Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Spezielle Nutzergruppen > Forum für junge Krebsbetroffene (U25-Forum)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 15.12.2011, 20:53
tzorkr tzorkr ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 30.06.2010
Beiträge: 301
Standard AW: Krebs im Endstadium - Nur noch palliativbehandlung

ja die eigene perspektive ändert sich, wenn man einmal so eine intensive erfahrung mit dem tod gemacht hat.

man denkt über alles anders, die grundlegene einstellung änder sich, man erkennt kleinigkeiten, die einem vorher nicht aufgefallen sind und man wundert sich über welch gleichgültige dinge sich die menschen aufregen, wie sie jammern und klagen wegen nichtigkeiten....

das du deinen freund so sehr vermisst, zeigt wie nahe ihr euch standet, aber das leben muss weiter gehn, behalte ihn in guter erinnerung aber lass dich nicht von der tatsache verzehren, das er nicht mehr da ist.

sprich viel mit seiner schwester, sie kann dich gutverstehen, denn sie leidet sicher genauso, helft euch gegenseit, gebt euch halt.


gruss

thomas
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 07.06.2012, 00:24
denkerin denkerin ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.01.2011
Beiträge: 36
Standard AW: Krebs im Endstadium - Nur noch palliativbehandlung

Liebe battaflei,
die Zeit vergeht so schnell und Du hast Dich in den letzten Monaten gar nicht mehr gemeldet.
Ich wünsche mir so sehr für Dich, dass Du den Verlust ein wenig verarbeitet hast.
Trotz Deiner Jugend hast Du so wunderbare Charaktereigenschaft und bist das, was man sich oft vergebens wünscht: ein guter Freund !
Geh Deinen Weg, genieße glückliche Momente und wenn Du magst, melde Dich hier im Forum ab und zu und vor allem, bleib gesund!
Sei in Gedanken herzlich umarmt
LG
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 29.09.2012, 13:55
Steffi <3 Steffi <3 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.09.2012
Beiträge: 13
Daumen hoch AW: Krebs im Endstadium - Nur noch palliativbehandlung

hey battaflei

ich bin heute erst dazugekommen, deinen beitrag von anfang an zu lesen...
und ich muss ganz ehrlich sagen, so freunde wie dich kann man sich nur
wünschen !!!

ich hatte lymphdrüsenkrebs..... und hab ca. ein halbes jahr chemo bekommen..
aber im vergleich zu deinem freund könnte man fast sagen, ich war gar nicht krank..
man sollte sich eig. für jedes rumjammer und rummeckern in grund und boden schämen....

eines ist mir aber auch aufgefallen... du hast ja geschrieben, dass irgendwann viele freunde deinen freund nicht mehr besucht haben... dass war bei mir genauso...
ich sage es mal so: nur die treusten bleiben einem immer!!!!
DU BIST SO EINE!!!!!
und darauf kannst du stolz sein!! du bist wirklich stark!
ich bewundere dich sehr!
mach weiter so =)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
endstadium, guter freund


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:28 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD