Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Behandlung von Krebs > Chemotherapie

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 11.09.2016, 21:10
stoppelbeine stoppelbeine ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.08.2016
Beiträge: 16
Standard Einmalgabe Carboplatin - wie gings Euch danach???

Ich suche Erfahrungsberichte, siehe oben.

Mein Mann bekommt am MI eine Infusion, nachdem ihm im August ein bösatrriger Tumor aus dem Hoden entfernt wurde.


Nun gibt es einen Oberarzt in der Urologie des KH, wo die Chemo stattfindet, der sagt "2 Tage Krankenschein, danach können Sie wieder arbeiten gehen, Nebenwirkungen hatte ich in all den Jahren kaum"

Und seine Fachärztin, Urologin, die sagt, dass er sich auf 4 Wochen Krankenschein einstellen soll.

Na was denn nun? Diese beiden Angaben liegen ja doch sehr weit auseinander. Bitte teilt mir doch mal Eure Erfahrungen nach der Einmalgabe mit...Danke!!!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.09.2016, 20:34
Stuggi Stuggi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.03.2011
Beiträge: 287
Standard AW: Einmalgabe Carboplatin - wie gings Euch danach???

Hallo!

Das hängt wohl stark von der Dosis ab.
Ich hatte, als 17-jähriger mit Knochentumor, sicher ne starke Dosis: 3 Tage Chemo, 10 Tage zuhause und dann kam langsam das Leben in mich zurück ... und gleich die nächste Chemo.

Ich bin recht sicher, dass das bei euch anders ist - daher hilft meine Erfahrung jetzt wohl nicht arg weiter
(oder überhaupt fremde Erfahrungen)

Ich wünsch ihm alles Gute und dass er den Krebs besiegt!
Sebastian
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:21 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD