Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Speiseröhrenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 05.10.2002, 21:02
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Buchtipps zum Thema Speiseröhrenkrebs

Autorin: Marilyn French
Titel: Meine Zeit in der Hölle
Untertitel: Eine Erinnerung
Verlag: Knaus (gebundene Ausgabe)
ISBN 3-8135-0128-0
Preis ca. 21.45 EURO, sFr. 39.50
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3813501280



oder
Verlag: Goldmann (TB,kartoniert)
ISBN 3-442-72278-0
Preis ca. 9 EURO, sFr. 16.-
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3442722780



Als bei Marilyn French im Juli 1992 ein bösartiger Tumor in der Speiseröhrenwand entdeckt wird, geben ihr die Ärzte weniger als ein Jahr zu leben. Trotz dieser Hiobsbotschaft nimmt die weltbekannte Schriftstellerin den Kampf gegen die Krankheit auf und beginnt eine körperlich wie seelisch zermürbende Therapie. Und es gelingt ihr mit ungebrochenem Lebenswillen und der aufopfernden Hilfe ihrer Kinder und Freunde, entgegen aller ärztlichen Prognosen, dem Schicksal die Stirn zu bieten. Doch ihr Leidensweg ist lang.
Sie beschreibt eindrücklich ihre zahlreichen Auseinandersetzungen mit Ärzten und Behörden, ihre schwierige,von vielen Rückschlägen geprägte Rekonvaleszenz sowie das Leben nach ihrer folgenschweren Erkrankung. ( Klappentext )

Anmerkung von Ladina: Es ist keine leichte Lektüre, die sich hinter dem Buchdeckel verbirgt, doch es lohnt sich zu lesen, denn es ist ein Bericht, der Hoffnung macht.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°° °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Autor: Maskott (Klaus Servene)
Titel: Hitzkopf
Verlag: andiamo , Books on Demand 2000
ISBN 3-8311-0383-6
295 Seiten
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3831103836
Preis ca. 19.50 EURO

Justus Lorang ist kein Choleriker. Er ist eher verschlossen. Seit seiner Kindheit,war ihm sehr daran gelegen, beliebt zu sein. Jetzt kämpft er gegen Speiseröhrenkrebs. Aber es geht um noch mehr, als um die Überwindung körperlicher Defekte. Es geht um Selbstbehauptung in einer interessengesteuerten Welt. Es geht um beruflichen Erfolg,um hitzige Übertreibungen, um Zukunftsängste und um Zuversicht.

Dieser Roman einer Zielfindung fusst auf wirklichen Erlebnissen eines Mannes, der erfolgreich eine Krebserkrankung überwunden hat.(Klappentext).



************************************************** **************************************************

Geändert von Krebs-Kompass-Buchtipps (14.12.2006 um 12:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.10.2002, 21:31
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Buchtipps zum Thema Speiseröhrenkrebs

Autorin: Sabine Schnug
Titel: Deine Blumen werden nie wieder so blühen
Untertitel: Eine Sterbebegleitung
Verlag: Hänsel-Hohenhausen, 1999
Aus der Reihe: Fouqué 4550
92 Seiten
ISBN 3-8267-4550-7
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3826745507
Preis ca. 7.90 EURO-D, sFr. 15.80, 8.20 EURO-A

Als die Oma von Sabine Schnug unheilbar an Speiseröhrenkrebs erkrankt,begleiten sie und ihre Mutter die langsam sterbende Frau.
Zur Verarbeitung dieses Erlebnisses und zugleich zur Erinnerung an das Schaffen und Leben der Oma, aber auch im Wunsch andern mit ihren Aufzeichnungen zu helfen, hat Sabine Schnug dieses Büchlein geschrieben.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°° °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Geändert von Krebs-Kompass-Buchtipps (14.12.2006 um 12:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.11.2002, 21:26
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Buchtipps zum Thema Speiseröhrenkrebs

Kostenlose Broschüre zum Thema Speiseröhrenkrebs:

Titel: Der Blaue Ratgeber: Speiseröhrenkrebs
(*diese Broschüre ist im Volltext über das Internet abrufbar)

erhältlich bei:
Deutsche Krebshilfe e.V.
Thomas-Mann-Strasse 40
53111 Bonn
www.krebshilfe.de
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 31.12.2002, 20:15
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Buchtipps zum Thema Speiseröhrenkrebs

Wenn ein Buch vergriffen ist
********************************

Der Büchermarkt ist extrem schnelllebig.Das erfährt fast jeder, der hin und wieder Bücher liest und welche kaufen will, von denen er oder sie in irgendeiner Auflistung erfahren hat.
Man pickt sich das heraus, was einem am ehesten zusagt um hinterher erfahren zu müssen: Tut uns leid, das ist vergriffen!"
Früher blieb nur das zeitaufwendige Suchen in Antiquariaten, jetzt im Zeitalter des Internets ist es einfacher geworden. Es gibt eine Anzahl Gebrauchtbücher-Anbieter, die ich hiermit allen weitergeben möchte, die entweder ein vergriffenens Buch suchen oder aber preisgünstiger als im Buchhandel zu Büchern kommen möchten. Einige der Anbieter versenden portofrei nach Deutschland oder Oesterreich.

Folgende Anbieter sind mir bekannt
http://www.amazon.de
http://www.abebooks.de
http://www.booklooker.de
http://www.booxtra.de
http://www.zvab.com
http://www.ebay.de
http://www.zeusmann.de
http://www.antbo.de
http://www.books-ro.de
http://www.libri.de
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.01.2003, 20:56
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Buchtipps zum Thema Speiseröhrenkrebs

Die beiden nachfolgend vorgestellten Bücher behandeln nicht konkret eine spezielle Krebsart, sondern wurden geschrieben für alle Krebsbetroffenen, Angehörigen als auch für Freunde, Ärzte und Pflegepersonal


KREBSPATIENTEN UND ANGEHÖRIGE ERZÄHLEN VON IHREN GEFÜHLEN UND GEDANKEN
************************************************** **************************************

Titel: 111 Worte in einem Leben mit Krebs
Untertitel: Krebspatienten und Angehörige äussern ihre Gedanken
Autorin: Martina Maratschniger
Verlag: Dr. Kovac, Hamburg, 1997
ISBN 3-86064-493-9,Gebunden,
150 Seiten, 30 Abbildungen
Sachgruppe: Medizin, Psychologie
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3860644939
Preis ca. 15.20 €D, SFr. 24.80, 15.70 €A

entstanden dank der freundlichen Unterstützung von der Firma Hoffmann-La Roche, WIEN

Aus der Einleitung der Autorin:
Viele Schicksale, prägende Erlebnisse , viele Stunden tiefgreifender Gespräche und Abschiednehmen gehen diesem Buch voraus ... und liegen ihm zugrunde.

Die Sorgen, Gedanken, Fragen und Erkenntnisse von Menschen, die mit der Krankheit Krebs konfrontiert wurden sind vielfältig, individuell und ergreifend. Sie sprechen eine ganz besondere Sprache; eine Sprache, die verstanden werden will.
In den Worten, Sätzen, Fragen und Phrasen dieser Menschen sind unendlich viele Botschaften enthalten; sie spiegeln soviel an Kraft, Stärke, Hoffnung und Lebenswillen aber auch an Angst und Verzweiflung wider, ... sie wollen gehört und aufgenommen werden - hier wurden sie gesammelt, geordnet, verewigt.
Sie sollen helfen, zum Nachdenken anregen, einen Spiegel vorhalten,..beeindrucken.

Anmerkung von Ladina:
111 Stichworte hat die Autorin ausgesucht und dazu Krebspatienten und Angehörige ihre Gedanken und Gefühle erzählen lassen. So ist ein sehr vielfältiges Buch entstanden, das mich persönlich fasziniert und mir hilft, Klarheit über meine eigenen Gedanken und Gefühle zu bekommen.
So möchte ich dieses Buch all jenen empfehlen, die gerne nachdenken oder erfahren möchten, was andere Betroffene so fühlen. Hier wird Unaussprechliches ausgesprochen, werden teils auch Tabus gebrochen - das Buch hat etwas Befreiendes an sich, das sehr wohl tut - vielen von uns!

************************************************** **************************************************

GEDICHTE EINER PATIENTIN FÜR KREBSBETROFFENE,ANGEHÖRIGE,FREUNDE,PFLEGEPERSONAL UND ÄRZTE
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ ++++++++++++++

Titel: Ich wünsche mir mein Leben!
Untertitel: Texte für Krebsbetroffene, Angehörige,Freunde,Pflegepersonal und Ärzte
Autorin: Edith Tries
Verlag: videel,2002,
ISBN 3-89906-284-1, Paperback, 58 Seiten
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3899062841
Preis ca. 5.80 €D, SFr. 10.-, 6.00 €A

Aus dem Nachwort der Autorin:
Eine Krebserkrankung (Brustkrebs) brachte mich dazu, mir meine Ängste, Gedanken , Wünsche und Hoffnungen >>von der Seele<< zu schreiben. Diese sehr persönlichen Texte hatte ich nur für mich geschrieben. Sie halfen mir, meine Erkrankung zu verarbeiten. Diese Hilfe zur Verarbeitung möchte ich nun auch anderen Krebsbetroffenen zugänglich machen.
>>Ich wünsche mir mein Leben!<<, soll Krebsbetroffene anregen, offen über ihre Ängste und Probleme zu reden. Es soll ihnen Mut machen und zeigen, dass das Leben trotz Krebserkrankung lebenswert ist.
Da Krebspatienten oft nicht die richtigen Worte finden, um ihre Stimmungsschwankungen und Gefühle zu beschreiben, ist dieses Buch auch als "Verständigungshilfe" für Angehörige und Freunde gedacht.
Es zeigt auf, wie sich Lebenseinstellung und Lebensplanung durch den Krebs verändern können.
Ebenso möchte ich mit meinen Texten Pflegepersonal und Ärzte erreichen. Ihre Aufmerksamkeit, Zuwendung und ihr Verstädnis sind für die Genesung Krebsbetroffener von grosser Bedeutung.

Anmerkung von Ladina:
Edith Tries hat in diesem kleinen Büchlein ihre Gefühle in Gedichteform verarbeitet, und in vielen ihrer Gedanken finde ich auch meine Gefühle wieder. Das wird etlichen sogehenund darum sei das Büchlein vor allem jenen empfohlen, die Kommunikationsprobleme haben und ihre Gefühle den Angehörigen nur schwer vermitteln können.


Geändert von Krebs-Kompass-Buchtipps (14.12.2006 um 12:52 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 17.10.2003, 20:10
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Buchtipps zum Thema Speiseröhrenkrebs

Voranmerkung von Ladina: Obwohl dieses Buch nicht von einem Betroffenen von der hier gewöhnlich handelnden Krebsart geschrieben worden ist, mache ich eine Ausnahme und stelle Richard Kobels Buch auch hier vor, weil ich finde, dass es allen helfen kann, mit ihrer Erkrankung zu leben.


TAGEBUCH UND MEHR VON EINEM LUNGENKREBS-PATIENTEN
**************************************************
Titel: Wer Tränen lacht, braucht sie nicht zu weinen!
Untertitel: Lungenkrebs
Autoren: Richard und Christine Kobel,Detlef Höwing
Verlag: Geest-Verlag,Vechta-Langförden, 2003
ISBN 3-936389-67-5, Broschiert, 152 S., 6 farbige Comicseiten
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3936389675

10.00 Euro

Verlagstext:
Die Geschichte des Richard Kobel

ergänzt um Informationen zum Thema Lungenkrebs.

Mit Comics von Peter Butschkow.


Richard Kobel aus der Schweiz hat seine gesamte Krankengeschichte in einem Tagebuch aufgeschrieben. Aus heiterem Himmel traf ihn eines Tages die Diagnose ‘Lungenkrebs’. Ein neues, anderes Leben begann, für ihn, seine Frau, die Kinder. Der positive Umgang mit seiner Krankheit, obwohl sein Gesundheitszustand immer schlechter wird und Hirnmetastasen auftreten, er sogar das Wissen um seinen Tod besitzt, ergänzt sich um seinen anscheinend niemals besiegbaren Humor. Und vielleicht ist es dieser Humor, der ihm die Möglichkeit geschaffen hat, die Krankheit und die damit verbundenen Schmerzen und Einschränkungen zu ertragen, nicht an ihnen zu zerbrechen. Neben den Tagebuch-Aufzeichnungen Richard Kobels umfasst das Buch auch einen Bericht seiner Frau Christine, die über ihre Erfahrungen im Umgang mit der Krankheit ihres Mannes und ihre mentalen Versuche der Bewältigung schreibt.
Detlef Höwing ergänzt diese Aufzeichnungen um allgemeinverständliche Patienteninformationen zum Thema Lungenkrebs und seiner Behandlung. Comics von Peter Butschkow geben dem Buch zudem noch einmal eine humorvolle Note.

Anmerkung von Ladina: Eine bleibende Kostbarkeit für alle Fans von Richis Homepage, ein mutmachendes Buch für viele Betroffene, die das Internet nicht nutzen können. Ein Buch, das zeigt, dass man leben kann auch mit so einer Diagnose, dass man Tag für Tag neu alle Möglichkeiten, die man hat, ausschöpfen kann.
Ein rundum ehrliches Buch, das nichts verschweigt und dennoch nicht bedrückend ist, das humoristisch ist, ohne jemals etwas ernstes ins Lächerliche zu ziehen.

Ich wünsche diesem Buch viele Leser und allen Lesern dieses Buch: Den Lungenkrebs-Betroffenen und ihren Angehörigen, anderen Krebskranken und ihren Freunden. Und auch Ärzte oder Pflege-und Seelsorgepersonal werden dieses Buch mit Gewinn und einer Achtung für den Patienten lesen.

Danke lieber Richi für Dein Buch!!!

Ladina

Unter folgendem Link kann man noch mehr zum Buch erfahren:
http://www.geest-verlag.de/lungenkrebs.html

Geändert von Krebs-Kompass-Buchtipps (14.12.2006 um 12:53 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 24.11.2003, 21:54
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Buchtipps zum Thema Speiseröhrenkrebs

Eine Adresse zum "schonenden" Bücherkauf

Kennt Ihr das?
In der Buchhandlung, wenn ihr ein Buch kauft oder bestellt oder sogar mehrere mit dem Thema Krebs, diese sofortige Reaktion der meisten Verkäuferinnen, diese Frage in den Gesichtern: Hat die/der Krebs? Wo hat sie/ er ihn wohl? Sind das ihre/seine eigenen Haare?
Oder andere Kunden, die sich verstohlen umdrehen oder weggucken?
Habt Ihr das auch satt? Flüsternd oder nuschelnd eine Bestellung aufzugeben und sich hinterher immer noch mit den Reaktionen anderer auseinandersetzen müssen??

Für alle, für die amazon nicht in Frage kommt, gibt es in Deutschland einen besonderen Service, den Patientenliteraturdienst, den eine engagierte Frau betreibt.
Ob sie auch in die Schweiz oder nach Österreich liefert, weiss ich zwar nicht, aber da darf man sicher anfragen.
Jedenfalls wollte ich Euch dieses Angebot nicht vorenthalten.
Guckt doch mal ins Angebot unter:
http://www.patientenliteratur.de/index.htm

Liebe Grüsse
Ladina
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 17.06.2005, 19:52
Ladina Ladina ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2004
Beiträge: 1.018
Standard Buchtipps zum Thema Speiseröhrenkrebs

Meine ersten Buchempfehlungen in diesem Thread sind schon über 2 Jahre her. Daher habe ich für alle Interessenten die Verfügbarkeit der Titel neu abgeklärt, damit zeitraubende Fehlläufe in Buchhandlungen erspart bleiben, falls das Buch vergriffen ist.
Als weitere hilfreiche Adresse bei allen vergriffenen Titeln gilt die Seite: http://www.eurobuch.com

French/ Meine Zeit in der Hölle
ISBN 3-442-72278-0 / Euro 9.00
erhältlich im Buchhandel oder bei:
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASI...631219-0790114 (Taschenbuch)
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASI...631219-0790114 (Gebundene Ausgabe)

http://www.krebshilfe.de/neu/infoang...atgeber_13.pdf
Blauer Ratgeber Speiseröhrenkrebs der Dt. Krebshilfe zum Downloaden

http://www.swisscancer.ch/dt/content...ehrenkrebs.pdf
Broschüre Speiseröhrenkrebs der Schweiz. Krebsliga

Maskott/ Hitzkopf
ISBN 3-8311-0383-6, Euro 19.50
Erhältlich im Buchhandel oder bei:
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASI...631219-0790114


Schnug/ Deine Blumen werden nie wieder so blühen
ISBN : 3-8267-4550-7
Erhältlich im Buchhandel oder bei:
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASI...631219-0790114

111 Worte in einem Leben mit Krebs
Erhältlich im Buchhandel oder bei amazon:
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASI...663582-2451712
http://www.verlagdrkovac.de/3-86064-493-9.htm

Broschüren: Siehe entsprechende Einträge oben

Ich wünsche mir mein Leben
Erhältlich im Buchhandel oder bei amazon
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASI...663582-2451712

Wer Tränen lacht, braucht sie nicht zum weinen
Erhältlich im Buchhandel oder bei
http://www.geest-verlag.de/lungenkrebs.html
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 17.06.2005, 20:13
Ladina Ladina ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2004
Beiträge: 1.018
Standard Buchtipps zum Thema Speiseröhrenkrebs

Homepages und Online Tagebücher von Speiseröhrenkrebs-Patienten

http://forum.camlive.de/thread.php?id=270
Stephans Erfahrungsbericht über seine Erlebnisse mit Speiseröhrenkrebs. Stephan ist leider im April 2005 verstorben.

http://www.eccafe.org/sto/index.html
Kathy's EC-Cafe (Englisch) TOP - In Kathy's EC-Cafe, steht EC für Esophaginal Cancer(Speiseröhrenkrebs) und auf ihrer Homepage hat sie viele Links gesammelt zu Websites von anderen betroffenen Patienten, die hier über ihre Erfahrungen erzählen.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 05.07.2005, 20:29
Ladina Ladina ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2004
Beiträge: 1.018
Standard Buchtipps zum Thema Speiseröhrenkrebs

Kein Buch, aber eine hilfreiche Seite für Speiseröhrenkrebs-Betroffene

http://www.oe-hi.de

LG
Ladina
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 23.09.2006, 15:34
irmgard05 irmgard05 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.08.2006
Ort: 27574 Bremerhaven
Beiträge: 454
Standard AW: Buchtipps zum Thema Speiseröhrenkrebs

Hallo Ladina,
nur als Rückmeldung nicht als Kritik zu verstehen!
Buchempfehlungen für Betroffene sind sicher immer problematisch. Es betrifft "Meine Zeit in der Hölle". Ich selber bin also "nur" operiert worden und habe also weder Chemo noch Bestrahlung erlebt. (Adenokarzinom des Linken Oesophagus T3N1M0). Es geht mir vergleichsweise gut, die OP ist rund 11 Monate her. Jeder geht mit seiner Krankheit anders um.
An dem Buch hat mir die sehr stark kalendarische Verabeitung der Erkrankung nicht zugesagt. Ich habe es so empfunden, dass es in weiten Teilen nur eine Aufzählung von Terminen, die sie wahrnehmen konnte bzw. nicht wahrnehmen konnte war. Sie hat sehr viele Treffen aufgezählt mit aus meiner Sicht einer sehr weiten Interpretation des Begriffes "Freunde". Diese Sicht von "Freundschaft/Freunden" ändert sich auch nicht wirklich im Laufe der Jahre, die sie Revue passieren lässt. Mag sein, dass ich auch das ein oder andere überlesen habe, da ihr stark referierende Stil aus meine Sicht zum diagonalen Lesen verführt.
Nichts für ungut
Gruß Irmgard05
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 15.04.2007, 22:12
Ladina Ladina ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2004
Beiträge: 1.018
Lächeln AW: Buchtipps zum Thema Speiseröhrenkrebs

Diagnose: Speiseröhrenkrebs anno 1993 im Alter von 42 Jahren

ERFAHRUNGEN UND BAYRISCHE GEDICHTE EINES BETROFFENEN
********************************************

Titel: Es wird scho wieder werd'n
Untertitel: Gedanken und Hoffnungen eines (Krebs-) Patienten
Autor: Sepp Grünberger
Verlag: Eigenverlag, 2. erweiterte Auflage 2004
Broschur, 127 Seiten, 2 Fotos

Preis : Euro 7.50. Der Erlös fliesst in die Arbeit der Selbsthilfegruppen der Bayrischen Krebsgesellschaft

Erhältlich über den Autor oder bei der Bayrischen Krebsgesellschaft, Nymphenburger Str. 21a, D- 80335 München
http://www.bayerische-krebsgesellschaft.de/


Homepage des Autoren:
http://www.geocities.com/greeninger_...p/b0/band0.htm
Email: Seppgruenberger(at)aol.com

Klappentext:
Der Mensch kann unheimlich viel leisten, wenn er keine andere Wahl hat - und ich hatte keine andere Wahl! Zweifellos, ich hatte Glück, verdammt viel Glück! Danaben aber ist und bleibt in einer solchen Situation das Wichtigste - die Hoffnung.

Ich möchte allen Leserinnen und Lesern Gelegenheit geben, über Wichtiges und Unwichtiges nachzudenken. Meine Gedanken und Hoffnungen sollen sie zum Überlegen und zur Selbsteinschätzung anregen. Sie sollen sie ermuntern und helfen, Hoffnung, Lebensfreude und Lebensmut (wieder) zu finden.

Ein-Schnitt
Die Krebsoperation selber
ist für den Professor
meistens nur ein Schnitt.
Für dich is a solchene Operation aber
ein gewaltiger Einschnitt! (Sepp Grünberger)

Anmerkung von Ladina:
10 Jahre nach seiner Erkrankung an Speiseröhrenkrebs, hat Sepp Grünberger ( Jahrgang 1951 ) sein Buch erstmals verlegt und aus Dankbarkeit und Sinngebung den Gesamterlös des Buches an die Bayrische Krebsgesellschaft überbracht.
Das Buch strotzt vor Humor, Kreativität, Lebenserfahrung und Mut.
Das Bayrische, in welchem ein Grossteil der Gedichte gehalten sind, braucht niemand zu erschrecken - es liest sich famos einfach.
Ein tolles Buch von einem , der es geschafft hat, dieser immer noch gefürchteten Diagnose lebendige Hoffnung entgegen zu setzen.
Sepp Grünberger darf 13 Jahre nach Entdeckung der Krankheit ohne Rückfall als geheilt erachtet werden.
--------------------------------------------------------------------------

Jürgens Krebstagebuch

Mein Name ist Jürgen, 44 Jahre und lebe (fast) allein stehend in Frankfurt. Am 6.März 2007 veränderte sich mein Leben (und das meiner Angehörigen) schlagartig, als aus einer Magenspiegelung mit der Diagnose Speiseröhrenrebs erwachte.

Aus den vielen Fragen, welche ich mir als Krebspatient anfangs stellte, ist eine nun eine Antwort geworden: Ich möchte das Bestmögliche aus dieser Situation machen - mein Leben mit der Erkrankung Krebs und ihrer Begleitumstände möglichst umfassend für mich und andere Betroffene zu dokumentieren und ggf einen Erfahrungsaustausch zu ermöglichen. Dafür gibt es viele hervorragende Foren im Internet wie zB den Krebskompass mit seinen vielfältigen Informationen und Erfahrungsberichten. Mit einer unabhängigen Seite eröffnet sich jedoch für mich die Möglichkeit, unmoderiert in größtmöglicher Offenheit schreiben zu können und einen Blick für die Einzelheit zu ermöglichen. Damit werde ich nun beginnen:

http://www.krebstagebuchonline.de/
__________________
Halt ein Plätzchen frei für die HOFFNUNG!
(Zitat aus eigenem Gedicht, Copyright by Ladina)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 19.04.2008, 20:36
irmgard05 irmgard05 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.08.2006
Ort: 27574 Bremerhaven
Beiträge: 454
Standard AW: Buchtipps zum Thema Speiseröhrenkrebs

Hallo, ich habe bei einer Lesung der Autorin Marion Rinklage-Pohlman aus ihrem Buch "Ich lebe, weil... Als der Krebs mich das Leben lehrte" gehört. Sie ist z.Zt. der Diagnose 33Jahre alt, erste Einordnung: Speiseröhrenkrebs, danach Magenkrebs mit betroffener Speiseröhre. Op,Chemo und Strahlentherapie. Ich habe das Buch anschließend gelesen. Es hat mich sehr gefangen genommen. Ich denke, ich werde es auch noch ein zweites Mal lesen. Auch mein Mann war von diesem Buch sehr beeindruckt. LG Irmgard
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 14.05.2013, 11:16
Palatron Palatron ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 14.05.2013
Ort: NRW
Beiträge: 3
Standard AW: Buchtipps zum Thema Speiseröhrenkrebs

So!
Und nun auch noch einmal etwas handfestes:
HERMANN MESTROM
"Essen und trinken nach Magenentfernung"
ISBN/EAN:978-3-930896-04-2

Dass war wirklich sehr hilfreich!

Viel Spaß beim Lesen und euch Betroffenen allen ebenfalls ein gutes, neues Leben "danach"!

Grüße Palatron
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Buchtipps zum Thema Zungengrundkrebs Krebs im Mund-, Kiefer- und Gesichtsbereich 10 26.07.2012 17:33
Buchtipps zum Thema AHB / Nachsorgekur Nachsorge und Rehabilitation 8 04.05.2011 10:15
Buchtipps zum Thema Plasmozytom/ Multiples Myelom Ladina Leukämie 9 23.02.2010 19:42
Buchtipps zum Thema: Massage bei Krebs Nachsorge und Rehabilitation 1 24.11.2003 22:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:59 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2013 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.