Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Spezielle Nutzergruppen > Forum für krebskranke Eltern

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 18.11.2015, 23:22
Benutzerbild von Fee67
Fee67 Fee67 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2015
Ort: Bayern, München
Beiträge: 2
Standard Alleinerziehend und Krebskrank

Hallo, hat jemand eine Ahnung wohin sich alleinerziehende mit Krebs mit Jugendlichen Kind wenden können? Wohin mit dem Kind, wenn man niemanden hat?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.11.2015, 23:40
Fantasy Fantasy ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.06.2015
Ort: CH
Beiträge: 69
Standard AW: Alleinerziehend und Krebskrank

Verwandschaft, Bekanntschaft, Nachbarn?
Falls niemand hiervon in Frage kämte, frag das Kind, ob es jemanden kennt (Spielkamerad?).
Dann dort nachfragen, ob da während Deiner Therapien auf das Kind geschaut werden kann.

Wünsche Euch alles Gute.

Fantasy
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.11.2015, 02:48
Benutzerbild von Zak
Zak Zak ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.06.2014
Ort: Mainz
Beiträge: 51
Standard AW: Alleinerziehend und Krebskrank

Hallo,
Wo wohnst du denn ? Und wie alt ist dein Kind?
Brauchst du einen Babysitter während der Therapie versteh ich deine Frage richtig?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.11.2015, 09:43
Benutzerbild von Fee67
Fee67 Fee67 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2015
Ort: Bayern, München
Beiträge: 2
Standard AW: Alleinerziehend und Krebskrank

Mein Kind ist 15 und ich wohne in München. Ich brauche alle Infos und Möglichkeiten. Danke

Geändert von Fee67 (19.11.2015 um 09:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.11.2015, 10:15
Elay Elay ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2015
Ort: köln
Beiträge: 9
Standard AW: Alleinerziehend und Krebskrank

Hallo,

fühl Dich erstmal gedrückt. Tut mir leid, dass dir sowas wiederfahren musste.

Vielleicht kannst Du mal im Elternhaus für krebskranke Kinder fragen. Die haben auch immer ein offenes Ohr, Essen, Beschäftigungen und Freizeitangebot für Kinder und Geschwister von Betroffenen.

Ich meine, in München gibt es das auch.

Liebe Grüße
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 19.11.2015, 10:20
Elisabethh.1900 Elisabethh.1900 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.04.2009
Beiträge: 2.181
Standard AW: Alleinerziehend und Krebskrank

Liebe Fee,
du hast verschiedene Möglichkeiten, dich zu erkundigen. Die Beratungseinrichtungen der Wohlfahrtsverbände (z.B. DRK, Diakonie, ASB) können dich an zuständige Stellen vermitteln. Oder du wendest dich an den Sozialdienst des Krankenhauses, wo du behandelt wirst.
Außerdem hat die Krebshilfe spezielle Beratungsstellen für Menschen mit Tumorerkrankungen eingerichtet, die auch soziale Beratungen durchführen.

Ich denke, du brauchst erstmal nur einen Ansprechpartner, der dich versteht, einen Überblick über die Angebote hat und weitere Kontakte vermitteln kann. In schwierigen Situationen wird das Jugendamt eingebunden. Es gibt auch spezielle Betreuungsangebote für Kinder, deren Eltern an Krebs erkrankt sind.
Hier ist der Link zu den Tumorberatungsstellen:http://www.bayerische-krebsgesellsch...ex.php?cid=411

Die Mitarbeiter der Beratungsstellen unterliegen der Schweigepflicht.

Herzliche Grüße an dich und dein Kind,
Elisabethh.

Geändert von Elisabethh.1900 (19.11.2015 um 10:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:44 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD