Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Speiseröhrenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 26.02.2005, 17:00
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Akanthose der Speiseröhre?

Hallo Alle miteinander!

Ich brauche wohl nicht zerzählen,wie bestroffen mich die Berichte hier machen!
Trotzallem wage ich mich mit einer Frage an euch.Was ist bitte ein(e)Akanthose der Schiddrüse?Ich war vor wenigen Tagen zur Magenspielung und warte nun auf den histologischen Befund.Muß ich mit eine traurige Nachricht rechnen?

GabiR und allen viel viel Kraft
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.02.2005, 20:26
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Akanthose der Speiseröhre?

Sorry,ich habe mich total verhauen.Es war wohl die Angst vor dem was nun für mich kommt und meine tiefe Betroffenheit von den was ich hier gelesen habe.
Ich woltte selbstverständlich Speiseröhre schreiben und nicht Schilddrüse.Diese ist zwar auch nicht in Ordnung,doch nicht dort ist dieses Akanthose.
Wäre für alle Antworten ,die mir weiterhelfen dankbar. GabiR
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.02.2005, 21:53
Benutzerbild von ela68
ela68 ela68 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.03.2004
Ort: NRW
Beiträge: 930
Standard Akanthose der Speiserhöhre?

Hallo liebe Gabi,

deine Angst kann ich verstehen,obwohl ich schon ein wenig über Speiseröhrenkrebs weiß,aber den Begriff Akanthose hatte ich noch nicht gelesen.

Ich habe gegoogelt und das gefunden:
Akanthose (= Acanthosis)=Verdickung der Oberhaut (Epidermis) durch gesteigertes Wachstum und verminderte Reifung bestimmter Hautzellen.

Ob du damit jetzt mehr anfangen kannst,weiß ich auch nicht,warum hast du nicht direkt deinen Arzt gefragt?

Ich wünsche Dir alles Gute und drück dir die Daumen


Liebe Grüße
Daniela
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.02.2005, 23:07
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard eine FRage

Danke,für die doch schnell Antwort Daniela!

Da werde ich wohl noch etwas warten müssen,bis der histologische Befund da ist.REcht hast du ja,ich hätte sofort nach der Spiegelung fragen sollen.Doch ich habe mir eine kl.Schlafspritze geben lassen und als ich wieder wach wurde,lag ich in einem anderem Raum.Und der Doc.war selbstverständlich schon bei einem anderem Patienten und ich noch etwas müde ,wollte einfach nur nach Hause.Die Gedanken kamen erst später.

Alles Liebe dem Forum GabiR
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:54 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD