Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Darmkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1966  
Alt 24.02.2018, 08:14
aureli aureli ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.09.2012
Beiträge: 544
Standard AW: Kampfküken kämpft weiter

Liebe Beate

So ist es.
Ich bewundere Wolle seine Art unwahrscheinlich.
Ich habe eine Freundin dessen Vater hat die Krankheit und habe mitbekommen was diese Familie durchmacht.
Wolle du bist ein toller Mensch mit so viel
Einfühlungsvermögen.
Danke Wolle
Aureli
Mit Zitat antworten
  #1967  
Alt 26.02.2018, 11:20
Wolle2 Wolle2 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 366
Standard AW: Kampfküken kämpft weiter

Liebe Beate, liebe Aureli.

Ich möchte mich vielmals für Eure lieben Worte bedanken. Noch bin ich in der Lage, anderen zu helfen. Ich bin in einigen technischen Foren aktiv und bekomme auch in den Krebsforen vieles zurück. Damit ziehe ich mich nicht in ein Schneckengehäuse völlig zurück.
Dazu wäre noch Gelegenheit, wenn ich dement werden sollte. Hiervor habe ich Angst, wenn meine Urteilsfähigkeit langfristig eingeschränkt wird. Mir reicht schon die Zeit nach einem Krankenhausaufenthalt, die mit Wortfindungsstörungen verbunden ist.
So wünsche ich Euch vor allem Gesundheit, denn das ist das Wichtigste.

Mit lieben Grüßen.
Wolfgang.
Mit Zitat antworten
  #1968  
Alt 07.03.2018, 18:34
galgant galgant ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2012
Beiträge: 268
Standard AW: Kampfküken kämpft weiter

Hallo, Wolle

wie geht es dir , ich wünsche dir nur das Beste
ich war heute bei der Coloskopie und der nette Atzt hat nichts gefunden .

Gruß Susi
Mit Zitat antworten
  #1969  
Alt 07.03.2018, 22:15
Wolle2 Wolle2 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 366
Standard AW: Kampfküken kämpft weiter

Liebe Susi.

Vielen Dank für Deinen lieben Gruß. Ich wünsche Dir, das auch weitere Untersuchungen für Dich gute Ergebnisse bringen.
Ich bin zurzeit etwas im Keller und kann mich nur beschränkt beherrschen. In meinen täglichen Notizen mit "Lebenslust Null" beschrieben.

Für Dich alles Gute und liebe Grüße.
Wolle2.
Mit Zitat antworten
  #1970  
Alt 03.09.2018, 22:05
aureli aureli ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.09.2012
Beiträge: 544
Standard AW: Kampfküken kämpft weiter

Auf dieser Seite begann meine Zeit vor 6 Jahren.
Ich erhielt meine Diagnose damals und noch ist dieses Gefühl allgegenwärtig.
Ich denke an alle die ich in dieser Zeit kennen gelernt und auch verloren habe und bin dankbar über die mir geschenkte Zeit.
Aureli
Mit Zitat antworten
  #1971  
Alt 04.09.2018, 08:14
Wolle2 Wolle2 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 366
Standard AW: Kampfküken kämpft weiter

Liebe Aureli.

Ich freue mich darüber, wieder etwas von Dir lesen zu können. Das Gefühl nach dem Erhalt der Diagnose wird Dich lebenslang begleiten. Solche gravierenden Ereignisse sind im Gehirn lebenslang eingebrannt.
Nach meiner Bewusstlosigkeit im Februar 2018 fehlen mir zwei Tage. Im Krankenhaus wurde auch ein EEG gemacht. Dieses zeigte, das Regionen im Gehirn zerstört sind. Damit hatte ich mehr als vier Monate zu tun. Die Folge ist unter anderem, das einiges an Erinnerung gelöscht ist.
So hoffe ich, dass es unseren Mitkämpfern gesundheitlich gut geht. Alle, die nicht mehr unter uns sind, leben in unserer Erinnerung weiter.

Mit lieben Grüßen an Dich und an alle Kämpferinnen.
Wolle2.
Mit Zitat antworten
  #1972  
Alt 04.09.2018, 21:22
aureli aureli ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.09.2012
Beiträge: 544
Standard AW: Kampfküken kämpft weiter

Lieber Wolle ,schön dass du dich meldest.
Du hast selbst mit deiner Krankheit zu tun und trotzdem ein offenes Ohr.
Danke
Wie geht es dir ?
Wie ist deine Versorgung zu Hause.
Ich müsste eigentlich zufrieden sein
Trotzdem holt es mich immer wieder ein.
Ganz liebe Grüße aureli
Mit Zitat antworten
  #1973  
Alt 05.09.2018, 12:11
Wolle2 Wolle2 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 366
Standard AW: Kampfküken kämpft weiter

Liebe Aureli.
Vielen Dank für Deine lieben Grüße. Ich habe mich sehr darüber gefreut. Ich habe einige neue Baustellen dazu bekommen, von denen ich noch nicht weiß, wie ich damit klarkommen soll.
Meine linke Hand einschließlich Unterarm ist geschwollen (Wasser?), so dass ich meine Armbanduhr rechts tragen muss.
Der Dauerkatheter bereitet mir immer wieder Ärger, indem er sich zusetzt. Die Folgen sind dann hoher Blutdruck, dumpfer Schmerz im Unterbauch und Durst, ohne etwas trinken zu können. Inzwischen habe ich mir zweimal durch einen Notarzt, der einen Katheterwechsel vornahm, eine Einweisung in ein Krankenhaus ersparen können.
Das Nächste sind nässende Wunden an den Oberarmen, oder an anderen Körperstellen.
Heute habe ich deshalb noch den Besuch einer Wundschwester zwecks Begutachtung (Fleischbeschau) vor mir.
Auch heute war der Katheter verstopft. Die zweite, von mir veranlasste Spülung war erfolgreich, mein Bauch bekam wieder Normalform.
Die eins zu eins - Versorgung zu Haus ist erträglich. Zwar gibt es auch hier Defizite, drei Pfleger wurden wegen ihrer "Leistungen" an einen anderen Arbeitsplatz versetzt. Mitunter muss ich auch mit Nachdruck um Hilfe bitten. Für mich ist es erschwerend, dass ich mich nicht sprachlich verständigen kann. So bleibt nur die Schriftform, weil es anders nicht geht. Das ist natürlich auch personalabhängig.
Du weißt ja, das mein Bewegungsraum auf einen Meter beschränkt ist. Durch den Katheter bin ich an einen Toilettenstuhl gebunden. Damit komme ich zurzeit aber klar. Schlimm war die Zeit, wo ich ein Antibiotikum einnehmen musste. Belastend ist es, zweimal täglich im Intimbereich gewaschen zu werden.
Soviel zu meiner Situation. Öfter habe ich den Gedanken, aufzugeben.
Liebe Aureli, ich hoffe, Dich nicht verschreckt zu haben.
Ich danke Dir für deine Grüße.
Wolle2.
Mit Zitat antworten
  #1974  
Alt 05.09.2018, 13:29
aureli aureli ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.09.2012
Beiträge: 544
Standard AW: Kampfküken kämpft weiter

Nein lieber Wolle du verschreckst mich nicht.
Ich habe die letzten Jahre so viel gesehen und miterlebt dass es einen nicht so schnell umhaut.
Das sind ganz schöne Strapazen gerade mit dem katheder und wenn der zu setzt .
Ach Mann.
Bitte geb dich nicht auf.
Ist leicht gesagt wenn die gesamte Lebensqualität darunter leidet.
Ganz liebe Grüße
Aureli
Mit Zitat antworten
  #1975  
Alt 05.09.2018, 18:12
galgant galgant ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2012
Beiträge: 268
Standard AW: Kampfküken kämpft weiter

Hallo, Wolle

bin sehr erschrocken über Deine Zeilen , aber aufgeben kommt nicht in Frage
es kann nur besser werden ,
uns allen gehts mal besser, mal wieder schlechter ,
das ist leider so, also aufgeben geht nicht .

ich wünsche Dir alles alles Gute

Gruß Susi
Mit Zitat antworten
  #1976  
Alt 05.09.2018, 21:34
Gabna Gabna ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2017
Beiträge: 11
Standard AW: Kampfküken kämpft weiter

Hallo Wolle,
habe eben deine Zeilen gelesen. Es tut mir sehr leid, dass es dir nicht gut
geht. Ich muss dir einfach nochmal sagen, dass ich dich für die Kraft, mit der Du alles durchstehst sehr bewundere, bitte verliere sie nicht. Trotz deinem Leid
findest du für jeden liebe und freundliche Worte, die helfen und gut tun.
Du bist ein ganz toller Mensch und ich wünsche dir nur das Allerbeste!
Gruss Gaby
Mit Zitat antworten
  #1977  
Alt 06.09.2018, 00:26
Wolle2 Wolle2 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 366
Standard AW: Kampfküken kämpft weiter

Liebe Aureli, liebe Susi und liebe Gaby.
Ich möchte mich herzlich für Eure lieben Zeilen bedanken. Zurzeit bin ich etwas im Keller und komme etwas mühsam mit allem klar.
Vielen Dank für Euren Zuspruch, der mir Kraft gibt.
Mit lieben Grüßen zurück.
Wolle2.
Mit Zitat antworten
  #1978  
Alt 06.09.2018, 22:14
aureli aureli ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.09.2012
Beiträge: 544
Standard AW: Kampfküken kämpft weiter

Lieber Wolle
Meine Gedanken sind immer bei dir wie es dir geht und wie du die ganze Situation mit Geduld verträgst und denoch soviel Mitgefühl vermittelst.
Ich hoffe du hast den Tag gut gemeistert.
Was hat die Wundschwester gesagt?
Ich sende dir liebe Grüße
Aureli
Mit Zitat antworten
  #1979  
Alt 07.09.2018, 20:07
Wolle2 Wolle2 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 366
Standard AW: Kampfküken kämpft weiter

Liebe Aureli.
Vielen Dank für Deine Zeilen. Die Wundschwester hat sich die Verletzung an meinem linken Oberarm angesehen und hat Verbandsmaterial gebracht. Nun habe ich ein Pflaster von der Größe zehn mal zehn Zentimeter auf dem Arm. Wenn nichts weiter auftritt, wird sie in zwei Wochen noch einmal kommen.
Heute wurde das Pflaster abgemacht. Da es stellenweise verklebt war, kam es zu Blutungen. Ich hoffe nur, den Mist bald los zu sein.
Am Tag darauf kam die Ärztin und meine Schwester vorbei. Meine Wunden nahm sie zur Kenntnis, ansonsten abwarten und sehen. Mit weiterem Besuch vom Chef der Pflegedienstleitung war mein Tag ausgefüllt. So konnte ich seit langen wieder vier Stunden Nachts schlafen.
Heute hatte ich wieder viel Schleim aus der Luftröhre, der häufig abgesaugt werden musste. Ekelhaft ist auch das Verstopfen des Dauerkatheters. Ist dieser Katheter zugesetzt, dann staut sich der Urin und verursacht Schmerzen.
Soweit eine Kurzfassung meiner Lage.
Wie geht es Dir? Ich hoffe, dass sich bei Dir alles im normalen Rahmen bewegt.
Ich schicke Dir und allen Leidensgefährtinnen liebe Grüße und danke Euch allen für Euren lieben Zuspruch.
Wolle2.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:40 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD