Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Behandlung von Krebs > andere Therapien

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 03.01.2006, 22:10
Benutzerbild von Gilbert1
Gilbert1 Gilbert1 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2005
Ort: Monschau
Beiträge: 14
Lächeln AW: Hamer und seine absurde anhängers.

Hallo Zoe, und an alle andere die hier lesen.
Ich habe meine frau, begleitet zum Schulmediziner und Sie hat mit ihre thumor G4 9x9 cm groß , ein sehr großes erfolg, weil diesen thumor geschrumpft war so das nur noch ein helle rote fleck ubrig war, wie ein leichtes sonnebrand, alles war parat um ihre brust damals ab zu setzen,
moralisch war sie gut drauf und ich auch, und wir waren gut vorbereitet.
Plotzlich via jemanden dass meine frau gehört hatte von diesen Hamer, wolte sie ubedingt nach Spanien gehn, ich wolte nicht mit gehn , weil ich an diesen alternativ nicht glaube. Als Sie zuruck kamm mit ihre mutter war sie von Hamer uberzeugt weil er gesagt hat das sie mit de chemo aufhören musste und ohne medizin alles von alleine heilt, und das diesen thumor nur noch die heilungsfase ist, und das krebs in de rechte brust is, nur ein konflikt mit de partner ist oder mit de mann,( in diesen fall, ich.)
Sogenannt war ihre konflikt gelöst.
Meine frage ist, warum ist dann meine frau gestorben?
In diesen Hamer forum schreibt mann das die leuten sterben weill sie ihre konflikt falsch getroffen hat oder weil sie die Hamer philosophie nicht richtig verstanden haben.
Selbst den rechte arm von Hamer ( ****** ), die die diesen stammtischen überall weiter organisiert und nur dicke wagen rumfährt und geld verlangt und nicht wenig, schreibt zu mir, das die Hamer leuten keine gute therapeuten haben , ( das bedeutet nur schlechte therapeuten ) und keine kliniken haben ( who zu als alles nur konflikten sind und jede wunde, also Verfaulungen, al die heilungsfase ist)
Destwegen glauben sie mir, ich kann nur sagen , die leuten, die eine schwere krankheit haben wie krebs oder Leukemie, nur Schulmedizin kann helfen.
Offene wunden mussen gepfleegt sein und nicht zum verfaulung lassen kommen wie bei meine frau.
Als jemanden noch fragen hat, sie kunnen mir in ruhe fragen versuche so gut wie möglich mit meine fransözische aktzent zu beantworten.
Gruß euch allen und trozdem alles gute für das neue jahr.
Gilbert
__________________
sehr schwere brustkrebs inflamation von meine frau die sich nicht behandeln lässt, was kann ich unternehmen, Sie war vor 4 jahr zum chemo und nach 14 mal alles abgebrochen wegen eine verrückte sogenante wunderheiler in Spanien, ich konnte nichts tun, jetzt ist de ganze brust eudzundet und Sie leidet ohne ende.
Ich bin verzweifelt, ich weiss nicht mehr was ich tun kann, weil sie noch immer uberzeugt ist das das die heilungsfase ist. Alle sagen das das die endfase ist.
Kann jemanden mir helfen.
Grüß Gilbert

Geändert von Gilbert1 (03.01.2006 um 23:40 Uhr)
  #32  
Alt 03.01.2006, 22:20
sonne692001 sonne692001 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.12.2005
Beiträge: 51
Standard AW: Hamer und seine absurde anhängers.

Hallo,

auch ich bin froh, dass Herr Hamer im Gefängnis sitzt.
Ich bin großer Freund des KK, durch den KK habe ich viele Freunde, Kraft und Gleichgesinnte gefunden, ebenso meinen behandelnden Arzt.

Lediglich schade finde ich, dass die Grenzziehung schwierig ist (beneide auch niemanden um die Moderation des Threads alternative Therapie).

Persönlich bin ich der Meinung, dass Verbote der freien Meinungsäußerung noch nie Unheil aufgehalten haben.

Unabhängig von diesen grenzlastigen Diskussionen wünsche ichdem KK ein erfolgreiches Jahr 2006.

Sandra
  #33  
Alt 07.01.2006, 13:14
Consul Consul ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2006
Beiträge: 1
Böse AW: Hamer und seine absurde anhängers.

Hi,
vorsicht der User " koelschaufex" und der gesperrte "Andromeda" sind identisch
und Verfechter der neuen Germanischen Medizin.



MfG
consul
  #34  
Alt 07.02.2006, 15:16
Benutzerbild von Gilbert1
Gilbert1 Gilbert1 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2005
Ort: Monschau
Beiträge: 14
Daumen hoch AW: Hamer und seine absurde anhängers.

Wie gesagt bin immer dran.
Hier ein Artikel im Morgenpost Hamburg von gestern
http://www.mopo.de/2006/20060207/ham..._gewissen.html


07.02.2006

»Hamer hat sie auf dem Gewissen«
Ehemann klagt Guru an - seine Frau (40) starb an Brustkrebs
OLAF WUNDER

Michaela Jakubczyk war Kunstmalerin. Eine hochintelligente Frau, eine, von der niemand erwartet hätte, dass sie Scharlatanen auf den Leim gehen würde. 2001 erkrankte sie an Brustkrebs, begab sich in Chemotherapie, und ein Jahr später sah alles so aus, als hätte sie das Gröbste überstanden. "Dann hörte sie von diesem Hamer und kaufte für viele Hundert Euro Bücher von ihm", erzählt Gilbert (53), ihr Mann. "Eines Tages bat sie mich, mit ihr nach Spanien zu reisen, wo der damals praktizierte. Weil ich mich weigerte, flog sie allein. Ich konnte sie nicht davon abbringen."

Als sie nach drei Tagen aus Spanien zurückkehrte, war Michaela Jakubczyk wie verwandelt: "Ich werde die schulmedizinische Behandlung sofort beenden. Ich muss den Partnerschaftskonflikt, der Ursache meiner Erkrankung ist, überwinden", verkündete sie. Sie verließ ihren Mann, zog zur Mutter und wurde fortan von Hamer-"Therapeuten" rund um die Uhr beaufsichtigt.

Schon bald begann der Krebs erneut zu wuchern. Ein Arzt wurde gerufen. Am 12. November starb sie mit 40. Daran sei nicht Hamers Medizin schuld, ließen ihre "Therapeuten" wissen. Michaela habe am Ende Schmerzmittel bekommen. Dieser Verstoß gegen die Regeln der "Germanischen Neuen Medizin" habe sie das Leben gekostet.

Für Gilbert Jakubczyk steht fest: "Hamer hat meine Frau auf dem Gewissen." Jetzt kämpft er gegen die irren Lehren des Quacksalbers. Eine seiner Verbündeten ist Christa Wechselbaum aus Berlin, deren Sohn ebenfalls ein Anhänger Hamers war. Er war an Hodenkrebs erkrankt - doch Hamer behauptete, es handele sich lediglich um eine "Schwellung" als Folge eines "Trennungskonflikts". Sören Wechselbaum starb im Alter von nur 25. Dabei wäre seine Überlebenschance bei fachärztlicher Behandlung sehr groß gewesen.

(MOPO vom 07.02.2006 / SEITE 8)

Liebe Gruße
Gilbert Jakubczyk
__________________
sehr schwere brustkrebs inflamation von meine frau die sich nicht behandeln lässt, was kann ich unternehmen, Sie war vor 4 jahr zum chemo und nach 14 mal alles abgebrochen wegen eine verrückte sogenante wunderheiler in Spanien, ich konnte nichts tun, jetzt ist de ganze brust eudzundet und Sie leidet ohne ende.
Ich bin verzweifelt, ich weiss nicht mehr was ich tun kann, weil sie noch immer uberzeugt ist das das die heilungsfase ist. Alle sagen das das die endfase ist.
Kann jemanden mir helfen.
Grüß Gilbert
  #35  
Alt 07.02.2006, 16:06
Benutzerbild von Gilbert1
Gilbert1 Gilbert1 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2005
Ort: Monschau
Beiträge: 14
Böse AW: Hamer und seine absurde anhängers.

Gruß an alle
Anbei um sich vor zu stellen was die Hamer leuten angestellt haben.
Hier den link zur den brustkrebs meine frau mit photos.
http://www.ariplex.com/ama/amamicha.htm
Gruß
Gilbert
__________________
sehr schwere brustkrebs inflamation von meine frau die sich nicht behandeln lässt, was kann ich unternehmen, Sie war vor 4 jahr zum chemo und nach 14 mal alles abgebrochen wegen eine verrückte sogenante wunderheiler in Spanien, ich konnte nichts tun, jetzt ist de ganze brust eudzundet und Sie leidet ohne ende.
Ich bin verzweifelt, ich weiss nicht mehr was ich tun kann, weil sie noch immer uberzeugt ist das das die heilungsfase ist. Alle sagen das das die endfase ist.
Kann jemanden mir helfen.
Grüß Gilbert
  #36  
Alt 07.02.2006, 16:51
Liz und Willy Liz und Willy ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.04.2004
Ort: auf der ganzen Welt, z.Z. Basel, Schweiz
Beiträge: 1.034
Standard AW: Hamer und seine absurde anhängers.

Viel Erfolg Gilbert
__________________
***

Willy 54 J. LK Pancoast Tumor Adeno. ES 8/02 ED 11/02, Radio-Chemo, Op. 2/03 seither Teilgelähmt, O2-abhängig
Liz MS im Rolli. Gebärm.ca. 8/05
Mami 10.4.1934 - 7.9.2009
inoper. Hirntumor 10/07, Blasenkrebs 1/09
http://www.krebs-kompass.org/Forum/s...ad.php?t=28736
http://www.krebs-kompass.org/Forum/s...ad.php?t=28785

Unsere Welt:
http://www.fotocommunity.de/pc/accou...9405/profile/1

GEMEINSAM SIND WIR STARK - seit 30 Jahren das DOPPELPÄGGLI!
  #37  
Alt 07.02.2006, 22:56
Benutzerbild von Gilbert1
Gilbert1 Gilbert1 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2005
Ort: Monschau
Beiträge: 14
Daumen hoch AW: Hamer und seine absurde anhängers.

Anbei wieder Neues von diesen Sekte Hamer durch den Morgenpost Hamburg
http://www.mopo.de/2006/20060207/ham...i_der_todes_se
kte.html

07.02.2006MISTER X ENTHÜLLT

Zu Besuch bei der Todes-Sekte
- Die gefährlichen Ansichten von Ryke Geerd Hamer
OLAF WUNDER

Michaela Jakubczyk litt Höllenqualen. Sie schrie Tag und Nacht. Am 12. November, zwei Tage vor ihrem 41. Geburtstag, erlöste der Tod sie von ihren Schmerzen. Sie hatte sich bis zuletzt geweigert, ihren Brustkrebs von einem Schulmediziner behandeln zu lassen. Sie müsse nur ihre psychischen Konflikte lösen, dann werde sie von selbst gesund - das hatte Ryke Geerd Hamer ihr eingeredet. Sie glaubte daran - und verfaulte bei lebendigem Leib.

Hamer (70), der, wie er selbst meint, "berühmteste Entdecker der Weltgeschichte", sitzt seit 2004 in Frankreich wegen Kurpfuscherei in Haft. Für seine Anhänger ist er seitdem ein Märtyrer. Die "jüdische Schulmedizin" und die "Pharma-Mafia" hätten ihn aus dem Verkehr ziehen lassen. Daran glauben sie fest. Und weil Verschwörungstheorien stets große Faszination ausüben, hat auch die Hamburger Zelle der "Germanischen Neuen Medizin" starken Zulauf.

Jeden ersten Sonnabend und jeden dritten Mittwoch im Monat treffen sich die Gläubigen in Hamburg zu ihrem Stammtisch - das geht aus einem Kalender im Internet hervor. Wo - das wird streng geheim gehalten. Mister X ist es dennoch gelungen, dazuzustoßen. Unter falschem Namen schrieb er in einer E-Mail, dass er die "Germanische Neue Medizin" für die letzte Chance seiner kranken Mutter halte - und das überzeugte. Wenige Stunden vor dem Treffen erhielt er einen anonymen Anruf: "Finden Sie sich am Sonnabend um 9.45 Uhr vor dem ,Block House'-Restaurant am Hauptbahnhof ein. Pünktlich!"

Es ist Christos T., ein Mittvierziger, der Mister X dort abholt und um die Ecke zu einem Haus am Steindamm bringt - in den Versammlungssaal des "Vereins zur Aktivierung der Lebensenergie". In den nächsten dreieinhalb Stunden verblüfft "Stammtischleiterin" Marianne K. die Zuhörer mit der Erkenntnis, dass es gar keine Krankheiten gibt. Sogar Aids sei eine Lüge der Schulmedizin. Das, was die "Unwissenden" Krebs nennen, sei eine durch und durch positive Reaktion des Körpers auf psychische Schocks.

Für jedes Leiden weiß Marianne K., eine pensionierte kaufmännische Angestellte, den genauen Auslöser. Brustkrebs rechts: Der Mann ist weggelaufen. Brustkrebs links: ein Konflikt mit den Kindern. Einer Erkrankung an Hodenkrebs geht immer ein "Verlustkonflikt" voraus - der Verlust des Sohnes, des Arbeitsplatzes oder was auch immer. Ach ja, und wer beispielsweise geschockt ist, dass er eine Katze überfahren hat, bekommt natürlich eine Katzenallergie.

30 Frauen und vier Männer sind im Saal versammelt. Vier Euro Eintritt hat jeder gezahlt. Viele kaufen in der Pause die teuren Bücher Hamers. Mehrere Personen, die schon länger der Sekte angehören, erzählen davon, dass sie selbst Krebs haben - und dass sie früher doch tatsächlich so verrückt gewesen seien, sich von einem Schulmediziner behandeln zu lassen. Andere berichten, dass Hamers "Germanische Neue Medizin" sie geheilt habe: Alles komme darauf an, die seelischen Konflikte zu lösen. Kurz: Ist der Schmerz über die Trennung vom Mann erst überwunden, heilt auch der Brustkrebs.

Zum Schein gibt sich Mister X interessiert. An wen sich denn seine krebskranke Mutter wenden könne, will er wissen. Marianne K. nennt bereitwillig einen Namen: Andreas K., Heilpraktiker aus Darmstadt.

Mindestens 20 Menschen haben Hamers Ideologie bisher mit dem Leben bezahlt. Sie starben, weil sie den Krebs durch Nichtstun bekämpften. Michaela Jakubczyk wird wohl nicht die Letzte gewesen sein. Die meisten Zuhörer vom Sonnabend haben sich schon angemeldet zum ganztätigen "Grundlagenseminar". Da werden sie dann zum Preis von 65 Euro vollends auf Hamer-Kurs gebracht.

Das Ziel: dieser Verein am Steindamm. Nach Ende des Geheimtreffens: Die Hamer-Propheten Christos T. und Marianne K. beim Abschied vorm Haus

Hamers Bücher: Sie strotzen vor verrückten Medizin-Thesen und Judenhass. Auffällig: die Frakturschrift

(MOPO vom 07.02.2006 / SEITE 8-9)
__________________
sehr schwere brustkrebs inflamation von meine frau die sich nicht behandeln lässt, was kann ich unternehmen, Sie war vor 4 jahr zum chemo und nach 14 mal alles abgebrochen wegen eine verrückte sogenante wunderheiler in Spanien, ich konnte nichts tun, jetzt ist de ganze brust eudzundet und Sie leidet ohne ende.
Ich bin verzweifelt, ich weiss nicht mehr was ich tun kann, weil sie noch immer uberzeugt ist das das die heilungsfase ist. Alle sagen das das die endfase ist.
Kann jemanden mir helfen.
Grüß Gilbert

Geändert von Gilbert1 (07.02.2006 um 23:00 Uhr)
  #38  
Alt 10.02.2006, 13:35
Störtebecker Störtebecker ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 10.02.2006
Beiträge: 2
Standard AW: Hamer und seine absurde anhängers.

Gelöscht wegen Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen.

Benutzer wurde gepserrt!

Nicole

Geändert von Krebs-Kompass Redaktion (10.02.2006 um 15:02 Uhr)
  #39  
Alt 10.02.2006, 13:49
Liz und Willy Liz und Willy ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.04.2004
Ort: auf der ganzen Welt, z.Z. Basel, Schweiz
Beiträge: 1.034
Standard AW: Hamer und seine absurde anhängers.

Einfach entsetzlich ....

Dieses Mail zeugt eindeutig von Hamer-Anhänger wenn ich mich nicht irre.

Frage wie kommt es dass ein "Bekannter" von Micha vom Hospiz über deren Tod informiert wird, das ist gegen den Datenschutz und die ärztliche Schweigepflicht.
__________________
***

Willy 54 J. LK Pancoast Tumor Adeno. ES 8/02 ED 11/02, Radio-Chemo, Op. 2/03 seither Teilgelähmt, O2-abhängig
Liz MS im Rolli. Gebärm.ca. 8/05
Mami 10.4.1934 - 7.9.2009
inoper. Hirntumor 10/07, Blasenkrebs 1/09
http://www.krebs-kompass.org/Forum/s...ad.php?t=28736
http://www.krebs-kompass.org/Forum/s...ad.php?t=28785

Unsere Welt:
http://www.fotocommunity.de/pc/accou...9405/profile/1

GEMEINSAM SIND WIR STARK - seit 30 Jahren das DOPPELPÄGGLI!
  #40  
Alt 10.02.2006, 14:04
Störtebecker Störtebecker ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 10.02.2006
Beiträge: 2
Standard AW: Hamer und seine absurde anhängers.

Gelöscht wegen Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen.

Benutzer wurde gepserrt!

Nicole

Geändert von Krebs-Kompass Redaktion (10.02.2006 um 15:02 Uhr)
  #41  
Alt 10.02.2006, 14:10
Liz und Willy Liz und Willy ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.04.2004
Ort: auf der ganzen Welt, z.Z. Basel, Schweiz
Beiträge: 1.034
Standard AW: Hamer und seine absurde anhängers.

Hallo Störtebecker

Mag sein, dass Micha sich schulmedizinisch behandeln liess, und dass Gilbert gemeinsam mit ihr nach weiteren Wegen gesucht hat, das macht fast jeder, es fragt sich nur was danach passiert ist. Es geht um das, Gilbert hat nie bestritten, dass sie nicht schulmedizinisch behandelt wurde.

Ich glaube du solltest kein Wort zum Thema Schuldzuweisung verlieren (gegenüber Hamer-Anhänger, denn genau das machst du mit der Schuldzuweisung gegenüber Gilbert, er wird von dir beschuldigt selber die Hamer-Anhänger so quasi ins Haus geholt zu haben!
__________________
***

Willy 54 J. LK Pancoast Tumor Adeno. ES 8/02 ED 11/02, Radio-Chemo, Op. 2/03 seither Teilgelähmt, O2-abhängig
Liz MS im Rolli. Gebärm.ca. 8/05
Mami 10.4.1934 - 7.9.2009
inoper. Hirntumor 10/07, Blasenkrebs 1/09
http://www.krebs-kompass.org/Forum/s...ad.php?t=28736
http://www.krebs-kompass.org/Forum/s...ad.php?t=28785

Unsere Welt:
http://www.fotocommunity.de/pc/accou...9405/profile/1

GEMEINSAM SIND WIR STARK - seit 30 Jahren das DOPPELPÄGGLI!
  #42  
Alt 10.02.2006, 21:27
Andi123 Andi123 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 10.02.2006
Beiträge: 1
Standard AW: Hamer und seine absurde anhängers.

Gelöscht von Jutta : Verstoß gegen Nutzungsbedingung

2. Unterstützung des Arzt-Patienten-Verhältnis

Wir unterstützen Sie gerne bei der eigenständigen Informationssuche im Internet. Jedoch können und dürfen wir nicht die Rolle des Arztes übernehmen und medizinische Einzelfallberatung leisten. Unsere Auskünfte und Informationen beziehen sich lediglich auf die Angabe geeigneter Informationsquellen. Bitte beachten Sie, daß durch die Benutzung des Krebs-Kompass weder Diagnosen gestellt, noch Therapien eingeleitet werden können. Die Auswertung und Diskussion der gefundenen Informationen sollte jedoch im Gespräch mit Ihrem Arzt geschehen. Recherchen im Internet können auf keinen Fall das persönliche Gespräch mit Ihrem Arzt ersetzen kann. Der Krebs-Kompass soll eine Hilfe beim Verständnis von medizinischen Sachverhalten bieten und ist kein Weg zur Selbstbehandlung oder Selbstmedikation. Nutzer, die mit ihren Beiträgen das Arzt-Patienten-Verhältnis stören möchten, etwa durch eine Propagierung der sog. "Neuen Medizin" oder vergleichbaren nicht anerkannten "Therapierichtungen", werden zum Schutze der anderen Nutzer sofort von der Nutzung ausgeschlossen.
  #43  
Alt 11.02.2006, 09:53
Benutzerbild von Gilbert1
Gilbert1 Gilbert1 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2005
Ort: Monschau
Beiträge: 14
Ausrufezeichen AW: Hamer und seine absurde anhängers.

Guten tag an alle,
So, was Olaf Wunder von de Morgenpost Hamburg geschrieben hat ist, einwandfrei und korrekt. Bin froh das solche leuten, richtig recherchieren und damit, an die öffentlichkeiten gehn, fur andere leuten zu beschutzen gegen die gefährliche sekten und Scharlatane wie diesen Hamer und co.
Morgenpost vom 7 feb 2006 lesen in meine andere beiträgen.
So, gestern, gabs attacken gegen mich und gegen Olaf Wunder und andere leuten die recherchieren, von diesen Hamer anhängers, die hier nichst zu suchen haben.
Die anhängers haben nür lugens uber meine frau verbreitet und uber mich.
Finde das so dreckig, das man verstorbene, ausnutzen die nicht mehr reden kunnen um lugens zu verbreiten, und damit sich selbst zum held auspielen.
Ich lass mich nicht erpressen von diese leuten, im gegenteil.
Ich habe jetzt beweisen das was Scherret ( Hamers anhänger und forum leiterinn von Hamer) verbreitet hat sind Beleidigungen und Verleumdungen.
Wer ist diese Dame Scherret? Wer ist diesen Snow oder Snowchange die immer gegen mich lugen verbreitet um sich selbst jetzt im unschuld zu baden?
Wer sind diesen anhängers von Hamer?
Eine habe ich entarnt , das ist diesen (Snow und Snowchange, liecht zu finden in Googel deutschland dan sehen sie was er alles schreibt fur unsinn und spielt den held wie er fruher bei andere vereinen den held gespielt hat.
http://www.das-beratungsnetz.de/foru...beratungsfeld=)
Eine die meine frau begleitet hat bis zum qualvolle tod ( unterlasse hilfe ),einfach zugeschaut wie meine frau verfaulte und gestorben ist, das kann auch das Hospitz in Lohmar bei Köln bestätigen.
Diesen mann is von beruf keine artz aber hat ein kleine Baggerbetrieb in tiefbau und Gartenbau, im gleiche dorf wie ich, er kannte meine frau und mich, seine freundin war ein gute bekannte von uns destwegen kennte er ungefähr unsere lebensablauf, aber was die da geschilderd hat sind reine lugens.
Mann kann alles verfolgen in googel uber was snow und snowchange verbreitet hat in Hamers forum von februar 2005 bis noch jetzt, er benutzt sogar in diesen forums meine kontakten zum Belgische regierung um sich zu profilieren gegenuber diesen Hamer leuten, Im Belgische regierung who die waren, und sich vorgestellt haben im sommer 2005 um eventuel geldern zu bekommen um eine klinikum zu bauen in Belgien ( braucht mann plötzlich Klinikums, als alle krankheiten von selbst heilenmit nichts tun?) sind von mir persönlich abgeschaltet und habe alle presse artikeln vom Grenz Echo bei mir vorliegen. Den Belgische Deutschsprache Gemeinschaft sind einfach sehr gute freunden von mir und haben mir gesichert das diesen sekte uberhaupt nicht in frage komme und keine platz haben in den Deutschsprache gemeinschaft Belgiens.
Muss diesen bau eventuel irgentwoh zu stande kommen werde die finanziele interesse bei snow oder snowchange kommen weil er in tiefbau branche ist.
Jetzt uber die flugblättern zum drücken fur die Hamer leuten, in meine region wie Monschau who tatsichlich wie snow oder snowchange in Hamers forum verbreitet ist auch in seine interesse um geld auf seine eigene leuten zu verdienen, und die busse das er wollte organisieren für eine ausflug in frankreich ist wieder aus geldgier und eigen interesse.
Also liebe Hameranhängers passen sie auf mit ihren snow oder snowchange sogenante wunderheiler die auch im internet medikamenten sucht fur meine frau wie Novamin ( ich dachte dass anhängers von Hamer keine Medikamenten benutzen oder ?)
Ich kann noch hier lange geschichten erzählen von diesen leuten.
Beweisen habe ich genug und das schwarz auf weiss.
Das beste is um weitere sachen zu erfahren gehn sie in Googel und sie finden viel mehr uber diese absurde leuten.

Liebe gruß aus de Eifel
Gilbert Jakubczyk Ehemann von Michaela Jakubczyk
__________________
sehr schwere brustkrebs inflamation von meine frau die sich nicht behandeln lässt, was kann ich unternehmen, Sie war vor 4 jahr zum chemo und nach 14 mal alles abgebrochen wegen eine verrückte sogenante wunderheiler in Spanien, ich konnte nichts tun, jetzt ist de ganze brust eudzundet und Sie leidet ohne ende.
Ich bin verzweifelt, ich weiss nicht mehr was ich tun kann, weil sie noch immer uberzeugt ist das das die heilungsfase ist. Alle sagen das das die endfase ist.
Kann jemanden mir helfen.
Grüß Gilbert
  #44  
Alt 17.02.2006, 00:50
firefox firefox ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 16.02.2006
Beiträge: 1
Standard AW: Hamer und seine absurde anhängers.

Gelöscht von Jutta, wegen Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen

2. Unterstützung des Arzt-Patienten-Verhältnis
Wir unterstützen Sie gerne bei der eigenständigen Informationssuche im Internet. Jedoch können und dürfen wir nicht die Rolle des Arztes übernehmen und medizinische Einzelfallberatung leisten. Unsere Auskünfte und Informationen beziehen sich lediglich auf die Angabe geeigneter Informationsquellen. Bitte beachten Sie, daß durch die Benutzung des Krebs-Kompass weder Diagnosen gestellt, noch Therapien eingeleitet werden können. Die Auswertung und Diskussion der gefundenen Informationen sollte jedoch im Gespräch mit Ihrem Arzt geschehen. Recherchen im Internet können auf keinen Fall das persönliche Gespräch mit Ihrem Arzt ersetzen kann. Der Krebs-Kompass soll eine Hilfe beim Verständnis von medizinischen Sachverhalten bieten und ist kein Weg zur Selbstbehandlung oder Selbstmedikation. Nutzer, die mit ihren Beiträgen das Arzt-Patienten-Verhältnis stören möchten, etwa durch eine Propagierung der sog. "Neuen Medizin" oder vergleichbaren nicht anerkannten "Therapierichtungen", werden zum Schutze der anderen Nutzer sofort von der Nutzung ausgeschlossen.
  #45  
Alt 17.02.2006, 01:57
Liz und Willy Liz und Willy ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.04.2004
Ort: auf der ganzen Welt, z.Z. Basel, Schweiz
Beiträge: 1.034
Standard AW: Hamer und seine absurde anhängers.

Firefox

Du bist offensichtlich auch ein Hamer Anhänger ......

In einer sektenartigen Abhängigkeit, finanziell und / oder psychischer Abhängigkeit) wie es bei GNM der Fall ist, können der Partner oder andere Familiemitlieder noch so oft versuchen das Auseinanderbrechen einer Familie oder Partnerschaft sowie den Abbruch aller Kontakte zu verhindern. Es hilft nichts, die Abhängigkeit ist viel zu stark. Das ist hier sicher auch so.

Wenn man vor etwas warnen will, dann muss man mit der Realität arbeiten udn leider war es bei Michaela die Tatsache, dass sie Brustkrebs hatte. Wenn Michaela wüsste was die GNM nun aus ihr gemacht hat und wie sie von der GMN weiterhin missbraucht wird, dann würde sie wahrscheinlich dieser Art der Aufklärung auch zustimmen. Mich erstaunt es um so mehr, dass die Hamer Anhänger ihre mutter missbrauchen um eine sogenannte "Gegendarstellung" zu erhalten. Auch hier besteht ein Abhängigkeitsverhältnis das fatal ist. Wie kann eine Mutter auch nach dem Tod der eigenen Tochter sowas zulassen.

Auch wenn Gilbert gemeinsam mit Michaela die Angaben zu Hamer gefunden hat, so heisst das noch lange nicht, dass er damit einverstanden war. Nicht ohne Grund hat er sich geweigert nach Spanien zu fahren. Statt dessen ist nun ihre Mutter ja mitgefahren, und so wie Michaela Hamer udn den Anhängern fatalerweise Verfallen.

Sekten oder sektenartig strukturierte Organisationen oder Gruppierungen tendieren zu psychologischer Manipulation der Mitglieder oder Anhänger, dies führt zu dieser Abhängigkeit und dies wiederum zu den fatalen Folgen. Man kann es auch Hirnwäsche betiteln.

Wenn die Mutter/Eltern von Michaela den Kontakt zu Gilbert unterbunden haben, dann ist es vielleicht gar nicht Michaela gewesen, sondern die Einflussnahme der Anhänger auf ihre Mutter. Was eine Schande ist, sie in einer Phase der Trauer so zu missbrauchen nur um einer sinnlose Theorie zu propagieren.

Wenn ich an der Uniklinik wäre würde ich es mir auch 100 Mal überlegen so ein unseriöses "Verfahren" mit hohen Steuergeldern zu untersuchen. Würden von Hamer bessere Daten vorliegen, so wie es für Forschung nötig wäre und jeder Arzt eigentlich wies wie es zu machen ist, dann wäre eine diskutable Voraussetzung zur neutralen und seriösen Untersuchung der Daten gegeben, aber das tut "Herr" Hamer nicht. Deshalb sie auch zu recht ihm die Approbation und die ärztliche Zulassung zum praktizieren zu entziehen. Wenn er Arzt und und einer sein will, dann soll er sich als solcher Verhalten.

Wir finden es am schlimmsten, dass das Vertrauen zum Arzut, welches vorbestanden hat, auf so grobe Art und Weise bewusst gestört wird. Dies endet bei solch schweren Krankheiten immer tödlich. Warum muss das nur sein?

P.S. Wir sind froh Chemo gemacht zu haben und machen zu dürfen, denn für uns bedeutet dies eine Chance. Eine Chance auf Leben, was Michaela udn anderen verwehrt wurde.
__________________
***

Willy 54 J. LK Pancoast Tumor Adeno. ES 8/02 ED 11/02, Radio-Chemo, Op. 2/03 seither Teilgelähmt, O2-abhängig
Liz MS im Rolli. Gebärm.ca. 8/05
Mami 10.4.1934 - 7.9.2009
inoper. Hirntumor 10/07, Blasenkrebs 1/09
http://www.krebs-kompass.org/Forum/s...ad.php?t=28736
http://www.krebs-kompass.org/Forum/s...ad.php?t=28785

Unsere Welt:
http://www.fotocommunity.de/pc/accou...9405/profile/1

GEMEINSAM SIND WIR STARK - seit 30 Jahren das DOPPELPÄGGLI!

Geändert von Liz und Willy (17.02.2006 um 02:11 Uhr)
Thema geschlossen

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:39 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD