungen im Krebs-Kompass ausdrücklich nur für den Krebs-Kompass erteilt
Raumforderung 10.8.15, Adeno 24.8.15, Ø 3,5 cm, Lungenlappen links unten, T2M0Nx
9-2015 3,2 x 2,4
1-2016: 3,0 / 2,7 /1,7 =13,77 ccm; dichter, Milchglassaum aber weg;
30.5.2016, Volumen gleich, weniger Dichte, vor allem in der Mitte; keine Chemo, keine Bestrahlung, keine OP ...
3,1x2,7x1,8=15,07 ccm dichter, zunehmende Ausziehung der angrenzenden Pleura, 1cm Milchglassaum
Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 24.07.2016, 14:38
Benutzerbild von Angi0612
Angi0612 Angi0612 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.12.2015
Ort: München
Beiträge: 330
Standard AW: Diagnose Adenokarzinom ... na und ?!

Liebe Angelika,

Zitat:
kommende Woche wird es bei mir nochmals eng, da ich ja 3 große beruflich Termine habe und am Samstag nach Bayreuth fahre, in die Oper.
das macht nix - dann halt die Woche drauf .... meine Terrasse hat noch keine Beine um wegzulaufen .... mhh - außer die Grasmilben tun sich zusammen und tragen sie weg ...

Ich wünsch Dir ganz ganz viel Spaß in Bayreuth - mach Dir einen schönen Tag!
__________________
LG Angi

_____________________________________
ED 11/2015
cT4N2Mx Adenokarzinom 14 cm/nicht kleinzellig rechter Oberlappen
Tumormarker: CEA 141 ng/ml CYFRA 2.5 ng/ml
04/2016.....CT/6 Zyklen Chemo(Cisplatin/Alminta): Tumor 8 cm
06/2016.....30 x StrahlenTherapie
08/2016.....Staging: Tumorgewebe/Narbengewebe 5,8 cm/nicht mehr aktiv - keine Metastasen
Tumormarker: CEA 7,1 / Cyfra 2,8 / NSE 18,5
12/2016.....Tumormarker: CEA 5,9 / Cyfra 2,68 / NSE 11,7
Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 24.07.2016, 14:48
Benutzerbild von Angelika7
Angelika7 Angelika7 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.10.2015
Ort: München
Beiträge: 573
Standard AW: Diagnose Adenokarzinom ... na und ?!

Danke, freue mich drauf, andererseits weiß ich noch nicht, wie ich das mit der Fahrerei verkrafte und dem langen Sitzen...

Das wird eine Herausforderung......

Übernachten kann ich aus finanziellen Gründen echt net.
__________________
© für alle meine Beiträge und Veröffentlichungen im Krebs-Kompass ausdrücklich nur für den Krebs-Kompass erteilt
Raumforderung 10.8.15, Adeno 24.8.15, Ø 3,5 cm, Lungenlappen links unten, T2M0Nx
9-2015 3,2 x 2,4
1-2016: 3,0 / 2,7 /1,7 =13,77 ccm; dichter, Milchglassaum aber weg;
30.5.2016, Volumen gleich, weniger Dichte, vor allem in der Mitte; keine Chemo, keine Bestrahlung, keine OP ...
3,1x2,7x1,8=15,07 ccm dichter, zunehmende Ausziehung der angrenzenden Pleura, 1cm Milchglassaum
Mit Zitat antworten
  #71  
Alt 24.07.2016, 20:02
Benutzerbild von Angi0612
Angi0612 Angi0612 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.12.2015
Ort: München
Beiträge: 330
Standard AW: Diagnose Adenokarzinom ... na und ?!

Liebe Angelika,

Zitat:
Zitat von Angelika7 Beitrag anzeigen
Danke, freue mich drauf, andererseits weiß ich noch nicht, wie ich das mit der Fahrerei verkrafte und dem langen Sitzen...

Das wird eine Herausforderung......

Übernachten kann ich aus finanziellen Gründen echt net.
Das schaffst Du schon - lass Dir einfach Zeit beim Fahren und mach wenn nötig Pausen!
__________________
LG Angi

_____________________________________
ED 11/2015
cT4N2Mx Adenokarzinom 14 cm/nicht kleinzellig rechter Oberlappen
Tumormarker: CEA 141 ng/ml CYFRA 2.5 ng/ml
04/2016.....CT/6 Zyklen Chemo(Cisplatin/Alminta): Tumor 8 cm
06/2016.....30 x StrahlenTherapie
08/2016.....Staging: Tumorgewebe/Narbengewebe 5,8 cm/nicht mehr aktiv - keine Metastasen
Tumormarker: CEA 7,1 / Cyfra 2,8 / NSE 18,5
12/2016.....Tumormarker: CEA 5,9 / Cyfra 2,68 / NSE 11,7
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 24.07.2016, 22:16
coralle coralle ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2014
Beiträge: 62
Standard AW: Diagnose Adenokarzinom ... na und ?!

@Angelika7,

habe zwar andere gesundheitliche Gründe, warum ich sehr schnell müde werde und immer wieder Pausen einlegen muß, aber ich habe das folgendermaßen gelöst: ich habe mir als Privatfahrzeug einen Kleintranpsporter bzw. Bus mit Stehhöhe zugelegt und mir den Laderaum, der auch 2 getönte Fenster hat mit einer Camping light Version (Bett, Tischchen und diversen Camping Kleinkram, vieles gebraucht oder vom Flohmarkt) ausgestattet. So kann ich jederzeit, fast überall ein Nickerchen machen, und auch mal übernachten.......
ist sicher nicht jedermanns Sache, aber ich liebe mein "little Hilton", dem man von außen seine Campingfunktion nicht ansieht, daher kann ich auch fast überall stehen und inkognito campen.....

lg coralle
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 28.07.2016, 11:43
Benutzerbild von Angelika7
Angelika7 Angelika7 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.10.2015
Ort: München
Beiträge: 573
Standard AW: Diagnose Adenokarzinom ... na und ?!

LIebe Angi,

hier ist die Kontrolle ^^
Hand aufs Herz, warst laufen gestern???
Liebe Grüße

Angelika
__________________
© für alle meine Beiträge und Veröffentlichungen im Krebs-Kompass ausdrücklich nur für den Krebs-Kompass erteilt
Raumforderung 10.8.15, Adeno 24.8.15, Ø 3,5 cm, Lungenlappen links unten, T2M0Nx
9-2015 3,2 x 2,4
1-2016: 3,0 / 2,7 /1,7 =13,77 ccm; dichter, Milchglassaum aber weg;
30.5.2016, Volumen gleich, weniger Dichte, vor allem in der Mitte; keine Chemo, keine Bestrahlung, keine OP ...
3,1x2,7x1,8=15,07 ccm dichter, zunehmende Ausziehung der angrenzenden Pleura, 1cm Milchglassaum
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 28.07.2016, 13:01
Benutzerbild von Angi0612
Angi0612 Angi0612 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.12.2015
Ort: München
Beiträge: 330
Standard AW: Diagnose Adenokarzinom ... na und ?!

Liebe Angelika,


Zitat:
hier ist die Kontrolle ^^
Hand aufs Herz, warst laufen gestern???
mhh .... lass mich mal kurz überlegen ......
öhm .... grad eben leide ich unter Gedächtnisschwund, aber wenn ich mich total anstrenge und ganz ganz stark überlege würde es wohl, eventuell vielleicht auf ein "zartes NEIN" hinauslaufen.

Aber: ich hab Pflanzen gekauft für mein Beet und die dann ... öhm ... auf die Terrasse gestellt - eingepflanzt werden Sie heute!
Und ich habe gestern gekocht - und vorgekocht für heute und aufgeräumt und lang, ganz lange mit meiner Freundin telefoniert und meine Katzen gestreichelt und meine Küche aufgeräumt und einen Kaffee auf der Terrasse getrunken und und und ... und irgendwie fallen mir grad 1000 Ausreden ein, wieso ich nicht laufen war!

Hatte ich schon erwähnt, dass ich keine passenden Socken zu meinen Laufschuhen gefunden habe - und dass ich mir das TShirt, das ich zum Laufen anziehen wollte, beim Kochen versaut habe und vom Wetter wollen wir ja mal gar net reden - hätte ja zum Regnen anfangen können - jederzeit ....

__________________
LG Angi

_____________________________________
ED 11/2015
cT4N2Mx Adenokarzinom 14 cm/nicht kleinzellig rechter Oberlappen
Tumormarker: CEA 141 ng/ml CYFRA 2.5 ng/ml
04/2016.....CT/6 Zyklen Chemo(Cisplatin/Alminta): Tumor 8 cm
06/2016.....30 x StrahlenTherapie
08/2016.....Staging: Tumorgewebe/Narbengewebe 5,8 cm/nicht mehr aktiv - keine Metastasen
Tumormarker: CEA 7,1 / Cyfra 2,8 / NSE 18,5
12/2016.....Tumormarker: CEA 5,9 / Cyfra 2,68 / NSE 11,7

Geändert von Angi0612 (28.07.2016 um 13:18 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 28.07.2016, 14:21
Benutzerbild von Angelika7
Angelika7 Angelika7 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.10.2015
Ort: München
Beiträge: 573
Standard AW: Diagnose Adenokarzinom ... na und ?!

Liebe Angi,

das mit dem NICHTS-Passendes - Zum- Anziehen, das ist für uns Frauen ja immer ein Grund.
Weißt, als ich heute in der Aubinger Lohe gelaufen bin , übrigens OHNE Knieschmerzen, dachte ich mir, wenn die Angi jetzt damit anfängt, können wir vielleicht in 4 Wochen ab und an zu zweit walken.....
Wäre schön.....
Liebe Grüße

Angelika
__________________
© für alle meine Beiträge und Veröffentlichungen im Krebs-Kompass ausdrücklich nur für den Krebs-Kompass erteilt
Raumforderung 10.8.15, Adeno 24.8.15, Ø 3,5 cm, Lungenlappen links unten, T2M0Nx
9-2015 3,2 x 2,4
1-2016: 3,0 / 2,7 /1,7 =13,77 ccm; dichter, Milchglassaum aber weg;
30.5.2016, Volumen gleich, weniger Dichte, vor allem in der Mitte; keine Chemo, keine Bestrahlung, keine OP ...
3,1x2,7x1,8=15,07 ccm dichter, zunehmende Ausziehung der angrenzenden Pleura, 1cm Milchglassaum
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:41 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD