Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Gebärmutterkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #3106  
Alt 21.10.2015, 14:27
Elisabeth78 Elisabeth78 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2015
Ort: Cham ,Bayern
Beiträge: 15
Standard AW: Erfahrungen Dysplasie Pap II - IV

Hallo ,
ich habe Eierstockkrebs und weiß es auch nicht genau.
Aber ich würde bei der Gyn anrufen und nachfragen . Alles andere macht dich nur verrückt.
Würde evtl . Zu einem zweiten Arzt gehen ,weil ich finde eine gute Aufklärung gehört auch zur Behandlung dazu.
Hätte ich das nicht gemacht ,wäre ich wahrscheinlich immer noch "krebsfrei"
Liebe Grüsse Elisabeth

Geändert von gitti2002 (21.10.2015 um 18:55 Uhr) Grund: Themen zusammengeführt
Mit Zitat antworten
  #3107  
Alt 21.10.2015, 18:17
Joly Joly ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.10.2015
Ort: Hannover
Beiträge: 2
Standard AW: Erfahrungen Dysplasie Pap II - IV

Vielen lieben Dank für Eure Antworten!

Verwechselt du mich? �� Habe mich heute erst angemeldet.
Ich drücke dir auf jeden fall ganz feste die Daumen.

Geändert von gitti2002 (21.10.2015 um 18:57 Uhr) Grund: Themen zusammengeführt
Mit Zitat antworten
  #3108  
Alt 25.10.2015, 18:45
Florentine82 Florentine82 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 28
Standard AW: Erfahrungen Dysplasie Pap II - IV

Liebe lovemoni,

Alles Gute für dein Koni diese Woche. Ich bin morgen dran.... Vor der OP selbst habe ich keine Angst, aber auch ich mache mir natürlich Sorgen, dass der Befund doch schlimmer ist als gedacht. Hab übrigens Pap IVa und CIN 3.
Aber ich bleib optimistisch!

Liebe Joly,

Mit den genauen Bezeichnungen kenne ich mich leider auch nicht aus. Aber generell gilt Pap II doch auch noch als unbedenklich und geht meist von allein wieder zurück. Ich würde mich nicht verrückt machen, auch wenn es mit deiner Vorgeschichte natürlich leichter gesagt als getan ist. Meine Daumen sind auf jeden Fall gedrückt!
Mit Zitat antworten
  #3109  
Alt 29.10.2015, 23:32
lovemoni lovemoni ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.03.2008
Beiträge: 27
Standard AW: Erfahrungen Dysplasie Pap II - IV

heute war die Konisation und die op ha länger gedauert wie urprünglich geplant. es mußte mehr gewebe entnommen werden, als anfangs vermutet.
so geht es mir erstaunlich gut, allerdinsg heisst es jetzt warten ob es beim cin3 bleibt
__________________
Lebe dein Leben , du hast nur dieses!
Mit Zitat antworten
  #3110  
Alt 02.11.2015, 11:01
lovemoni lovemoni ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.03.2008
Beiträge: 27
Standard AW: Erfahrungen Dysplasie Pap II - IV

eben kan anruf vom Frauenarzt. Donnerstag war Konisation und mein arzt nach der OP schon weg. Kontrolltermin hätte ich nach 10 Tagen. ich soll morgen schon vorbei kommen... das heißt nix gutes... zumal sehr viel vom Gebärmutterhals entnommen wurde...
solangsam krieg ich doch Panik, dass es mit der Koni nicht getan war
__________________
Lebe dein Leben , du hast nur dieses!
Mit Zitat antworten
  #3111  
Alt 02.11.2015, 16:18
Florentine82 Florentine82 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 28
Standard AW: Erfahrungen Dysplasie Pap II - IV

Liebe Moni, das tut mir leid... Aber auch wenn sie vielleicht nochmal nachschneiden müssen, heißt das ja immer noch lange nicht, dass es schon Krebs war. Es wird alles gut, ganz sicher!!!! Aber diese Ungewissheit ist doof, ich weiß. Toi, toi, toi!

Meine Koni verlief total unspektakulär. Der Eingriff an sich dauerte vielleicht 20 Minuten und ich war danach weitestgehend beschwerdefrei. Konnte daher wie geplant sofort wieder nach Hause. Und genau, Jack, ich war vorher in der Dysplasiesprechstunde hier bei uns im Krankenhaus und dort wurde dann die Entscheidung zur Koni getroffen.

Bei mir sollen die Ergebnisse von der OP ja heute da sein und ich hibbel auch schon die ganze Zeit dem Anruf entgegen. Diese elendige Warterei immer.... Ein bißchen nervös bin ich halt deswegen, weil es bei mir ja ursprünglich sogar hieß, ich hätte PAP V und es dann wieder auf "mindestens PAP IV" zurück gestuft wurde. Ich will mit dem Mist auch ganz gerne schnellstmöglich abschließen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
26jahren, abstillen, angst, arzt, auffälliger pap-befund, ausschabung, biopsie, blutungen beim gv, cin, cin 3, cin2, dianose, displasie, dünnschichtzytologie, dysplasiesprechstunde, frage, fragen, gebährmutterhalskrebs, gebärmutter, gebärmutterhalskrebs, gewebeentnahme, grad 3, hilfe, hpv, hpv positiv, iiid, iva, koni pap, konisation, pap, pap 3d, pap 4a, pap iii d, pap iv, pap iva - hpv positiv, pap2w, pap3, pap3d, pap4a, papivb., probe entnahme, schwangerschaft, starke blutung, verdacht, vitamin d zäpfchen, wartezeit


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:02 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD