Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Spezielle Nutzergruppen > Forum für Angehörige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 21.08.2019, 20:36
Bella Bella ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.07.2005
Beiträge: 24
Standard Die erste Diagnose - verzweifelt!!

Hallo ihr Lieben,
ich war bisher hier in "eigener Sache" unterwegs. 2x Brustkrebs, aber es ist gut gegangen. Heute nun der Schock. Mein Mann hat Speiseröhrenkrebs. Es donnern Worte und Gefühle auf mich ein. Er soll eine Magensonde bekommen und Pflegedienst, bis sich alles eingespielt hat. Ich kann mir gar nichts darunter vorstellen. In der Klinik bekommt er zur Zeit nur Flüssignahrung. Von einer OP wurde bisher nichts erwähnt, nur von Strahlentherapie. Ich bin so verwirrt und so hilflos. Er hat in den vergangenen Monaten stark abgenommen. Hatte immer ein Gewicht von 78-80 kg; jetzt wiegt er nur noch 66 kg. Ich bin verzweifelt! Ich kenne mich einfach nicht aus, muss mich erstmal hier reinlesen. Ich möchte natürlich noch erwähnen, dass mein Mann Alkoholiker ist. Ich denke, es ist die Ursache dieser Erkrankung. Dennoch ist er ein lieber Mensch und ich möchte helfen, so gut ich kann.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.08.2019, 11:28
monika.f monika.f ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2008
Ort: Mannheim und Königswinter
Beiträge: 160
Standard AW: Die erste Diagnose - verzweifelt!!

Hallo Bella,

klar ist so eine Diagnose ein Schock! Ich selbst bin auch sowohl Betroffene wie auch Angehörige.

Was Deinen Mann angeht, hat er denn eine genaue Diagnose? Wurde schon ein CT gemacht? Im Speiseröhrenkrebs-Forum kannst Du viele Informationen finden, da ist auch ein Link zu den Leitlinien. (Vielleicht bekommst Du auch eher Antworten, wenn Du Deine Fragen dort stellst.)

Ich stelle mir vor, dass die Sonde eingesetzt wird, damit Dein Mann nicht weiter abnimmt, so als erste Maßnahme, bis ein Therapieplan erstellt ist.

Alles Gute Dir und Deinem Mann,

Monika
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:12 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD