Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Behandlung von Krebs > andere Therapien

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02.11.2002, 20:22
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Buchtipps z. Thema : Fragwürdige

DOKUMENTATION EINES JOURNALISTEN
++++++++++++++++++++++++++++++++

Autor: Martin Zimper
Titel: Das Mädchen Olivia
Untertitel: Die Geschichte des Kampfes um das Leben eines Kindes
Verlag: Herbig, 1996
ISBN 3-7766-1970-8, Efalin, 224 Seiten

Preis ca. 14.90 Euro-D, sFr.25.80, 15.40 Euro-A

Anmerkung von Ladina:
Olivia ****** ist wohl das bekannteste krebskranke Mädchen seit Katharina Scharpf.
Beiden Mädchen ist gemein,dass sie Opfer wurden von falsch verstandener Fürsorglichkeit von seiten der Eltern und vom fanatischer Hörigkeit gegenüber gewisser selbsternannter Wunderheiler.

Der Journalist Martin Zimper hat mit diesem Buch eine umfassende Dokumentation und Reportage über die tragische Geschichte von Olivia herausgegeben.
Er hat über 2 Jahre recherchiert, mit den verschiedensten, in den Fall verwickelten Menschen gesprochen, sich die Standpunkte erklären lassen. So kommen in dem Buch u.a. die Eltern von Olivia zu Wort,der sehr umstrittene Dr.Ryke Geerd Hamer, Vertreter der Neuen Medizin ,erfahrene Kinderonkologen und Juristen.

Für Olivia gibt es ein Happy-End, die Schulmedizin schafft es in letzter Minute, ihren fussballgrossen Wilms-Tumor in einer schweren Operation zu entfernen und das Mädchen mit Chemotherapie zu behandeln.
Die Familie aber ist weiterhin von Geerd Hamer überzeugt.

Das Buch gibt einen guten Einblick für all jene Menschen,die mehr erfahren wollen über die zum Teil verworrenen Zusammenhänge, die zu diesem Drama geführt haben.

Durch die Präsenz der Anhängerschaft Geerd Hamers in allen Krebs-Foren und seinen reisserischen Versprechen ist leider auch nicht auszuschliessen,dass es neue Opfer wie Olivia geben kann.

Bezeichnend finde ich im Übrigen, dass dieses gut recherchierte Buch, das den Fall Olivia von allen Seiten her beleuchtet NICHT auf der Website der Neuen Medizin aufgeführt wird.
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°° °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Dafür findet sich auf dieser fragwürdigen Seite ein Buch, das eine Verwandte von mir aus Neugierde sogar mal selbst angefordert hatte für teures Geld direkt von der Autorin: Helga Kustermann,Oberstdorf/Allg, HEKU-Verlag:
(Isabellas Leiden-1Jahr Leiden in einer Deutschen Kinderklinik-Tagebuch einer Mutter...)

Das ist eine HETZSCHRIFT sondergleichen und hilft niemandem, wirklich niemandem weiter. Aus meiner persönlichen Sicht kann ich jedem nur abraten sich dieses Buch zu kaufen.Einmal mehr gewinne ich den Eindruck, dass hier ein Kind, das leider sterben musste, für unwürdige Zwecke missbraucht wird um irgendeine neue Lehre zu verkünden, die unser Vetrauen nicht wert ist.

Ich bin erst vor kurzem versehentlich auf die Hamer-Seite geraten und die Erkenntnis, dass der HEKU-Verlag etwas mit der Hamerschen Anhängerschaft zu tun hat, wollte ich eventuellen Mitbetroffenen nicht vorenthalten.
Das Buch über Isabella ist zu allem Überfluss auch noch in Englisch erhältlich(Isabellas Suffering)
Wie gesagt, ich persönlich kann nur abraten, vom Kauf dieses Buches aus dem HEKU-Verlag
Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Buchtipps zum Thema Hirntumor Hirntumor 101 20.01.2013 20:50
Buchtipps zum Thema Zungengrundkrebs Krebs im Mund-, Kiefer- und Gesichtsbereich 5 26.07.2012 17:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:26 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD