Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Spezielle Nutzergruppen > Forum für Angehörige

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10.11.2002, 15:00
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Kinderbücher:Krankheit und Tod eines Geschwisters

KINDERBUCH
***********
Autorin: Gudrun Mebs
Titel: Birgit
Untertitel: Eine Geschichte vom Sterben
Verlag: Sauerländer,1992
ISBN 3-7941-3485-0,Gebunden, 50 Seiten, durchg.ill.von Jub Mönster
Preis ca. 10.80 Euro-D, sFr.18.80, 11.20 Euro-A
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3794134850



oder bei
Verlag: CARLSEN,2000
ISBN 3-551-37074-5,Broschiert,62 Seiten
Preis ca. 4.90 Euro-D, sFr.9.60, 5.10 Euro-A
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3551370745



Verlagstext:
Ein Mädchen erzählt vom langsamen Sterben seiner älteren Schwester, die an einem Hirntumor leidet.Nüchtern registriert sie die damit verbundenen Beobachtungen und Gefühle und findet damit einen Weg, diese seelische Erschütterung zu verarbeiten.
Ein Buch, das auch von kleinen Kindern verstanden wird.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°° °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
KINDERBUCH
*************
Autor: Rolf Krenzer
Titel: So war das mit Tommy
Verlag: Arena TB, 4. Auflage 1999
ISBN 3-401-01697-0,Paperback,96 Seiten, ill.von Sabine Metz
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3401016970
Preis ca. 4.90 Euro-D, sFr.9.60, 5.10 Euro-A



Verlagstext:
Tobias kleiner Bruder Tommy ist ein besonderes Kind. Er ist 5 Jahre alt und geistig behindert. Tobias hat ihn sehr sehr lieb.
Dann aber erkrankt Tommy an Leukämie. Tobias erzählt in diesem Buch, wie diese Krankheit das ganze Familienleben verändert hat und wie das war, als Tommy starb.
Ein Buch, das zeigt, wie tödliche Krankheit und Trauer die Familie zu einem Minenfeld von Emotionen machen kann.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°° °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
KINDERBUCH
************
Autorin: Sigrid Zeevaert
Titel: Max, mein Bruder
Verlag: Arena TB, 9.Auflage 1999
ISBN 3-401-01643-1,Paperback, 112 Seiten
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3401016431
Preis ca. 4.90 Euro-D,sFr.9.90, 5.10 Euro-A

Verlagstext:
Als sich herausstellt, dass Max Knochenkrebs hat und sehr, sehr krank ist, ändert sich viel für seine Zwillingsschwester Jo und ihre Familie. Alle müssen lernen, mit der Krankheit und Max, der immer schwächer und ernster wird, umzugehen.



°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°° °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Geändert von Krebs-Kompass-Buchtipps (14.12.2006 um 16:26 Uhr)
  #2  
Alt 10.11.2002, 15:48
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Kinderbücher:Krankheit und Tod eines Geschwisters

Vorschau Ihres Beitrages: Zum Ändern einfach ZURÜCK im Browser drücken !

--------------------------------------------------------------------------------
JUGENDBUCH
************
Autor: Clemens S.Marti
Titel: Gestorben wird morgen
Verlag: Rex Luzern, 1994
ISBN 3-7252-0599-X, Pappband, 120 Seiten
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/372520599X
Preis ca. 12,50 Euro-D, sFr.22.80

Verlagstext:
Auf überraschende Weise werden die Zwillinge Beate und Bruno mit dem Geheimnis um Krankheit und Tod konfrontiert, als Bruno an Leukämie erkrankt.
Ein Buch für Jugendliche ab 14 Jahren


Geändert von Krebs-Kompass-Buchtipps (14.12.2006 um 16:27 Uhr)
  #3  
Alt 18.11.2002, 11:22
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Kinderbücher:Krankheit und Tod eines Geschwisters

hallo ladina,
ich finde deine buchtipps sehr gut.
da ich mich schon seit längerem für diese themen interressiere, freue ich mich immer wenn ich von "neuen" büchern höre.
kannst du mir nicht eine komplette liste zuschicken, ich muss sonst immer alle foren nach einträgen von dir durchsuchen.
vielleicht kann ich dir ja auch noch ein paar buchtipps geben.
liebe grüße dinaname@domain.de
  #4  
Alt 18.11.2002, 21:06
Ladina Ladina ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2004
Ort: Ostschweiz
Beiträge: 931
Standard Kinderbücher:Krankheit und Tod eines Geschwisters

Liebe Dina
Danke sehr für Deinen Zuspruch.
Leider muss ich Dich enttäuschen, denn ich habe keine komplette Liste aller gegebenen Buchtipps.
Ich mache sie immer ganz spontan, tippe sie in den entsprechenden Foren ein und damit hat es sich.
Nicole Stroh aber bekommt von mir immer einen Tipp, wo die neuesten Buchtipps sind und ich glaube auch, dass sie sie sammelt. Frag doch einfach bei ihr mal nach, ob sie Dir weiterhelfen kann.
Im Moment muss ich mit den Buchtipps pausieren, da ich an beiden Händen Entzündungen habe und eigentlich Schonung bräuchte. Weil ich aber doch täglich hier rasch vorbeigucke, will ich Dir wenigstens pünktlich antworten.

Ich hoffe also, Nicole kann Dir weiterhelfen und sende Dir liebe Grüsse

Ladina

Ach ja, über weitere Buchhinweise freue ich mich immer. Natürlich kannst Du sie auch selber geben unter den Foren.
Wenn Du mir sie mailen willst, findest Du die email, wenn Du auf der Startseite die Sparte "Über uns" anklickst und dann auf "Das Team"
  #5  
Alt 31.12.2002, 21:35
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Kinderbücher:Krankheit und Tod eines Geschwisters

Wenn ein Buch vergriffen ist
********************************

Der Büchermarkt ist extrem schnelllebig.Das erfährt fast jeder, der hin und wieder Bücher liest und welche kaufen will, von denen er oder sie in irgendeiner Auflistung erfahren hat.Ausserdem gelten Themen, die mit dem Tod zu tun haben, noch immer als Randthemen, was bedeutet, dass die Bücher in geringerer Anzahl aufgelegt werden.
Man pickt sich aus so einer Liste das heraus, was einem am ehesten zusagt um hinterher erfahren zu müssen: Tut uns leid, das ist vergriffen!"
Früher blieb nur das zeitaufwendige Suchen in Antiquariaten, jetzt im Zeitalter des Internets ist es einfacher geworden. Es gibt eine Anzahl Gebrauchtbücher-Anbieter, die ich hiermit allen weitergeben möchte, die entweder ein vergriffenens Buch suchen oder aber preisgünstiger als im Buchhandel zu Büchern kommen möchten. Einige der Anbieter versenden portofrei nach Deutschland oder Oesterreich.

Folgende Anbieter sind mir bekannt
http://www.amazon.de
http://www.abebooks.de
http://www.booklooker.de
http://www.booxtra.de
http://www.zvab.com
http://www.ebay.de
http://www.zeusmann.de
http://www.antbo.de
http://www.books-ro.de
http://www.libri.de
  #6  
Alt 07.01.2003, 23:00
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Kinderbücher:Krankheit und Tod eines Geschwisters

KINDERBUCH ÜBER DIE TRAUER
*******************************
Autorin: Torun Lian
Titel: Es sind die Wolken, die die Sterne bewegen
Verlag: kleiner bachmann, 2000
ISBN 3-933160-11-1,Gebunden, 192 Seiten
ill. von Elina Deberdeeva
Empfohlenes Lesealter ab 10 Jahren
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3933160111
Preis ca. 12.60 Euro-D, sFr.22.-, 13 Euro-A

aus der Rezension von Gerlind Bode, Deutsche Kinderkrebsstiftung:
Es gibt einen Tag,an den sich Maria nur allzu gut erinnert: "Es war Anfang Juni, der vierte.."
An diesem Tag wurde ihr Bruder Pilten beerdigt, der an Leukämie erkrankt war.
Seitdem ist nichts mehr wie zuvor. Die Mutter zieht sich in eine schweigsame Trauer zurück, in der sie niemanden - auch Maria nicht - wahrzunehmen scheint.
Maria macht sich schwere Vorwürfe.Vielleicht wäre es besser gewesen,sie wäre anstelle ihres Bruders verstorben. Denn es macht den Anschein, dass sie von niemandem mehr geliebt wird.

Während ihres Ferienaufenthaltes bei den Grosseltern auf dem Lande, lernt sie Jakob kennen. Jakob ist ein aussergewöhnlicher Junge mit auffallend roten Haaren - ganz anders, als alle Jungen, die sie kennt. Er bringt es fertig, Maria aufzumuntern. Gemeinsam verbringen sie eine schöne Ferienzeit. Doch zurück in der Schule ist es wieder schrecklich.Maria findet, dass sie ihre Freundinnen nicht verstehen und kapselt sich zunehmend ab.Sie wird mehr und mehr zum Aussenseiter.

Der überraschende Besuch von Jakob bringt die Wende. Er zeigt ihr nicht nur die Sterne am Nachthimmel, sondern auch, dass es sie sehr gern hat. Endlich fühlt sie sich wieder akzeptiert und bringt auch den Mut auf, sich mit ihren Sorgen und ihrer Trauer an die Eltern zu wenden.

Das Buch ist ein eindrucksvolles Dokument der Trauer eines Geschwisters, das viel zu oft noch übersehen oder nicht ernstgenommen wird.

Ein ganz besonderes Buch, das man nicht mehr vergisst. Ein Buch sowohl für Kinder, Jugendliche und Erwachsene zum Thema Trauer, fesselnd,einfühlsam und lebensnah - Ausgezeichnet mit dem Norwegischen Kinderliteraturpreis.


Geändert von Krebs-Kompass-Buchtipps (14.12.2006 um 16:43 Uhr)
  #7  
Alt 07.01.2003, 23:12
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Kinderbücher:Krankheit und Tod eines Geschwisters

JUGENDBUCH
************

Titel: Eine Wolke zum Abschied
Autorin: Katrien Seynaeve
Verlag: Herder, 1992
ISBN 3-451-22492-5, Paperback, 107 Seiten
Vergriffen. Als Gebrauchtexemplar derzeit erhältlich bei: www.ebay.de, www.abebooks.de, www.booklooker.de
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3451224925
Verlagstext:
Eine Wolke zeichnet der 10 Jahre alte Bram seiner grossen Schwester zum Abschied. Eine Wolke, die immer da sein wird, auch wenn Fran nicht mehr bei ihnen ist. Fran ist 17, als sie an Knochenkrebs stirbt. Sie hat ihre Akzente gesetzt, die Mut zum Leben machen.

Dieses Buch wurde ausgezeichnet mit dem Belgischen >Jacobvan-Maerlant-Jugendbuch-Preis<.
Dies Buch ist sehr gut erklärt und hilft, einiges besser zu verstehen.

Geändert von Krebs-Kompass-Buchtipps (14.12.2006 um 16:43 Uhr)
  #8  
Alt 25.01.2003, 20:39
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Kinderbücher:Krankheit und Tod eines Geschwisters

KINDERFILM ZUM THEMA TRAUER
******************************

Das in diesem Thema besprochene Buch: es sind die Wolken, die die Sterne bewegen, kommt als Kinderfilm nun ins Fernsehen.

Der Kinderkanal, KIKA strahlt den preisgekrönten Film: Nur Wolken bewegen die Sterne (empfohlen ab 10 Jahren) am 7.Februar 2003 aus. Dauer 90 Minuten
Zeit: 19.25h - 20.55h

Kurz zum Inhalt des Filmes:
Als Marias kleiner Bruder an Leukämie stirbt, bekommt ihre heile Welt Risse. Ihr Vater ist hilflos, ihre Mutter in Trauer erstarrt. Maria wird in den Ferien zur Oma abgeschoben.
Erst der gleichaltrige Jacob findet über lange Gespräche Zugang zu dem verstörten Mädchen.- Einfühlsame Tipps zum `Thema Trauerarbeit.
  #9  
Alt 08.02.2003, 23:45
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Kinderbücher:Krankheit und Tod eines Geschwisters

JUGENDBUCH
***********

Titel: Ein hoffnungsloser Fall?
Autor: Wolfgang Gabel
Verlag: Benziger, 1985
ISBN 3-545-33115-6, Gebunden, 147 Seiten
Vergriffen. Gebraucht bei: www.amazon.de, www.abebooks.de, www.zeusmann.de
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3545331156
Aus Franks Tagebuch:
>Normal sind auch die Lügen geworden, mit denen wir uns durch die Tage hangeln. Verlogen fröhlich, verlogen lächelnd, verlogen interessiert, verlogen geduldig, verlogen zuversichtlich, als gäbe es keine andern Möglichkeiten, meinem Bruder die letzten Tage erträglicher zu gestalten.
Wie wir mit ihm sprechen! Wörter ohne Rückgrat, die wir brauchen und biegen und hinbiegen, um ja auf keine Wahrheit zu stossen.
Und Stefan lässt es mit sich geschehen.<

Verlagstext:
Franks jüngerer Bruder Stefan liegt im Krankenhaus, er hat Knochenkrebs. Bald soll er wieder nach Hause kommen. Doch Frank spürt, dass sich hinter der Zuversicht seiner Eltern eine grenzenlose Angst verbirgt.
Mit grossem Einfühlungsvermögen beschreibt Wolfgang Gabel die unerhörte Belastung, welche die unheilbare Krankheit eines Kindes für die ganze Familie bedeutet. Ein Buch, das sich gegen die Verleugnung von Krankheit und Tod in unserer Gesellschaft wendet.

Anmerkung von Ladina:
Ein immens wichtiges Buch, das auch heute noch betroffenen Geschwistern Identifikationsmöglichkeiten und Orientierungshilfe geben kann.

Geändert von Krebs-Kompass-Buchtipps (14.12.2006 um 16:44 Uhr)
  #10  
Alt 10.02.2003, 20:24
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Kinderbücher:Krankheit und Tod eines Geschwisters

KINDERBUCH
************

Titel: Zwei Wochen bei der Queen
Autor: Morris Gleitzman
Verlag: Anrich, 1997
ISBN 3-89106-275-3, Gebunden, 155 Seiten
Vergriffen. Gebraucht bei: www.amazon.de, www.abebooks.de, www.booklooker.de, www.zvab.com
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3891062753
Zum Inhalt:
Weil es Colins Bruder Luke sehr schlecht geht, wird Colin zu Verwandten nach England geschickt. Da kommt ihm eine geniale Idee: Er muss zur Queen und sie bitten, einen ihrer Ärzte zu seinem krebskranken Bruder nach Australien zu schicken.
Aber das ist natürlich ziemlich kompliziert. Er wird einfach nicht ernst genommen, obwohl es ihm so wichtig ist, dass Luke wieder gesund wird, und nicht sterben muss, so wie es seine Ärzte sagen.
Erst ein aidskranker Mann hilft ihm wirklich weiter und zeigt ihm, was jetzt wichtig ist für seinen Bruder und wie Colin ihm helfen kann, auch wenn Luke sterben wird.

Anmerkung von Ladina:
Ein sehr feinfühliges und dennoch manchmal witziges Kinderbuch zu einem wichtigen Thema.


Geändert von Krebs-Kompass-Buchtipps (14.12.2006 um 16:44 Uhr)
  #11  
Alt 18.02.2003, 15:23
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Kinderbücher:Krankheit und Tod eines Geschwisters

JUGENDROMAN
************

Titel: Abschied von Helen
Autorin: Cynthia D.Grant
Verlag: Bastei Lübbe, 1992
ISBN 3-404-18207-3, Broschiert, 158 Seiten
Vergriffen. Gebraucht bei: www.zvab.com
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3404182073

Klappentext:
Helen, die Schwester von Jessie, ist im Alter von 18 Jahren an einem bösartigen Tumor gestorben.
Diese Möglichkeit war nie ein Thema in der Familie und auch Helen wollte eigentlich nie über den Tod reden. Oder doch? Wollten sie in der Familie einfach nichts davon hören?
Jessie trifft der Tod ihrer Schwester schwer, sie schreibt in ihr Tagebuch:
>>Helen ist tot. Wir haben alle nicht geglaubt, dass sie so krank war - Mom und Dad nicht, Lucas nicht, und am allerwenigsten ich. Wir waren bis zuletzt bei ihr im Krankenhaus, haben ihre Hand gehalten, ihre Haare gestreichelt, und dann hat sie die Augen zugemacht, als ob sie eingeschlafen wäre.
Irgendwie kann ich nicht begreifen, dass sie nicht mehr da sein soll. Ich suche sie überall, sogar nachts im Traum. Und dann habe ich gestern ihr Tagebuch gefunden...<<

Mit Hilfe von Helens Tagebuch lernt Jessie langsam, den Tod ihrer Schwester zu verarbeiten und weiterleben zu können.

Geändert von Krebs-Kompass-Buchtipps (14.12.2006 um 16:45 Uhr)
  #12  
Alt 28.02.2003, 22:40
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Kinderbücher:Krankheit und Tod eines Geschwisters

KINDERBUCH
*************

Titel: Mein Bruder ist immer noch mein Bruder
Autorin: Viveca Sundvall
Zeichnungen: Jessica Palmgren
Verlag: Oetinger, 1995
ISBN 3-7891-4706-0, Gebunden, 64 Seiten
Leider vergriffen. Gebraucht oder in Büchereien suchen. Infos evtl. unter www.veid.de
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3789147060

Klappentext:
Die grosse Schwester von Jimmy, der mit 10 an einer schweren Krankheit starb, erzählt in diesem Buch von ihren Erlebnissen mit Jimmy und den Erinnerungen, die sie an ihn hat:
"Popstar wollte er werden. Mein Bruder, der wie die Sonne war.Der mich gewärmt und glücklich gemacht hat.Dann kam die heimtückische Krankheit, sie kam schleichend, und sie liess seine fröhliche Stimme für immer verstummen.
Ein Jahr ist das jetzt her, und ich fühle mich immer noch ganz leer.Wo mag Jimmy jetzt sein?Er sit nur zehn kurze Jahre alt geworden, aber in meinem Herzen wird er weiterleben.
Mein Bruder ist immer noch mein Bruder.

Anmerkung von Ladina:
Meines Erachtens das Beste aller Bücher, die je zu diesem Thema erschienen sind. Wenig Text, einfache Zeichnungen, die genau die Empfindungen und Erfahrungen trauernder Kinder widergeben und in denen sie sich wiederfinden und dadurch über ihre eigenen Gefühle sprechen können.
Nicht zufällig arbeitet der Leiter der Seminare für Verwaiste Geschwister so gern mit diesem Buch.
Jedes Kind ab 7 Jahren, das ein Geschwister verloren hat, sollte die Möglichkeit haben, dieses Buch zu lesen.

Geändert von Krebs-Kompass-Buchtipps (14.12.2006 um 16:45 Uhr)
  #13  
Alt 02.03.2003, 17:21
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Kinderbücher:Krankheit und Tod eines Geschwisters

JUGENDBUCH
***********
ab 12 Jahren

Titel: Sommer, letztes Jahr
Autorin: Lois Lowry
Verlag; dtv pocket, TB, 1991, 4. Auflage
ISBN 3-423-07895-2, Broschiert, 124 Seiten
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3423078952



Oder gebunden bei:
Verlag: Ueberreuter, 1985
ISBN 3-8000-2703-8, Gebunden, 152 Seiten
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3800027038



Vergriffen. Gebraucht bei: www.amazon.de, www.abebooks.de, www.booklooker.de

Verlagstext:
Wie ein Schock trifft die Schwestern Meg und Molly die Nachricht, dass die Familie für ein Jahr von der Grossstadt aufs Land ziehen wird. Schlimm genug, dass sie die Schule wechseln und damit ihren Freundeskreis aufgeben müssen.Am schlimmsten finden sie jedoch, dass sie nun ein Zimmer teilen sollen - und das, obwohl sie so verschieden sind wie Tag und Nacht.
Die hübsche 15jährige Molly ist eine fröhliche Optimistin, umgeben von vielen Freunden. Der 13jährigen Meg dagegen fällt es schwer, neue Kontakte zu knüpfen, sie findet sich unattraktiv und beneidet ihre ältere Schwester um ihr Aussehen.
Zu ihrer eigenen Überraschung leben sich die beiden Schwestern schnell in der neuen Umgebung ein. Meg findet Freunde und Molly engagiert sich stark im Schulleben.
Doch eines Tages erkrankt Molly schwer an AML, akute myeloische Leukämie. All die Therapien können ihr nicht mehr helfen und Meg und ihre Eltern müssen damit fertigwerden, dass Molly sie verlassen wird...

Geändert von Krebs-Kompass-Buchtipps (14.12.2006 um 16:47 Uhr)
  #14  
Alt 13.04.2003, 16:06
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Kinderbücher:Krankheit und Tod eines Geschwisters

BILDERBUCH
**********
(ab 4 Jahren)

Titel: Über den großen Fluß
Autor/Illustratorin: Armin Beuscher /Cornelia Haas
Verlag: Sauerländer, 2002.
ISBN 3-7941-4942-4, Gebunden, 32 Seiten, durchgehend farbig illustriert
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3794149424
Preis ca. 13.90 €D; SFr. 24.20; 14.30 €A

Verlagstext:
»Ich muss diesen Weg alleine gehen« sagte der Hase. »Und ich kann dich nicht mitnehmen.«
Der Abschied für immer macht den Waschbären sehr traurig. Text und Bild geben der Trauer Raum, erzählen aber auch davon, wie die Zurückbleibenden sich beistehen und wie sie aus ihren Erinnerungen an den Hasen neuen Mut schöpfen. Nach einem schweren Tag, der die Freunde einander auch näher bringt, schlafen sie spät nachts ein – getrost und getröstet.
Ein Geschichte, die faszinierend selbstverständlich von der Hoffnung über den Tod hinaus erzählt, ohne diese grundmenschliche Zuversicht durch Dogmen einzuengen. Ein Bilderbuch, das dadurch auch Kirchenferne anspricht und ideal ist für Gruppen mit Kindern aus unterschiedlichsten Familien. Das Buch ist für Kinder ab 4 Jahren empfohlen.


Geändert von Krebs-Kompass-Buchtipps (14.12.2006 um 16:48 Uhr)
  #15  
Alt 31.08.2003, 01:16
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Kinderbücher:Krankheit und Tod eines Geschwisters

Diagnose: Malignes Gliom, Astrozytom , Grad 3 bei einem 16 Jahre alten Mädchen

ERZÄHLUNG FÜR REIFE JUGENDLICHE UND ERWACHSENE (erzählt eine authentische Geschichte)
***********************************************

Titel: Ich werde immer bei euch sein
Autor: Peter Pohl
Verlag: Arena, 2003
ISBN 3-401-05462-7, Gebunden, 239 Seiten
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3401054627
Preisinfo: 13,50 Eur[D] / 13,90 Eur[A], ca.: SFr. 22.-

Verlagstext:
Es ist ein sonniger Tag kurz vor den Sommerferien, als Anna zum ersten Mal eine seltsame Bewegung in ihrem Kopf spürt. Es scheint ihr, als gäbe es da eine Stimme, die mit ihr Kontakt aufnehmen will, aber das Gefühl bleibt unklar und nicht einmal ihrer besten Freundin Hanna kann sie davon erzählen.
Anna hat seit geraumer Zeit Kopf-und Gelenkschmerzen. Aber was dann letztendlich diagnostiziert wird, zieht ihr und ihrer Familie den Boden unter den Füssen weg: Anna hat einen Gehirntumor!
Eine Odyssee von Klinik zu Klinik beginnt. Aber über all die Aufs und Abs der äusserlichen Therapien hinweg begreift Anna, dass sie in Wahrheit einem anderen Ruf folgen muss - und dass sie ihre Familie und ihre Freundin den Abschied lehren muss.

Peter Pohl lässt die Mutter Eva, die Schwester Maria, die Freundin Hanna und natürlich Anna selbst erzählen, wie sie diese Zeit der Krankheit erlebt haben.

Ein echter Peter Pohl: aufrüttelnd, erschütternd und gleichzeitig so tröstlich, dass es dem Leser unvergesslich bleiben wird.

Anmerkung von Ladina:
Ich stehe vor dem schwierigen Unterfangen, das beeindruckendste Buch, das ich je gelesen habe, mit würdigen Worten zu beschreiben.
Ich versuche es seit Stunden, aber nichts, was mir in den Sinn kommt erscheint mir wirklich treffend und aussagestark genug um diesem Buch gerecht zu werden.

Ich kann nur jedem an der Thematik interessierten Menschen raten, sich dieses Buch zu kaufen und es zu lesen. Ich glaube kaum, dass es jemand bereuen wird.


Geändert von Krebs-Kompass-Buchtipps (14.12.2006 um 16:48 Uhr)
Thema geschlossen

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kinderbücher:Krankheit und Tod eines Geschwisters Forum für Hinterbliebene 20 14.01.2007 16:27


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:37 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD