Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Spezielle Nutzergruppen > Forum für junge Krebsbetroffene (U25-Forum)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 29.12.2012, 16:02
Sassi1990 Sassi1990 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 29.12.2012
Ort: Wolfenbüttel
Beiträge: 30
Standard Vorstellung

Hallo ich bin neu hier und wollte mich vorstellen....

ich bin 22 und bin seit November diesen Jahres wieder an Leukämie erkrankt...

Im Januar 2009 wurde bei mir eine B-ALL festgestellt. Es ging sofort mit 6 Blöcken Chemotherapie los. Ab dem 3. Block war ich in kompletter Remission.

Meinen Abschluss hatte ich dann im August 2009.


Dieses Jahr im September/November bekam ich starke Rückenschmerzen aber immer nur Abends. Tagsüber hatte ich keine Beschwerden. Ich fuhr ins Krankenhaus aber wurde wieder mit Schmerzmitteln nach Hause geschickt. Außerdem kam Taubheit bis zur Brust dazu. Trotzdem wurde ich immer wieder nach Hause geschickt. Blutwerte waren unauffällig. Dies habe ich 4 mal mitgemacht bis ich in ein anderes Krankenhaus gefahren bin. Dort wurde MRT gemacht und ich kam gleich abends noch auf den OP-Tisch. Mir wurde ein Tumor an der Wirbelsäule entfernt. Nach 5 Tagen bekam ich dann das Ergebnis.....T-ALL. Die Leukämie war also nach 3 Jahren wieder da...

Ich kam wieder auf meine alte Station und dort began dann nach ein paar Untersuchungen die neue Chemo. Knochenmark war gottseidank noch nicht befallen.

Ab Januar 2013 geht es dann mit 11x Bestrahlung los und danach zur Knochenmarkstranplantation nach Hannover. Spender wurde zum Glück schon gefunden !

War jemand von euch auch in Hannover?

Liebe grüße
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.01.2013, 23:34
mercedes25 mercedes25 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2013
Ort: nähe gießen
Beiträge: 11
Standard AW: Vorstellung

hi sassi

ich drücke dir die daumen das alles gut geht und das du es ein zweites mal schafst die krankheit zu besiegen

lg lea
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.01.2013, 17:05
Sassi1990 Sassi1990 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 29.12.2012
Ort: Wolfenbüttel
Beiträge: 30
Standard AW: Vorstellung

hallo lea,

danke schön ja das hoffe ich auch...aber man muss ja immer positiv denken und das mache ich auch

liebe grüße
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.02.2013, 16:24
Thomas22 Thomas22 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.04.2012
Beiträge: 12
Standard AW: Vorstellung

Hey hey ich hoffe das alles gut gegenagen ist ich lag selber fast ein jahr in Hannover in der neurologie weil ich vor 3 jahren an einen Hirntumor (Nasopharynxkarzynom) erkrankt bin und ich finde das dieses krankenhaus wirklich sehr sehr gut ist also mir wurde dort sehr geholfen liebe grüße thomas
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.03.2013, 17:28
Sassi1990 Sassi1990 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 29.12.2012
Ort: Wolfenbüttel
Beiträge: 30
Standard AW: Vorstellung

hallo thomas,

entschuldige bitte meine späte Antwort.
Bin zur Zeit noch in Hannover. Ja Ärzte und co. sind alle total nett.
Was ich nicht mag is das Essen aber man kann nicht alles haben

lg aus Hannover
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 22.03.2013, 00:26
Astrid110 Astrid110 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.10.2012
Ort: Bärlin
Beiträge: 25
Standard AW: Vorstellung

Zitat:
Zitat von Sassi1990 Beitrag anzeigen
Was ich nicht mag is das Essen aber man kann nicht alles haben

lg aus Hannover
Hallo Sassi,

erst Mal....alles Gute zur weiteren Behandlung und das du alles bestmöglich hinter Dich bringst! Und Du endgültig das Schalentier...umhaust!

Hatte ja eine komplett andere Behandlung, aber....eine Übereinstimmung: das Essen ist auch in Berlin !!! Kaum am Check Inn/Patientenaufnahme im Krankenhaus angekommen...verflog mein Hunger sofort!!!

Alles Jute aus Bärlin

LG Astrid
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.04.2013, 14:27
Dominik 1994 Dominik 1994 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2013
Ort: Mindelheim
Beiträge: 2
Standard AW: Vorstellung

Zitat:
Zitat von Astrid110 Beitrag anzeigen
Hallo Sassi,
....eine Übereinstimmung: das Essen ist auch in Berlin !!!! ....
Das ist/war auch nicht nur bei euch so!!!
Wir ham die Eltern, wenn sie gekommen sind noch
zu MC Donald's fahren lassen...
Bei mir gabs auch zum schlechten Essen immer so ne schwarze Brühe (genannt "Kaffe") dazu. Und für n besseren wollten se dann noch Geld!!!!!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 16.05.2013, 20:55
Helene Löwen Helene Löwen ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.08.2010
Beiträge: 46
Standard AW: Vorstellung

Dann will ich auch noch meinen Senf dazu legen wenn's im essen geht . Wie es aussieht ist das in jedem Krankenhaus gleich! Ich mein was denken die sich denn? Da liegen chemopatienten die man auch so kaum zum essen kriegt und die fast vom Fleisch fallen und dann kriegt man so ein undefinierbares etwas was man essen soll !!! Zum Glück hat meine Mama mir jeden Tag was vorbeigebracht .

Aber abgesehen davon wünsch ich dir sassi noch alles alles gute und viel kraft für die schwere zeit!! Du schaffst das

Lg Helene
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 18.05.2013, 18:05
Sassi1990 Sassi1990 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 29.12.2012
Ort: Wolfenbüttel
Beiträge: 30
Standard AW: Vorstellung

Also in dem Krankenhaus in Braunschweig wo ich zuerst war kann ich das Essen nur empfehlen die geben sich wirklich mühe und es schmeckt man hat dort auch sehr viel Auswahl gehabt
Aber Hannover ging garnicht....da alles ja keimfrei sein musste wurde das essen noch 3 mal durch die Mikrowelle gejagt

@ Helene danke schön

lg
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:20 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD