Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Hodenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #136  
Alt 19.05.2017, 00:30
BOB the builder BOB the builder ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2016
Beiträge: 161
Standard AW: Man sieht sich immer zweimal im Leben....

Hallo Forum,

lange habe ich nichts von mir hören lassen, denn der Alltag hat mich wieder eingeholt.

Wobei so ganz stimmt das nicht, einige Dinge haben sich doch verändert nach HK-Anfall Nummer 2

Ich fahre quasi gar nicht mehr mit dem Auto, sondern erledige fast alle Strecken mit dem E-Bike. So sind seit November 2016 mittlerweile beinah 3000 Fahrradkilometer zusammengekommen.
Das tut mir sehr gut und am Stau Morgens auf dem Weg zur Arbeit vorbeizurauschen hat was

Das ganze Geradel hat mich Fitter gemacht, als ich es jemals vor der Chemo war!

Und ich achte mehr darauf, was ich so esse. Ohne extreme Anwandlungen, aber es gibt halt mehr Obst und Gemüse als vorher. Ich will da jetzt auch keine Religion draus machen. Einfach etwas ausgewogener, was ein leckeres Schnitzel mit Pommes ab und zu aus meiner Sicht nicht ausschließt

Was jetzt noch über ist, wo die letzte Chemo nun 8 Monate her ist:

Abgesehen von 2 immer noch angefressenen Zehennägeln nichts was irgendwie auffallen würde, oder mich einschränkt.

In 2 Wochen ist Nachsorge Nummer 3. Diesmal wieder mit MRT.

Der Clown ist seit einer Woche auch zugegen. Ich habe Rückenschmerzen..... Aber nicht immer und auch nur wenn ich mich drauf konzentriere.....
Wenn ich was zu tun habe ist auch einfach gar nix zu merken.... Na ja der übliche Nachsorgeclown halt.....

Wenns doch anders kommt melde ich mich.

VG

BoB
Mit Zitat antworten
  #137  
Alt 20.05.2017, 12:09
Maaddiin Maaddiin ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.08.2016
Beiträge: 198
Standard AW: Man sieht sich immer zweimal im Leben....

Hey BoB,

freut mich, von dir zu hören!

Ich kann mich allen deinen Ausführungen anschließen.
Bei mir ist noch ein Zehnagel kaputt, jedoch sieht man, dass es rauswächst.
Die Nägel an den Händen sind wieder komplett normal und das dunkle/zerstörte ist herausgewachsen.

Aktuell plagen mich hin und wieder auch Hüftschmerzen. Bei mir waren es die ersten Schmerzen, die vor Diagnose aufgetreten sind, bevor die richtig krassen Rückenschmerzen losgingen.
Ich werde nächste Woche mal Ultraschall und Blut machen lassen, aber erwarte nicht, dass da was bei rumkommt.
Am 22.04. war mein Nachsorge Termin, wo alles i.O. war und in der Zeit werden wohl kaum wieder Lymphknoten gewachsen sein und das noch so stark, dass diese auf Nerven drücken. Zudem liegt die Rezidivrate in der linken Lymphbahn (bei mir wars ja der linke Hoden) bei unter 1% laut meines HK-Experten aus Köln.
Konzentriert man sich jedoch auf diese Stelle, dann tuts erst recht weh

Wird schon nichts sein!

Ich wünsche dir weiterhin alles Gute!
__________________
08/16 - Diagnose Hodenkrebs
Stadium IIIc, 95%Seminom 5% Teratokarzinom, ßHCG 225.000, AFP 29, LDH 1.800
Lymphknotenpakete bis zu 12cm paraaortal
08/16 Orchitektomie, Port rein, Beginn 4xPEB
11/16 Ende 4xPEB, Markernormalisierung.
12/16 Abschluss-CT zeigt noch Lymphknoten mit 1,5cm
01/17 Offene radikale RLA. 22Lymphknoten entfernt. Kein vitales Tumorgewebe.
04/17 Port raus, 1. Nachsorge - weiterhin krebsfrei
07/17 2. Nachsorge - Alles i. O.
Mit Zitat antworten
  #138  
Alt 21.05.2017, 22:39
BOB the builder BOB the builder ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2016
Beiträge: 161
Standard AW: Man sieht sich immer zweimal im Leben....

Hallo Martin,

lustig finde ich, dass der Clown sich jedesmal was neues aussucht....

Letztes Mal Luftnot, jetzt Rückenschmerzen. (Heute übrigens den ganzen Tag gar nichts )

Und vom 22.04. bis heute ist bei Dir mit Sicherheit gar nichts gewachsen, was irgendwie schon Schmerzen machen könnte. Ganz davon abgesehen, dass mit Sicherheit gar nichts gewachsen ist

Viele Grüße und ebenso alles Gute weiterhin,

BoB
Mit Zitat antworten
  #139  
Alt 22.05.2017, 10:35
max82 max82 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 25.11.2016
Beiträge: 18
Standard AW: Man sieht sich immer zweimal im Leben....

Dass ein Rezidiv fast immer rechts auftritt ist interessant. Schade, wenn es bei mir zieht, sei es Rücken, Flanke oder vorne am Rippenbogen ist es meistens rechts. Die Chance war bei 50% dem Nachsorgeclown jetzt eine reinzuhauen Bei mir ist die letzte CT erst drei Monate her und die Wochen davor war es besonders schlimm. Es ist schon irgendwo faszinierend was die Psyche einem so vorgaukelt.

Geändert von gitti2002 (22.05.2017 um 16:08 Uhr) Grund: Vollzitat entfernt
Mit Zitat antworten
  #140  
Alt 22.05.2017, 16:44
Maaddiin Maaddiin ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.08.2016
Beiträge: 198
Standard AW: Man sieht sich immer zweimal im Leben....

Hey max,

Mit der rezidivrate ist bei mir gemeint, dass durch eine offene rla bei mir links alles rausgeholt wurde und deswegen die rezidivrate so niedrig ist.
__________________
08/16 - Diagnose Hodenkrebs
Stadium IIIc, 95%Seminom 5% Teratokarzinom, ßHCG 225.000, AFP 29, LDH 1.800
Lymphknotenpakete bis zu 12cm paraaortal
08/16 Orchitektomie, Port rein, Beginn 4xPEB
11/16 Ende 4xPEB, Markernormalisierung.
12/16 Abschluss-CT zeigt noch Lymphknoten mit 1,5cm
01/17 Offene radikale RLA. 22Lymphknoten entfernt. Kein vitales Tumorgewebe.
04/17 Port raus, 1. Nachsorge - weiterhin krebsfrei
07/17 2. Nachsorge - Alles i. O.
Mit Zitat antworten
  #141  
Alt 08.06.2017, 22:04
BOB the builder BOB the builder ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2016
Beiträge: 161
Standard AW: Man sieht sich immer zweimal im Leben....

Hallo Alle,

diese Woche dann also der Nachsorgedauerlauf

Dienstag Tumormarker, Blutbild, Testosteronwert. Gestern MRT Oberbauch und Röntgen Lunge, heute MRT Becken. (Die machen in der Praxis immer 2 Runden dafür... Ist das bei anderen auch so? )

Heute dann auf die CD mit allen Bildern gewartet. Und da ich mit Warten bei Ärzten ja immer so viel Glück habe dauerte das Brennen der CD irgendwie eine Stunde.

Dann steht der Radiologe vor mir und sagt: Ach Sie warten ja bestimmt noch auf Ihre CD. Hier ist sie. Und die Befunde habe ich auch alle gemacht: Ist alles in Ordnung. Keine Veränderungen zum letzten MRT und CT Lunge aus Dezember.

Jetzt müssen die Marker noch brav sein, dann ist wieder für 3 Monate Ruhe.

Viele Grüße,

BoB
Mit Zitat antworten
  #142  
Alt 09.06.2017, 00:05
Toby01Harv Toby01Harv ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.07.2015
Beiträge: 233
Standard AW: Man sieht sich immer zweimal im Leben....

Hi,

teilw. ist das schon sehr ärgerlich, was die Leute hier über Ärzte brichten. MRT Abdomen und Becken wird immer in einem Durchgang gemacht. Du bist also privatversichert und Dein Radiologe braucht dringend Geld. Anders kann ich mir das nicht vorstellen.

Beste Grüße
Mit Zitat antworten
  #143  
Alt 09.06.2017, 00:17
BOB the builder BOB the builder ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2016
Beiträge: 161
Standard AW: Man sieht sich immer zweimal im Leben....

Hallo Toby,

nö bin Kassenpatient zumindest in der Nachsorge. Für Krankenhausaufenthalte bin ich tatsächlich privat versichert,

Also entweder haben sie es nicht gemerkt, oder die Praxis hat einen anderen Grund

Viele Grüße,

BoB
Mit Zitat antworten
  #144  
Alt 09.06.2017, 11:56
Maaddiin Maaddiin ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.08.2016
Beiträge: 198
Standard AW: Man sieht sich immer zweimal im Leben....

Grüß dich BoB,

erstmal super, dass weiterhin alles in Ordnung ist

MRT Bauch und kleines Becken sollten an einem Stück gemacht werden. Ich bin privatversichert und trotzdem machen die das an einem Stück.

Besten Gruß und schönes Wochenende!
__________________
08/16 - Diagnose Hodenkrebs
Stadium IIIc, 95%Seminom 5% Teratokarzinom, ßHCG 225.000, AFP 29, LDH 1.800
Lymphknotenpakete bis zu 12cm paraaortal
08/16 Orchitektomie, Port rein, Beginn 4xPEB
11/16 Ende 4xPEB, Markernormalisierung.
12/16 Abschluss-CT zeigt noch Lymphknoten mit 1,5cm
01/17 Offene radikale RLA. 22Lymphknoten entfernt. Kein vitales Tumorgewebe.
04/17 Port raus, 1. Nachsorge - weiterhin krebsfrei
07/17 2. Nachsorge - Alles i. O.
Mit Zitat antworten
  #145  
Alt 09.06.2017, 14:29
Schwabe66 Schwabe66 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.06.2014
Beiträge: 78
Standard AW: Man sieht sich immer zweimal im Leben....

Herzlichen Glückwunsch zu Deiner positiven Nachsorge. Mach Dir nicht zu viele Gedanken wegen der Abrechnung. Wichtig ist das Ergebnis!

Gruss Schwabe
Mit Zitat antworten
  #146  
Alt 26.06.2017, 22:22
BOB the builder BOB the builder ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2016
Beiträge: 161
Standard AW: Man sieht sich immer zweimal im Leben....

Hallo Zusammen,

bisher hatte ich ja nur die Aussage vom Radiologen, dass alles in Ordnung sei.
Da mein Arzt für 2 Wochen in Urlaub war habe ich allerdings noch keine Blutergebnisse und die genauen Befunde gehabt.

Also:

Die im Dezember MRT noch zu sehenden Reste der Lebermetastasen sind nicht mehr da
(Im Befund steht, dass man ohne Vergleichsbilder, die restliche Läsion nicht mehr hätte als solche ausmachen können. Das, was man da jetzt noch sehr schwach sieht, sind dann wohl Narben, die mir bleiben.)
Im restlichen Bauch und Becken: Keine malignen Veränderungen nachweisbar.

Röntgen Lunge: Ohne Befund.

Blutwerte: Alle top in Ordnung.

Jetzt ist die Diagnose schon über 13 Monate her und vor einem Jahr war ich grade mit Zyklus 2 fertig.
Die Zeit rast und der Alltag nimmt einen schneller wieder ein, als man das für möglich halten würde.

Viele Grüße an Alle,

BoB
Mit Zitat antworten
  #147  
Alt 28.06.2017, 10:15
Toby01Harv Toby01Harv ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.07.2015
Beiträge: 233
Standard AW: Man sieht sich immer zweimal im Leben....

Sehr schön! Freut mich!
Mit Zitat antworten
  #148  
Alt 13.09.2017, 22:11
BOB the builder BOB the builder ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2016
Beiträge: 161
Standard AW: Man sieht sich immer zweimal im Leben....

Hallo Zusammen,

mal wieder ein Lebenszeichen von mir. Heute war dann die nächste Nachsorge rum. Und damit ist ein ganzes Jahr nach Chemoende krebsfrei überstanden

Alle Tumormarker normal, alle sonstigen Blutwerte gut. PSA auch mal angeguckt und mit 0,3 so ziemlich gar nicht vorhanden.

Ultraschall, speziell auch von der Leber, völlig unauffällig.

So damit gehts in Jahr Nummer 2 und immerhin steigen die Chancen jetzt ganz erheblich, dass nichts mehr nachkommt.

Viele Grüße an alle,

BoB
Mit Zitat antworten
  #149  
Alt 14.09.2017, 07:51
Dusty Dusty ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2014
Beiträge: 787
Standard AW: Man sieht sich immer zweimal im Leben....

Sauber
__________________
Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
Johann Wolfgang von Goethe

http://diagnose-hodenkrebs.jimdo.com/
Mit Zitat antworten
  #150  
Alt 15.09.2017, 11:43
Nachtgestalt Nachtgestalt ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2014
Beiträge: 68
Standard AW: Man sieht sich immer zweimal im Leben....

Das sind wunderbare Nachrichten! Ich freue mich einfach mal ganz unbekannterweise mit! Und zur Feier stelle ich ein leckeres Schnitzel rein - natürlich mit Salat, bissle Gemüse muss schon sein

Geändert von gitti2002 (15.09.2017 um 21:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:47 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD