Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Hodenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #121  
Alt 12.01.2019, 14:54
Merasil Merasil ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.07.2018
Beiträge: 80
Standard AW: beta-hCG erhöht durch Bestrahlung?

Letztes Gift ist geflossen bin so froh grad. Übelkeit ist sogar auch so gut wie weg
Gut es kommen noch 2 Bleospritzen, aber die sind ja harmlos im Vergleich zu dem anderen Zeugs! Jetzt gehts Richtung Erholung und Kraft sammeln.
Mit Zitat antworten
  #122  
Alt 12.01.2019, 15:50
ElChupacabra ElChupacabra ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.07.2018
Beiträge: 50
Standard AW: beta-hCG erhöht durch Bestrahlung?

Freut mich für Dich!!! Ab jetzt gehts bergauf
__________________
07/18 - Diagnose (pT2, N0, M0, S0, V1), klassisches Seminom
10/18 - 1. Nachsorge. MRT, CT und Ultraschall ohne Befund. Marker unauffällig. NSE leicht über Norm.
01/19 - 2. Nachsorge. Ultraschall und Marker unauffällig. NSE wieder im Normbereich
Mit Zitat antworten
  #123  
Alt 12.01.2019, 17:44
achi achi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.11.2018
Beiträge: 28
Standard AW: beta-hCG erhöht durch Bestrahlung?

Freut mich! Dann viel Erfolg bei der anstehenden Erholung.

LG
__________________
10/18 Gynäkomastie
10/18 CT Thorax/Abd: Paraaortakaval LK 1,6 cm
11/18 Mischtumor / Nicht-Seminom (60% EC & 40% Seminom); Stadium IIa
11/18 Marker negativ Post-OP
12/18 Re-Staging 6 Wochen Post-OP (CT ohne Befund und vergrößerte LK)
12/18 Anpassung auf Stadium I

Status: 1. Nachsorge im Februar
Mit Zitat antworten
  #124  
Alt 13.01.2019, 11:36
einfaulesei einfaulesei ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.09.2017
Beiträge: 90
Standard AW: beta-hCG erhöht durch Bestrahlung?

gratulation, du hast es geschafft!!! gute erholung!
Mit Zitat antworten
  #125  
Alt 13.01.2019, 14:15
Merasil Merasil ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.07.2018
Beiträge: 80
Standard AW: beta-hCG erhöht durch Bestrahlung?

Danke euch ich bin aktuell wieder zu Hause und genieße das Essen meiner Frau
Mein kleiner konnte es auch kaum erwarten mich zu sehen. War richtig, richtig schön. Ich werde den Thread immer wieder aktualisieren, falls es Neuigkeiten (oder auch nicht) gibt.
Generell kann ich schon mal sagen, dass mir das Forum wirklich sehr geholfen hat in dieser schweren Zeit. Es ist halt doch irgendwie eine Bruderschaft. Ich selbst versuche meine Erfahrung in Zukunft den „Frischlingen“ weiterzugeben und zu helfen wenn ich kann, so wie es bei mir gemacht wurde von den alten Hasen
Mit Zitat antworten
  #126  
Alt 13.01.2019, 14:28
Dirty84 Dirty84 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.02.2016
Beiträge: 119
Standard AW: beta-hCG erhöht durch Bestrahlung?

ist schon erstaunlich wie schnell man zu den alten Hasen gehört
bei mir ist es jetzt fast exakt auf den Tag 3 Jahre her
Mit Zitat antworten
  #127  
Alt 14.01.2019, 01:04
Golsen Golsen ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.02.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 256
Standard AW: beta-hCG erhöht durch Bestrahlung?

Sehr gut Merasil Freut mich auch und ich hoffe du gehst doch noch in Reha mit deiner Familie. Lohnt sich wirklich und sollte mit der finanziellen Hilfe auch zu stemmen sein.

Ich selbst hatte am Samstag, 12.01. meine Krebsentdeckung auch schon 1 Jahr her.
__________________
Mein persönliches Krebstagebuch: https://krebskrampf.de/
__________________
1/18: Innere Blutung - Entfernung eines Bauchhodens (nonseminom 90% Chorionkarzinom / 10% seminom, Beta HCG bei 26.000)
2/18 - 5/18: 4xPEB (danach: Marker negativ)
6/18 offene, linksseitige RLA (2 cm Resttumor und 14 LKs entfernt: tumorfrei)
9/18: MRT: sauber
--------------------------------------
1/19 nächstes MRT
--------------------------------------
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:26 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD